Screenshots

Beschreibung

Wurum hän die alte Basler 1974 e Güggel zum Dood verurteilt? Wieso hän sie ihri Uhr sällmol e Schtund zrugggstellt? Und wurum isch dr Basilisgg so gfährlig?
Loss di überrasche und entdegg Gschichte und Saage, wo sogar alt-ygsässeni Basler noni kenne!

Im App hets zwölf spannendi Saage und Legände und am Afang sin alli no gsperrt. Wenn de in dr Nöchi vomene Poschte stosch, denn wird d Gschicht automatisch freygschalte. Nochert kasch si so vyl mol lose wie de wotsch, au wenn de nüm dört bisch.


In dr Lischteasicht gsehsch, welli Pöschte de kasch entdegge: De muesch numme s GPS oder/und s Wifi astelle und scho kennt s‘ App di Schtandort. Sobald de i dr Nöchi bisch, ka jetzt dr Poschte freygschalte wärde.

Wotsch das App bruche, sin keini zuesätzlige Downloads me nötig: Wenn s App uf dim Smartphone emol installiert isch, isch alles lokal gspeicheret und s‘ brucht kei Internetverbindig me.

Und jetzt no s Beschte:
Bi jedem Poschte kasch nid nur e Gschichtli loose, sonder griegsch au e Buechschtabe für's Lösigswort. Wenn de schlau gnueg bisch zum s' rächte Lösigswort usefinde, kasch drmit gratis ins „Spielzüüg Wälte Museum Basel“ ynego!

Gfallt euch Fairytrails? Wenn jo, denn bewärt doch bitte unser App und schrib doch grad au no uff Facebook, Twitter und wo au immer drüber, eso kasch uns bim 'Marketing' e bitz unterstütze!

Dangge und bis bald emol z Basel uf em Fairytrail....

Neuheiten

Version 0.9.0

This app has been updated by Apple to use the latest Apple signing certificate.

Informationen

Anbieter
Benjamin Loesch
Größe
53.4 MB
Kategorie
Unterhaltung
Kompatibilität

Erfordert iOS 7.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch

Alter
4+
Copyright
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch