SPIEL
DES
TAGES

Black Paradox

Rasanter rogue-lite Shooter

ANZEIGEN

Grelle Neonfarbpalette, Retro-Pixel-Art und kantiger Synthie-Soundtrack: Der Sidescroller Black Paradox lebt und atmet die Coolness der 80er Jahre.

Du begibst dich in einem DeLorean mit Düsenantrieb im Weltall auf Kopfgeldjagd und verfolgst deine Mission: der Hellraiser-Gang das Handwerk legen.

In Black Paradox ist das Weltall ein gefährlicher Ort.

Um zu ihr zu gelangen, musst du dir den Weg durch zufällig generierte Wellen gegnerischer Raumschiffe freischiessen. So fühlt sich kein Versuch gleich an. Auch die mächtigen Waffen werden zufällig generiert. Das Arsenal reicht von vertrauten Railguns, Lasern und Raketen bis hin zu kreativeren Optionen wie der superwitzigen Moroder-Kanone. Sie ist vermutlich nach der Disco-Legende Giorgio Moroder benannt und verschiesst zerstörerische Musiknoten.

Die ultimative Geheimwaffe ist die Black Paradox, eine finstere Zwillingsversion deines Raumschiffs, die doppelten Schaden anrichtet. Das ist besonders gegen die nach festen Mustern handelnden Bosse sehr hilfreich, die ihre vorhersehbaren Züge durch enorme Schlagkraft und gewaltige Fähigkeiten kompensieren.

Dein interstellarer DeLorean kommt mit den meisten gegnerischen Raumschiffen ganz gut zurecht, allerdings solltest du dir keine langen Verschnaufpausen erhoffen.

Um dein Raumschiff zu steuern, musst du nur einen Finger über eine Seite des Bildschirms ziehen. Durch Tippen auf die andere Seite feuerst du. Zumeist bietet es sich an, einen Finger auf dem Bildschirm zu lassen, um ständig zu feuern – denn in den dunklen Weiten des Weltraums lauern wirklich viele Gegner. Mit einem einfachen Swipe wechselst du die Waffen.

Das solltest du häufig tun, denn Black Paradox ist gar nicht so einfach. Den Projektilen auszuweichen ist mindestens genauso wichtig wie das Ausschalten der Bösewichte. Die Levels können ziemlich hektisch werden, wenn die Gegner aus allen Richtungen kommen.

Tja, Ausweichen ist hier wohl eine knappe Angelegenheit.

Das Spiel wird dir umso leichter fallen, je länger du spielst. In jedem Match verdienst du dir In-Game-Währung, die deinem Raumschiff dauerhafte Upgrades verleihen und dir die späteren Kopfgeldjagden geringfügig erleichtern. So wird der Bildschirmtod zu einem nur vorübergehenden Rückschlag.

Und obwohl dich dieses Schicksal in Black Paradox ziemlich häufig ereilt, lohnen sich diese Rückschläge immer. Dieses herrliche, stylishe und fordernde Spiel ist eine Liebeserklärung an das Jahrzehnt, das ihm als Inspiration diente – und es macht einen Riesenspass.

    Black Paradox

    Rasanter rogue-lite Shooter

    ANZEIGEN