Screenshots

Beschreibung

Tag für Tag erreichen uns die verzweifelten Anrufe und E-Mails von Frauen im Schwangerschaftskonflikt. Obzwar ihr Herz sehr oft für das Kind schlägt, sind es doch meist die widrigen und destruktiven Umstände, die eine solche Entscheidung schwer machen.
Schwangere in Not brauchen Beratung und Hilfe, damit sie Entscheidungen fürs Leben treffen können. Und sie brauchen unsere Gebete.

Mit der 1000plus-GebetsApp …

- können Sie konkret für ungewollt Schwangere und für deren Babys beten
- erhalten Sie jeden Monat einen neuen Gebetsimpuls
- sehen Sie den monatlichen und aktuellen Gebetsbrief auf Ihrem Handy und können auch von unterwegs für Frauen in Schwangerschaftskonflikten beten
- erfahren Sie, soweit dies möglich ist, den Ausgang der Ihrem Gebet empfohlenen Schwangeren
- werden Sie über aktuelle und dringende Gebetsanliegen informiert
- können Sie den Gebetsbrief bequem auch als E-Mail oder via Post bestellen
- finden Sie Gebete für Schwangere in Not
- erfahren Sie aktuelle Informationen rund um 1000plus
- können Sie ungewollt Schwangere und deren Babys durch eine Spende finanziell unterstützen
- können Sie Entscheidungen fürs Leben ermöglichen

Neuheiten

Version 1.2.7

- Verbesserungen der Erhebung der Nutzerstatistik.

Bewertungen und Rezensionen

5,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

App-Datenschutz

Der Entwickler, Pro Femina e.V., hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Daten, die zum Tracking deiner Person verwendet werden

Die folgenden Daten werden möglicherweise verwendet, um dich über Apps und Websites anderer Unternehmen hinweg zu verfolgen:

  • Standort

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Standort
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch

Lifestyle
Lifestyle
Lifestyle
Lifestyle
Lifestyle
Lifestyle