Screenshots

Beschreibung

Die Elternbriefe App bietet eine Vielzahl von Informationen, Ideen, Tipps und Impulsen für Mütter und Väter von Kindern von 0 bis 9 Jahren rund um Erziehung, Partnerschaft, Bildung und Freizeit mit und in der Familie.

Sie können die App für Ihr Kind personalisieren und erhalten dann im regelmäßigen Abständen (ca. alle 2 Wochen) einen Artikel der genau dem Alter Ihres Kindes entspricht.

Zusätzlich stehen Ihnen jederzeit alle Artikel der Elternbriefe zum Nachlesen oder Vorinformieren zur Verfügung.

Die Elternbriefe sind eine Initiative der Katholischen Kirche in Österreich.

Neuheiten

Version 1.1.2

Neu in 1.1.2:
- Anzeige der Benachrichtigungen bei neuen Artikel verbessert

Neu in 1.1.1:
- Schnellerer Start der App
- Teilen von Kurznachrichten möglich
- Anpassungen für aktuelle iOS Geräte und iOS Versionen

Bewertungen und Rezensionen

4.6 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

A Kurz ,

Sehr hilfreich!

Diese App bietet nicht nur ermutigende Texte für Eltern heranwachsender Kinder, sondern ist mit zu den Texten passenden und wirklich liebevoll ausgesuchten Fotos auch sehr schön gestaltet.
Die regelmäßigen Kurznachrichten liefern zu einem Ereignis (z.B. Weihnachten) oder zur Jahreszeit passende Gedanken, Spiel-Vorschläge und vieles mehr. Super!

Embe78 ,

Schön gemacht

Ansprechende App mit wirklich guten Artikeln

mozartwolf ,

Interessante Artikel

Praktische Tipps und gute Artikel in einem sehr ansprechenden Design. Ratgeberleitfaden mit weiterführenden Links ist auch sehr praktisch.

App-Datenschutz

Der Entwickler (Diözese Linz) hat Apple keine Details über seine Datenschutzpraktiken und seinen Umgang mit Daten zur Verfügung gestellt.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Informationen

Anbieter
Dioezese Linz
Größe
2.8 MB
Kategorie
Lifestyle
Kompatibilität

Erfordert iOS 8.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Englisch

Alter
4+
Copyright
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch