iPhone-Screenshots

Beschreibung

Hast du schon lange den Wunsch, eine deiner Verhaltensweisen zu ändern? Zum Beispiel kein Fleisch mehr essen? Weniger rauchen, Alkohol trinken oder fliegen? Oder den Abfall reduzieren? Habitpot hilft dir dabei.

Das ist die zentrale Frage – genau darum dreht sich nämlich habitpot. Sobald du an diesem Punkt (in deinem Leben) angelangt bist und du diese Frage mit einem klaren Ja beantwortest, kann dir die habitpot-App helfen, dich fokussiert(er) an deine eigene, persönliche Entwicklung heranzuwagen.

POTS
Lege symbolische Beträge zur Seite, wenn du deine eigenen Konsumziele verletzt hast. Ausnahmen sind nicht schlimm, aber es ist auch gut, sich dessen bewusst zu werden. Mit der Zeit wird dir immer klarer, wie oder wo du von deinen Zielen abweichst. Die habitpot-App unterstützt dich hier, eine sinnvolles Projekt oder Organisationen mit nachhaltigen Zielen zu finden, um an einer anderen Stelle auf der Welt mit einer Spende etwas Gutes zu tun.

VORDEFINIERTE POTS
Wähle bereits vorbereitete Pots für ganz explizite Konsumziele und verfolge deine Entwicklung nicht anhand eines wachsenden Geldbetrages sondern in der «Währung» des Konsumguts. Zur Verfügung stehen, nebst dem normalen Pot mit Geld, die Typen Fleisch, Alkohol und Rauchen.

FREIGABE
Ein von dir ersteller Pot kann freigegeben und mit deinen Freunden, deiner Familie oder Partner geteilt werden. Was gibt es schöneres als sich gemeinsam Ziele zu setzen und an sich zu arbeiten?

HERAUSFORDERUNGEN
30 Tage. Wagst du dich selbst für ein Experiment herauszufordern? Setze dir ein eigenes Ziel, welches du 30 Tage lang einhalten möchtest. Kein Alkohol (z.B. Dry January), Fleisch, Zigarette oder Netflix? Jeden Tag kannst du in der App bestätigen. Jeder nicht betätigte Tag befördert automatisch einen zuvor festgelegten Betrag in deinen Pot. Herausforderungen gibt es genug in dieser Welt, aber kannst du auch gegen dich selbst in den Ring steigen?

Neuheiten

Version 1.2.0

Neues Jahr, neue Ziele, neues Glück? Auf jeden Fall gibt es bei Habitpot jetzt neue Möglichkeiten etwas Gutes zu tun; nämlich bei Viva Con Agua oder der Krebsliga.

In diesem Update wurden viele kleine Darstellungsfehler behoben, die bei kleineren Geräten auftraten. Zudem wurde das Layout von Fleisch- und Alkoholpots für kleine Geräte überarbeitet, um den Platz besser auszunutzen und es wurde die Möglichkeit integriert, hin- und wieder einmal nach einem App-Review zu fragen.

Bewertungen und Rezensionen

5.0 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

Houseology ,

simple Idee schön verpackt

Die App ist einfach zu bedienen und konzentriert sich auf das Wesentliche. Sehr schönes Design und intuitiv in der Handhabung. Werde der App defintiv eine Chance geben und mir persönlich Ziele setzen um meine „negativen“ Gewohnheiten tracken/verändern.

App-Datenschutz

Der Entwickler (Sirik Loosman) hat angegeben, dass die Datenschutzpraktiken der App möglicherweise den unten beschriebenen Umgang mit Daten umfassen. Weitere Infos findest du in der Datenschutzrichtlinie des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Kontakt­informationen
  • Benutzer­inhalte
  • Kennungen

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch