Screenshots

Beschreibung

NEU: Optimiert für iCal/iCloud Erinnerungen und noch flexibler in der Erkennung!

★ Bits und so #262: „Funktioniert wahnsinnig super!“
★ Apfelquak: „So macht iCal wieder Spaß!“
★ Mac.AppStorm: „…a prime example of how you can make an intuitive, automated and very simple app.“

Erstellen Sie Ereignisse und Erinnerungen in natürlicher Sprache!
Die Bedienung von QuickCal ist kinderleicht! Ein Mausklick auf das Icon in Launchpad oder im Dock* genügt und Sie können einfach drauf los schreiben!

✎ „Dienstreise vom 18.01. bis zum 05.02.“
✎ „Sommerfest übermorgen im Kindergarten um 17 Uhr“
✎ „Erinnerung: In 3 Tagen Steuern zahlen!“
✎ „Pizza in 10 Minuten in den Ofen schieben!“
✎ „Nächsten Dienstag Basketball von 18 bis 20 Uhr in der Sporthalle“


Sie können QuickCal auch mit einer globalen Tastenkombination aufrufen.

Während Sie schreiben schlägt Ihnen QuickCal häufig gebrauchte Begriffe (z.B. „morgen“, „Montag“) vor, welche Sie dann einfach mit ⇥ oder ↩ vervollständigen können. Es werden auch neue Worte, die Sie häufig benutzen, dazugelernt.
QuickCal zeigt Ihnen auch an, falls es eine Überschneidung mit anderen Terminen gibt.

Sie werden sich wundern, wie viel schneller und einfacher Sie Ereignisse und Erinnerungen erstellen können.

Sie können Kalender und Erinnerungslisten auswählen, indem Sie einen Teil des Namen eingeben bevor Sie den Eintrag erstellen oder indem Sie „/Name“ am Ende des Eintrags hinzufügen.
Sollten Sie gleichnamige Kalender und Listen haben, müssen Sie den Eintrag mit „Erinnerung“ oder einfach „e“ beginnen, um eine Erinnerung zu erstellen.

Aber das ist noch nicht alles: Ein weiterer großer Vorteil von QuickCal sind die intelligenten Erinnerungen (Benachrichtigungen). Abhängig davon, wie weit entfernt ein Ereignis in der Zukunft liegt, werden automatisch eine oder mehrere Erinnerungen erstellt. Sie haben morgen eine Sitzung? Dann erstellt QuickCal eine Erinnerung kurz vor dem Ereignis. Die Sitzung ist erst in einem halben Jahr? Dann sorgt QuickCal dafür, dass Sie bereits ein paar Tage vor dem Ereignis erinnert werden. Details können in den Einstellungen konfiguriert werden.

Außerdem können Sie sich mit einem Klick auf das Icon in der Menüleiste einen schnellen Überblick darüber verschaffen, was in den nächsten Tagen anliegt. Dort können Sie auch direkt ihre Erinnerungen (Aufgaben) abhaken.

QuickCal unterstützt iCal, Busycal und Google Kalender. Erinnerungen (Aufgaben) werden über iCal/iCloud mit der Erinnerungen App auf iOS Geräten (ab iOS 5) synchronisiert.
(Für die Synchronisierung mit iCloud/MobileMe ist es derzeit noch nötig das iCal läuft. Dies betrifft nicht die Google Kalender Integration.)

---
Weitere Bedienungshilfen:
QuickCal ist sehr flexible und es gibt keine vorgegebene Satzstruktur. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die nicht ganz offensichtlich sind:

☛ Um zu verhindern, dass QuickCal bestimmte Zahlen oder Worte als Datum, Zeit, etc. … erkennt verwenden Sie Anführungszeichen z.B. "10 Liegestütze" …
☛ Wenn eine Ortsangabe gefolgt wird von einer Beschreibung, dann trennen Sie beide durch einen Doppelpunkt z.B. “Im Schwimmbad: Training …”

\* Um das Icon mit aktuellem Datum im Dock anzuzeigen, ziehen Sie es einfach aus dem Programmordner oder Launchpad in ihr Dock.

Haben Sie noch Fragen? Auf http://quickcalapp.com gibt es ein für diesen Zweck eingerichtetes Forum und wir sind auch rege auf Twitter (@quickcal) vertreten.

Neuheiten

Version 3.1.2

Der Frühling kommt und 3.1.2 ist auch schon da!

✔ Gefixt: Das Dock und Menüleisten Icon sollten wieder brav ihr Datum wechseln - auch nach dem Ruhezustand.
✔ Gefixt: Behebt Probleme bei der Eingabe mit vietnamesischen und japanischen Tastaturen.
✔ Gefixt: Startschwierigkeiten in einigen Ländern.
✔ Gefixt: Ein paar Feinheiten bei der Spracherkennung.
✔ Gefixt: Die Uhrzeit für Erinnerungen von ganztägigen Ereignissen, die weiter in der Zukunft liegen.

Bewertungen und Rezensionen

5.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

brosensteiner ,

super

Endlich eine möglichkeit in iCal Ereignisse schnell zu erstellen.

@ludren ,

Funktioniert wie angepriesen

Erstellung von Terminen in natürlicher Sprache und beliebigen Kalendern. Unterstützt die deutsche Sprache

samuel.hoenle ,

Wirklich tolle App

, aber das mit dem Deutsch funktioniert noch nicht so ganz. Wenn ich zum Beispiel eingebe "Kino morgen um 17 Uhr" kommt als Eventname "Kino morgen um". Bitte korrigiert das.

Ansonsten sehr nützlich.

App-Datenschutz

Der Entwickler (SmellyPuppy) hat Apple keine Details über seine Datenschutzpraktiken und seinen Umgang mit Daten zur Verfügung gestellt.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.