Screenshots

Beschreibung

Das umfangreichste und meistbebilderte Pilzlexikon mit einfacher und schneller Pilzbestimmung! Ideal für das Pilze suchen und das Pilze sammeln.

Das umfangreichste und meistbebilderte Pilzlexikon mit einfacher und schneller Pilzbestimmung!

4000+ Pilze mit Detailbeschreibungen + über 15000 Fotos + umfangreiche Such- und Filteroptionen + viele Zusatzfunktionen.

Die moderne Art der Pilzbestimmung
Mit dieser App halten Pilzsammler - egal ob Anfänger oder Profis - einen Helfer in der Hand, der die Bestimmung der heimischen Pilzflora extrem erleichtert. Mit über 4000 Pilzen in der Datenbank werden die wichtigsten Pilze Deutschlands, der Schweiz und Österreichs abgedeckt.
Entwickelt in Zusammenarbeit mit einem Profi und erfahrenen Hobbypilzlern.

Beispiel einer Eingabe von Bestimmungsmerkmalen:
Hauptmerkmal = Lamellenpilz
+ Stiel = mit Ring
+ Hutfarbe = braun
+ Lamellenfarbe = weiss
+ Wächst= auf Holz
–> schon werden alle Pilze angezeigt, die diese Eigenschaften erfüllen. (Das ist nur ein kleiner Auszug, denn es gibt noch viel mehr Filtermöglichkeiten)

Die App ist leicht bedienbar und ersetzt gleich mehrere Pilzbücher auf einmal. Sie erspart Ihnen das mühevolle Durchblättern der unhandlichen Bestimmungsbücher und bietet viele Möglichkeiten, einen Pilz zu identifizieren. Die App ermöglicht eine umfassende Bestimmung von Pilzen anhand von vielen Detailbeschreibungen zu jedem Pilz und anhand von mehr als 15000 in der App abgespeicherter Fotos. Zudem können bei vorhandener Internet-Verbindung von unserer Datenbank nach Bedarf weitere rund 40000 Bilder mit interessanten Erkennungsdetails heruntergeladen werden.

Die Funktionen im Überblick
* Mehr als 4000 Pilze und Flechten mit Detailbeschreibungen.
* Weit über 15000 in der App abgespeicherte Fotos, z.T. mit wichtigen Detailaufnahmen.
* Dynamisches Herunterladen von weiteren rund 40000 Bildern aus unserer Datenbank.
* Suchfilter mit 21 Bestimmungskategorien und über 100 Merkmalen.
* Anfänger- und Profisuche.
* Suche beschränkbar auf die 600 wichtigsten und häufigsten Pilze.
* Fundorte per GPS abspeichern und verwalten.
* Doppelgänger-Vergleich.
* Mehrere Notizen inkl. Bild zu jedem Pilz abspeicherbar.
* iCloud-Synchronisation von Notizen, Fundorten und Favoriten.
* Wechsel zwischen Deutschen und Wissenschaftlichen Pilzbezeichnungen.
* Regionale Pilznamen.
* Namens- und Volltextsuche über die gesamte Datenbank!
* Speisewertangabe bei allen essbaren Pilzarten nach CH, D und 123pilze als Relativer Speisewert.
* Farbcodierung für hervorragender Speisepilz, essbar, giftig und tödlich.
* Hinweis Rote Listen Schweiz und Deutschland integriert in der Pilzbeschreibung.
* Gattungslehre.
* Angaben zu Pilzgiften, Symptomen und Therapien.
* Umfangreicher Fragen- und Antwortenkatalog.
* Adressen von D-A-CH Pilzsachverständigen und Pilzkontrolleuren.
* Über 50 Pilzrezepte.
* Offline nutzbar.
* Perfekter Pilzbuchersatz für unterwegs und zuhause.
* Keine weiteren Kosten, keine Folgekosten für Updates.
* Textsuche mit gelb?r (einzelner Buchstabe), g*r (n Buchstaben), -schwarz (soll nicht enthalten sein)
* Auch auf dem iPad nutzbar.

Vorteil gegenüber Pilzbüchern
* Interaktive Bestimmung von Pilzen.
* Immer in der Hosentasche mit dabei.
* Kein langes Suchen und Durchblättern.
* Schneller Quervergleich mit anderen verwechselbaren Pilzen.
* Hinzufügen eigener Bilder und Notizen.
* Offline werden meist 4-8 Fotos von einem Pilz abgebildet, online oft mehr als 25 Bilder! Die meisten Bestimmungsbücher bieten nur ein einziges Foto pro Art an.
* Display-Lesbarkeit in dunklen Wäldern besser als bei Büchern.
* Unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis.

Autor
Wolfgang Bachmeier ist geprüfter Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie. Als jahrelanger Pilzseminarleiter und Pilzbuchautor gibt er seinen Wissensschatz weiter. In der App finden Sie viele Tipps und Hinweise aus der Praxis eines Pilzsammlers.

Neuheiten

Version 1.8.47

Neu: Dark Mode
Neu: Automatische Pilzerkennung mit künstlicher Intelligenz. Dies ist eine Versuchsfunktion, also bitte mit Vorsicht verwenden.
Neu: Backup in die FirebaseCloud. Dies ist eine Versuchsfunktion, also bitte mit Vorsicht verwenden.
Erweiterung der Pilzarten von 3930 auf 4019 = 89 mehr!
Glossar extrem erweitert, fast alle Begriffe die in der Mykologie verwendet werden sind nun integriert = nun ist es auch ein Mykologie-Begriffs-Lexikon!
Viele Optimierungen in der Merkmalsuche.
Sehr viele Text-Ergänzungen in den Pilzportraits.
Viele Bilder getauscht und ergänzt, früher gesamt 49761 neu 57740 = ein Plus von 7979 Fotos.
Verbesserung und Erweiterung der Texte, Fehlerbehebung (Rechtschreibfehler und Grammatik).
Komplette Aktualisierung der zurzeit weltweit geltenden wissenschaftlichen Namen.
Die Taxonomie der einzelnen Pilzarten wurden in den letzten Jahren aufgrund von DNS-Untersuchungen ständig geändert und sind nun auf den geltenden empfohlenen weltweiten Normzustand gebracht.
Viele Ergänzungen zu Pilzgifte und Giftpilze

Bewertungen und Rezensionen

4.6 von 5
293 Bewertungen

293 Bewertungen

Catsok ,

Super

Auf dem iPhone funktioniert die APP sehr gut. Ich bin erst seit einen Jahr beim Pilzesuchen und lerne mit dem Bilder-Zufallsgenerator jeden Tag dazu. Lexikon hervorragend! Bestimmen nicht immer treffsicher, doch oft komme ich mit der Auswahl einen Schritt weiter.
Viele andere Features habe ich noch nicht ausprobiert.
Hilfreich ist draussen, dass die APP auch ohne Internet funktioniert!

Reni178955 ,

Luft nach oben

Die App an sich ist wirklich stark und vielseitig. Ist teilweise leider Instabil, falle öfters zurück. Die Kamera benütze ich nicht, die Schlüssel funktion ist sehr gut gemacht.Die übersicht fehlt leider etwas auf IOS, wichtige Infos nicht zu oberst, muss zuerst runter scrollen und ständig suchen….(im Moment nur 3 Sterne, wegen Stabilität)

Entwickler-Antwort ,

Wir bedauern, dass du mit der App nicht ganz zufrieden bist, können deine Kritikpunkte aber nachvollziehen. Es ist uns wichtig, die App stets weiterzuentwickeln. Dazu müssen wir aber auch wissen, was noch verbessert werden kann. Daher danken wir dir für deine Bewertung.

Werner Bruggmann ,

Fundorte

Kann getätigte und gespeicherte Fundorte nicht abrufen.
Wie ist das weitere Fortgehen?

App-Datenschutz

Der Entwickler, Swift Management AG, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Standort
  • Kontakt­informa­tionen
  • Benutzer­inhalte
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch