Screenshots

Beschreibung

Apple Remote Desktop ist die ideale Lösung für die Verwaltung der Mac-Computer in Ihrem Netzwerk. Sie können Software verteilen, in Echtzeit Online-Hilfestellung geben, ausführliche Software- und Hardwareberichte erstellen und Routine-Verwaltungsaufgaben automatisieren. Das alles erledigen Sie direkt an Ihrem Mac.

Softwareverteilung
⁃Kopieren und installieren Sie ganz einfach Software per Fernzugriff auf Ihren vernetzten Mac-Systeme.
⁃Verschlüsseln Sie Netzwerkdaten beim Kopieren von Paketen und Dateien.
⁃Konfigurieren Sie einen Task-Server für die Installation von Paketen auf Offline-Computern.

Fernunterstützung
⁃Überwachen und steuern Sie entfernte Mac-Computer.
⁃Übertragen Sie Dateien zwischen Mac-Computern via Drag&Drop.
⁃Kopieren Sie Informationen und Daten zwischen zwei beliebigen Computern.
⁃Verhindern Sie im Vorhangmodus, dass Benutzer die Bildschirmanzeige sehen, während Sie deren Systeme per Fernzugriff steuern.
⁃Steuern Sie VNC-fähige Computer (Virtual Network Computing), einschließlich Windows-, Linux- und UNIX-Systeme.

Fernverwaltung
⁃Führen Sie dutzende von Befehlen sicher auf entfernten Mac-Systemen aus.
⁃Wählen Sie aus Optionen wie Bildschirmsperre, Aktivieren/Deaktivieren des Ruhezustands, Neustart oder Ausschalten von Mac-Systemen.
⁃Führen Sie UNIX Shell-Skripts oder -Befehle auf Ihren Client-Systemen aus.

Verwaltung von Ressourcen und Berichterstellung
⁃Führen Sie extrem schnelle Suchanfragen mit der Remote Spotlight-Suche aus.
⁃Erfassen Sie in Berichten mehr als 200 Hardwareattribute von Mac-Systemen.
⁃Lassen Sie sich Berichte erstellen über Anmeldung und Programmverwendung durch Benutzer.
⁃Sammeln Sie mit dem Task-Server Inventarberichte, sogar von mobilen, nicht mit dem Netzwerk verbundenen Systemen.

Automatisierung
⁃Automatisieren Sie Routine-Verwaltungsaufgaben mit Automator in OS X
⁃Nutzen Sie mehr als 40 Aktionen für den Schnelleinstieg.
⁃Verketten Sie Aktionen zu leistungsstarken Arbeitsabläufen für die Systemverwaltung.
⁃Kombinieren Sie Aktionen mit anderen Programmaktionen für integrierte Lösungen.
⁃Sichern Sie Arbeitsabläufe als Plug-Ins für einfache maßgeschneiderte Benutzeroberflächen für Apple Remote Desktop-Funktionen

Neuheiten

Version 3.9

Das Apple Remote Desktop 3.9 Update verbessert Nutzbarkeit, Kompatibilität und Zuverlässigkeit und wird allen Benutzern empfohlen.

Dieses Update:

• Erlaubt Nutzern das Exportieren und Wiederherstellen einer verschlüsselten Liste von Computern und Anmeldedaten
• Ermöglicht es Administratoren, mit einem Hilfszeiger auf Objekte auf einem entfernten Bildschirm hinzuweisen
• Fügt Touch Bar-Unterstützung für MacBook Pro-Computer (2016)
• Verbessert die Sicherheit bei der Kommunikation mit Clients, die OS X Yosemite 10.10.5 oder neuer verwenden
• Fügt einen zusätzlichen Kompatibilitätsmodus zur Kommunikation mit Clients, die OS X Mountain Lion 10.8, OS X Mavericks 10.9 oder OS X Yosemite 10.10.4 und älter verwenden

Bewertungen und Rezensionen

3.0 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

Scherwolf ,

ARD 3.9 is a complete mess

Over the years ARD has improved constantly, although there were always hic-ups, bugs and inconsistencies, but the latest update is a night mare and there is no bug fix for months!!!
The latest update messsed up a whole lot of things in ARD. This fruit company is going south! If I had Apple shares I would sell all of them immediately. They must have fired their whole quality control department at once.
Every new release of iOS or macOS is worse than any previous version and so is ARD:
- it takes computers ages to respond (several minutes instead of seconds, if they respond at all!!). About half of several dozen clients could not be remote controlled anymore after upgrading MacOS to 10.11 (you can do almost everything but screen sharing ("Control”) does not work anymore after the upgrade or it takes a zillion times longer than before until a computer can be remote controlled)
- often computers with correct settings (P address, user credentials) cannot be remote controlled, while other computers with an invalid and completely outdated IP address may be remotely controlled
- computers are marked “offline” or “sleeping” in the Remote Desktop window although they are currently actively screen shared
- mouse cursor is repeatedly disappearing when entering the window of a remote controlled computer, sometimes the cursor even disappears on the controlling computer itself
- file chooser dialogue for copying items crashes quite often
- ARD is quite stubborn with a computer: things go south if you change a static IP, upgrade the OS, clone the system to a different hardware, use the computer in a different subnet and often and repeatedly your own correct settings entered will be overruled by completely outdated information from the ARD database

In comparison with recent developments in iOS and Mac OS one must hope that Apple will not release an update, it definitely will be worse although this is hard to imagine for peple who have to professionally rely on this software.

rocket-science Basel ,

App Funktioniert nicht

Die beschriebenen Funktionen lassen sich nicht umsetzen, die App ist absolut nutzlos.
Hinzu kommt, ich kann den Kauf nicht Rückgängig machen, habe somit nun CHF 80.00 ausgegeben für eine absolut Nutzlose App. Bitte gerne Apple,

ict-ww ,

Funktioniert soweit einwandfrei

Wir nutzen das Programm an unserer Schule zur Verwaltung der Macbooks und iMacs. Der Remotezugriff funktioniert nach dem erstmaligen Einrichten einwandfrei.

Informationen

Anbieter
Apple Distribution International
Größe
13.4 MB
Kategorie
Dienstprogramme
Kompatibilität

OS X 10.10.5 oder neuer

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Spanisch, Tradit. Chinesisch, Vereinf. Chinesisch

Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© 1994-2017 Apple Inc.
Preis
CHF 80.00

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler