Screenshots

Beschreibung

Lunch-Check ist mit über 8000 Akzeptanzstellen in der Gastronomie die leckerste Währung der Schweiz. Erfahren Sie in der App, wo Sie Ihr Lunch-Check Guthaben einlösen können, wie viel aktuell noch auf Ihrer Karte verfügbar ist oder wo Sie ihr Guthaben ausgegeben haben.

Möchten Sie für Ihren nächsten Restaurantbesuch die Tageslimite erhöhen, so lässt sich das einfach und schnell in Ihrer App anpassen. Bei einem Verlust der Karte, kann die Karte ebenfalls in der App sofort gesperrt werden.

Neuheiten

Version 3.01.0045

Verbesserte Suchfunktion im Restaurant-Verzeichnis

Bewertungen und Rezensionen

3.5 von 5
38 Bewertungen

38 Bewertungen

Accipiter nisus basiliensis ,

Bezahlmöglichkeit aus App fehlt

Eigentlich bin ich mit der App ganz zufrieden.
Da sich aber Bezahlmöglichkeiten wie Twint, ApplePay etc., immer mehr verbreiten und sich sogar in der Schweiz durchzusetzen scheinen, wünsche ich mir die Funktion sehr.

Entwickler-Antwort ,

Ganz herzlichen Dank für das Feedback.

In der Tat sind wir ebenfalls daran interessiert, die Karte auch für mobiles Karten mit Apple anbieten zu können. Bei Android ist das bereits möglich, weil es einen offenen Standard gibt. Leider ist das mit Apple Pay nicht möglich und eine Alternative kann erst umgesetzt werden, wenn sie auch von den Zahlungsdienstleister in der Schweiz flächendeckend angeboten wird.

jmjmbm ,

Geburtstag Error

Wenn ich meine Karte angeben will und ich das Geburtsdatum einfügen muss funktioniert das hinzufügen der Karte nicht, da das Geburtsdatum falsch ist. (Es wäre auch gut, wenn man sieht in welchem Format man das Geburtsdatum eingeben muss.) Sonst bin ich grösstenteils zufrieden mit der App.

Entwickler-Antwort ,

Herzlichen Dank für das Feedback.
Das Format des Geburtsdatums ist nicht vorgegeben, nur wenn das Handy in Englisch eingestellt ist, muss das Geburtsdatum im amerikanischen Format eingegeben werden.
Es ist allerdings auch möglich, dass das Datum im System falsch hinterlegt ist, dazu melden Sie sich am besten unter card@lunch-check.ch oder 044 202 02 08 um das zu prüfen.

SamuelG1997 ,

Apple pay

Ist es wirklich so kompliziert es zu implementieren oder wollen sie die Gebühren einfach nich akzeptieren?

Entwickler-Antwort ,

Vielen Dank für Ihre Rezension.
ApplePay hat keinen offenen Standard, welchen Zahlungsanbieter verwenden können. Dies verunmöglicht die Integration unseres Zahlungsmittels. Es werden aktuell aber einige Alternativen entwickelt, welche sich in Testphasen befinden. Sobald eine solche Funktion für die breite Öffentlichkeit möglich ist, werden wir dies selbstverständlich realisieren.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Schweizer Lunch-Check, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch