SPIEL
DES
TAGES

Noa Noa!

ANZEIGEN

Bist du in den 90ern aufgewachsen? Dann stehen die Chancen gut, dass auch du ein verpixeltes Haustier in einem Plastik-Ei hattest, um das du dich gekümmert hast. Seit damals hat sich in Sachen digitaler Animation so einiges getan. Noa Noa!, ein Gemeinschaftsprojekt des kanadischen Entwicklers Tony Coculuzzi und Noodlecake Studios, lässt die guten alten Zeiten wieder aufleben und bringt das digitale Retro-Ei auf dein modernes Gerät.

Das Spiel beginnt in vertrauten Bahnen: Du bekommst ein Ei und die Aufgabe, es auszubrüten. Schon bald schlüpft dein Noa – so heißen die putzigen virtuellen Tierchen – und lächelt dich an. Damit ihm das Lächeln nicht vergeht, musst du mit ihm spielen. Außerdem braucht es je nach aktuellem Bedürfnis Auslauf, Ruhe, ein Bad oder ein stilles Örtchen. Obwohl du auf einem Touchscreen spielst, haben hier normale Touch-Befehle keine Wirkung. Ganz den 90ern treu gibt es nur drei Tasten, um zwischen Bad, Spielhalle, Restaurant, Schule und weiteren Orten hin und her zu navigieren.

Natürlich befinden wir uns jetzt im 21. Jahrhundert, also läuft alles ein bisschen anders als früher. Zum einen kümmerst du dich in Noa Noa! nicht zum puren Zeitvertreib um dein Haustier. Du arbeitest jetzt für eine Firma namens Noa Inc., und dein kratzbürstiger Arbeitgeber Baron Von Noa III gibt dir Ratschläge zu Noa-Zucht und Tauschgeschäften. Die Zuneigung deiner Noas wird in Herzen gemessen und bringt dir Sterne, mit denen du dir unter anderem neue Hintergründe kaufen kannst. Was hat der Baron mit den virtuellen Haustieren vor? Um das herauszufinden, musst du wohl weiterspielen.

Eine weitere Neuerung gegenüber der ursprünglichen Version ist, dass sich die Möglichkeiten nicht mehr auf die eiförmigen Grenzen deines Geräts beschränken. Beim Baden erscheinen animierte Seifenblasen, die du mit einem schnellen Tap zum Platzen bringen kannst, und beim Toilettengang verteilt sich eine, naja, etwas unappetitliche Substanz über deinen Bildschirm, die du am besten ganz schnell wegwischst.

Jedes Noa hat eine einzigartige Persönlichkeit. Es gilt also herauszufinden, welches Essen dein Exemplar bevorzugt und welche Spiele es am liebsten spielt, denn es wird dir wirklich warm ums Herz, wenn es dir gelingt, ein Lächeln auf dieses niedliche Gesicht zu zaubern.

Auch wenn für Kinder der 90er wahrscheinlich nichts an das erste virtuelle Haustier herankommt, so nimmt dich ein Noa doch zumindest mit auf eine Reise in die Vergangenheit – mit unschlagbarem Nostalgiefaktor.

    Noa Noa!

    Spiele

    ANZEIGEN