APP-TIPP

Werde zum Publisher

Mit Affinity Publisher werden Seitenlayouts zum Kinderspiel.

Affinity Publisher

Pro Desktop Publishing

ANZEIGEN

Affinity Publisher bringt frischen Wind ins Desktop Publishing (DTP). Egal, ob du einen Newsletter für ein Unternehmen erstellen, einen Flyer für die Suppenküche der Gemeinde designen oder deinen 1.000 Seiten starken epischen Roman veröffentlichen willst – mit dieser vielseitigen Layout-App verfrachtest du im Handumdrehen Überschriften, Texte, Illustrationen und Fotos an die richtige Stelle.

Affinity Publisher hat alles, was du von einer professionellen DTP-Software erwartest: mehrere Masterseiten für Objekte, die auf jeder Seite erscheinen sollen, automatisch aktualisierte Inhaltsverzeichnisse, Kopf- und Fußzeilen sowie Pantone-Support für präzisen Offset-Druck. Die Features sind leicht zugänglich und durch die Schnelligkeit der App siehst du deine Änderungen in Echtzeit.

Für das perfekte Layout: Mit Publisher kannst du die besten Features der Publishing-, Foto- und Designer-Apps des Entwicklers Serif Labs an einem Ort nutzen.

Um beispielsweise mit unterschiedlichen Schriftarten zu experimentieren, wählst du einfach einen beliebigen Text aus und klickst dann auf das Einblendmenü für Schriften. Sobald du den Zeiger über die verschiedenen Fonts bewegst, bekommst du eine Vorschau deines Texts mit dem entsprechen Stil angezeigt. Du musst ihn dafür nicht mal direkt auswählen.

Natürlich kannst du auch den Textumbruch definieren und festlegen, dass der Text einer Linie folgt, eine Form füllt oder sich magnetisch an Objekten ausrichtet. Mit einer Zeigerbewegung lassen sich sogar Farbverläufe auf Texte anwenden. Und du hast Zugriff auf Zierbuchstaben und andere Features moderner Schriftarten. Affinity Publisher packt alle Steuerelemente für die Typografie in praktische Paletten, mit denen du ganz einfach Stile erstellen und modifizieren kannst.

Affinity Publisher verfügt darüber hinaus über ein Feature, das selten in Apps dieser Preisklasse zu finden ist: Ebenen. Wie bei Vektorgrafik- oder Bildbearbeitungsprogrammen kannst du Objekte auf den einzelnen Seiten ausblenden, verändern, gruppieren, neu anordnen und mit anderen Objekten mischen.

Du hast regelmäßig Tabellen in deinen Layouts? Dann wirst du die Werkzeuge zum Einfügen, Formatieren und Verwalten zu schätzen wissen. Mit diesen Helfern vermeidest du Inkonsistenzen beim Importieren von Tabellen aus anderen Apps.

Außerdem finden sich hier Tools zum Zeichnen von Vektorkurven und zum Erzeugen von Maskierungs- und Übergangseffekten, die man eher aus der Bildbearbeitung kennt. Wenn du Affinity Designer und Affinity Photo installiert hast, ist eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen allen drei Apps möglich. Auf diese Weise erweiterst du das Repertoire von Affinity Publisher um zusätzliche Werkzeuge für Vektorgrafiken und Bilder.

Deine Ergebnisse lassen sich in viele Standardformate exportieren, darunter auch in für das Web optimierte PDFs. Diese PDF/X-Dateien sind für den CMYK-Druck erforderlich. Andere Bildformate wiederum eignen sich ideal als Hintergrund von Webseiten oder als downloadbare Bilder.

    Affinity Publisher

    Pro Desktop Publishing

    ANZEIGEN