APP
DES
TAGES

nkoda: Bibliothek für Noten

30 Millionen Seiten im Abo

ANZEIGEN

Du suchst nach einer riesigen Bibliothek mit Noten für klassische und zeitgenössische Musik? Dann ist nkoda: Bibliothek für Noten ein Volltreffer!

Die App enthält 30 Millionen Seiten mit über 110’000 Musikstücken. Fürs Abo zahlst du trotzdem nur so viel wie etwa für einen Musik-Streaming-Dienst. Wenn du also musizierst und in deinem Alltag viele Noten brauchst, sparst du damit vielleicht sogar ein bisschen Geld.

Die Bibliothek von nkoda enthält auch moderne Musik. Wir haben hier Radiohead, Ariana Grande und sogar Iron Maiden gefunden. Darüber hinaus hält die App für echte Profis instrumentspezifische Sammlungen bereit.

Mit nkoda hast du Millionen von Notenblättern immer griffbereit.

Die Kombination aus Notenblatt und mobilem Gerät funktioniert ausgezeichnet, insbesondere mit dem iPad. Schliesslich hat es die perfekte Grösse, um es auf einem Klavier oder einem Notenständer zu platzieren – oder auch, um es einfach neben dich zu legen, während du dir ein Gitarrenstück erarbeitest.

Ausserdem kannst du damit Dinge tun, die auf Papier nicht möglich wären: Wenn du beispielsweise ein Bluetooth-Pedal hast, blätterst du damit um, ohne die Hände vom Instrument zu nehmen.

Aber das ist noch nicht alles, was du mit nkoda so anstellen kannst: Markiere, kommentiere und teile wichtige Passagen, erstelle Playlists deiner Lieblingsstücke und finde mit dem praktischen personalisierten Discovery-Tool interessante neue Musik.

Die App funktioniert auch offline. Schalte also ruhig in den Flugmodus, damit deine Darbietung nicht mittendrin durch Benachrichtigungen gestört wird.

    nkoda: Bibliothek für Noten

    30 Millionen Seiten im Abo

    ANZEIGEN