Screenshots

Beschreibung

Hätte Vincent van Gogh über das Insektensterben nachgedacht, stünde er heute mit Pinsel und Staffelei im Feld? Wäre Claude Monet in tiefes Grübeln verfallen, hätte er um die aquatische Biodiversität der Gewässer gewusst, in dem seine berühmten Wasserrosen leben? Wir wissen es nicht. Hätten wir darüber nachgedacht?

Landschaft, das ist doch diese unbestimmte und gleichzeitig vertraute Umgebung, die mit einem Gruss am vorbeigehenden Hündeler beginnt, über Feld und Acker zieht und beim kühlen Waldabschnitt vor der Siedlung endet.

Landschaft. Allen ein Begriff und doch nicht wirklich greifbar. Das Projekt Umweg Landschaft entwickelt lokalspezifische Audio-Walks, die sich, fernab von Matterhornkitsch und Postkarten-Idylle, mit der unmittelbaren Land- und Kulturlandschaft vor der eignen Haustüre auseinandersetzt. Eine literarische Einladung fürs Ohr/ für die Ohren, bekannte und unbekannte Pfade unserer heimatlichen Spaziergänge mit anderen Augen zu sehen. In dem wir zuhören und dadurch bekannt Geglaubtes neu erleben. 100 Prozent BAG-konform, ganz ohne Maskenspiel. Alles auf einen Klick.

Icon / Praktische Infos
Der Umweg am Albis ist ganzjährig 24/7 für dich begehbar. Je nachdem nimmst Du besser eine Stirnlampe mit. Meist reichen aber gute Schuhe, ein Sonnen- oder Regenschutz, ein voll aufgeladenes Handy und Deine besten Kopfhörer.

Anfahrt:
- Mit Postauto oder Zug bist du in einer Stunde von Zürich aus in Kappel am Albis.
- Wenn nicht anders möglich kannst du mit dem Auto bis zum Kloster fahren und es auf den dafür vorgesehenen Parkplätzen hinstellen.

Dauer:
Der Umweg dauert rund 1.5 Stunden. Du gehst wahrscheinlich automatisch im richtigen Tempo – ein gemütlicher Spaziergangs Schritt.

Kinderwagen und Rollstühle:
Der ganze Weg kann gut mit dem Kinderwagen oder mit einem robusten Rollstuhl gemacht werden. Der ruppige Waldpfad ungefähr in der Mitte des Wegs kann sehr gut links umgangen werden, in dem Du einfach auf dem Fahrweg dem Waldrand entlang gehst, bis du auch rechts auf dem Fahrweg in den Wald hinein gehen kannst.

Neuheiten

Version 1.1

GPS aktiviert Inhalte in der App automatisch, auch wenn das Telefon gesperrt ist

Bewertungen und Rezensionen

5.0 von 5
2 Bewertungen

2 Bewertungen

App-Datenschutz

Der Entwickler, Locatify, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Kennungen

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch