SPIEL
DES
TAGES

Archero

Hit and Run, Win Win Win!

ANZEIGEN

Wenn du an Berühmtheiten mit einer Affinität zu Pfeil und Bogen denkst, wer kommt dir in den Sinn? Robin Hood? Wilhelm Tell? Dieser Arrow aus der Fernsehserie? Sie alle verblassen neben dem Helden von Archero.

Mit dem virtuellen Joystick steuerst du einen tapferen Bogenschützen und bezwingst jede Menge bösartiger Kreaturen. Archero lässt sich mit nur einem Finger steuern, da der Titelheld bei Stillstand seine Ziele automatisch ins Visier nimmt und Pfeile abfeuert.

Die Krux bei der Sache: Solange er läuft, kann er nicht schiessen. Die Devise lautet also, geschickt an den gegnerischen Kreaturen vorbeizukommen und ihre Angriffe zu umgehen. Ebenso entscheidend ist die Wahl des idealen Zeitpunkts, um stehenzubleiben und all den Schlangen, Felsmonstern und Piratenskeletten nette Grüsse von der Bogensehne zu schicken.

Uns liegt ein Witz über Äpfel auf der Zunge, aber wir befürchten, da könnte der Wurm drin sein.

In jedem zehnten Level wartet ein Bosskampf, der dich richtig fordern wird. Kleiner Hinweis: Verlierst du dein Leben, geht es wieder ganz von vorne los, und jeder Versuch kostet wertvolle Energie. Mit der Zeit lädt sie sich allerdings wieder auf.

Zum Glück bekommst du neue Waffen und Ausrüstung zum Aufleveln, wenn du durch die Verliese stromerst. Ebenso gewinnst du neue Fähigkeiten dazu. Lass deine Pfeile hüpfen, starte Blitzangriffe oder nutze das magische Giftschwert, um dich zu verteidigen.

Dieses Hit-and-Run-Abenteuer ist der ideale Zeitvertreib für Pendelfahrten oder die kurze Pause zwischendurch. Probier's mal aus und kämpf dich zum Endboss vor – wieder und wieder.

    Archero

    Hit and Run, Win Win Win!

    ANZEIGEN