FEUER UND FLAMME

Gestatten: der Gastwirt

Scott Levy liebt Hearthstone nicht nur – er lebt es!

Hearthstone

Spiele

ANZEIGEN

Scott Levy ist im normalen Leben ein IT-Berater – aber in seiner Freizeit schlüpft er in Hearthstone sehr überzeugend in die Rolle des Gastwirts. Das ist der gutgelaunte Zwerg, der dich am Anfang des Spiels begrüsst.

Wenn Levy dich in seinem überzogenen, schottischen Akzent dazu einlädt, deine steifgefrorenen Stiefel am Feuer zu wärmen, dann könntest du schwören, dass dir gleich wirklich jemand eine Handvoll virtueller Karten austeilt.

Privat ist Levy genauso gut gelaunt wie sein Alter Ego im Spiel.

Aber Levy klingt nicht nur wie der sympathische Gastwirt: Auf Spielemessen wird er dazu – dank Kostüm, Perücke und Makeup, die er extra zu diesem Zweck von Hollywood-Profis entwickeln lassen hat.

„Mit den Prothesen sitze ich für etwa dreieinhalb Stunden in der Maske“, erzählt Levy. „Jedes Mal, wenn ich das Kostüm anziehe, kostet mich das knapp 300 US-Dollar.“

Das kostspielige Unterfangen zahlt sich allerdings aus.

„Als Gastwirt auf Conventions oder anderen Events rumzulaufen, ist etwas ganz Besonderes“, freut sich Levy. „Und sobald die Besucher mich mit dieser Stimme sprechen hören, sind sie völlig hin und weg – ein unvergleichliches Gefühl.“

Levy spürt mit seinem Lieblingsspiel und dessen Fans eine besondere Verbundenheit. Der begeisterte Fan aus dem kalifornischen Santa Ana hat inzwischen die Vierzig geknackt und ist heute wahrscheinlich eines der bekanntesten Gesichter der Hearthstone-Community. Er ist damit berühmt geworden, aufwendig organisierte Events zu veranstalten. Wie der Gasthausbesitzer aus dem Spiel legt er hierbei viel Wert darauf, dass seine Gäste sich wie zu Hause fühlen.

„Das Spiel ist natürlich grossartig, aber letztlich sorgt die Community dafür, dass ich solche Events immer wieder veranstalten will.“ Bei ihm sind Spielerinnen und Spieler aller Fähigkeitsstufen willkommen. „Um hier Spass haben zu können, muss man weder ein guter noch ein ehrgeiziger Spieler sein.“

In der vollen Gastwirt-Montur scheint Levy direkt dem Spiel entsprungen zu sein.

Sein erstes ungezwungenes Hearthstone-Treffen richtete Levy im Jahr 2015 aus. Ein Jahr später wurde er auserwählt, ein Event der Hearthstone Championship Tour in Arizona zu betreuen – hierfür erschuf er Quest-artige Minispiele, und druckte sie sogar auf Schriftrollen, damit die Besucher sie gemeinsam lösen konnten.

Die Fans waren hin und weg. Ihre Begeisterung brachte Levy dazu, immer kreativere Elemente in seinen Events unterzubringen. Mit seinem Team aus fünf Freiwilligen hat er schon die unterschiedlichsten Ideen verwirklicht – darunter das Modell eines ausbrechenden Vulkans oder einen drei Meter grossen Hexenbaum, dessen elektronische Augen die Spielerinnen und Spieler beim Vorbeilaufen beobachten.

Für Hearthstone gab es bereits über ein Dutzend Add-Ons und Erweiterungen – der Gastwirt ist von Anfang an dabei.

„Mein Ziel war es, den Leuten etwas Unerwartetes zu bieten, einen Wow-Moment“, erzählt Levy auf die Frage nach seiner Motivation.

Für ein Event vor der Veröffentlichung der Erweiterung „Verschwörung der Schatten“ überlegten sich Levy und sein Team eine Reihe von Escape Room-ähnlichen Rätseln, die sich alle um die Schurken der neuen Erweiterung drehten. Nachdem die Herausforderungen bezwungen waren, gelangte man zu einer Pyramide. Dort mussten Kabel in der richtigen Reihenfolge mit arkanen Symbolen verbunden werden, um so schliesslich eine versiegelte Schatztruhe aufzusperren.

Seine Fähigkeiten als Eventplaner verdankt Levy seiner früheren Karriere als Restaurantmanager. Ausserdem hat er Bühnenshows für Bands entwickelt – er selbst spielt sogar Keytar, ein Umhängekeyboard.

„In den zwei Wochen vor dem Event habe ich sehr wenig geschlafen“, sagt er über die langen Arbeitsstunden vor der grossen Enthüllung.

Blizzard Entertainment, das Entwicklungsstudio von Hearthstone, bucht Levy mittlerweile für die Ausrichtung offizieller Turniere – und andere Studios haben auch schon bei ihm angeklopft. Levy hofft, dass er sein Nebengewerbe, Bytes Events, eines Tages vollberuflich ausüben kann.

In der Zwischenzeit gibt er sich gerne damit zufrieden, den freundlichsten Charakter aus Hearthstone zu verkörpern.

„Wenn irgendwer als Gastwirt auftritt, dann will ich das sein“, stellt Levy klar. „Ich nehme die Sache sehr ernst.“

    Hearthstone

    Spiele

    ANZEIGEN