SPIEL DES TAGES

Play and create

Whimsical meets creative in WonderWorlds.

WonderWorlds

Spiele

ANZEIGEN

Diese Dinge wurden mit WonderWorlds bereits umgesetzt: eine Lovestory mit zwei spazierenden Schinken, eine epische Sci-Fi-Geschichte über zwei keksbesessene Felsen und ein Spiel, in dem du Kinder in ein Gorilla-Gehege wirfst (was schlimmer klingt, als es ist).

Dieser neue Spielspass des britischen Studios Glowmade ist nicht nur ein skurriler Puzzle-Plattformer, sondern auch ein tolles Kreativtool, mit dem du eigene Spiele erstellen kannst. Wenn du dich ein bisschen mit der Materie auskennst, wirst du das Konzept der Entwickler zu schätzen wissen: LittleBigPlanet trifft auf Captain Toad: Treasure Tracker und Instagram.

Fans von LittleBigPlanet werden sich in WonderWorlds wohlfühlen.

Als traditionelles Einzelspieler-Game ist WonderWorlds einfach bezaubernd – es ist ein charmantes Abenteuer, in dem du durch eine Welt spazierst, die so aussieht, als wäre sie aus Karton, Fotos und anderen handgebastelten Gegenständen gebaut worden.

Aber das wohl beste Feature mit dem grössten Kreativpotenzial ist der Level-Editor. Alle Stages der Spiels wurden mit diesem Editor erstellt, und das Tool ist auch ins Spiel integriert, damit du selbst coole Dinge bauen kannst. Du hast sogar die Möglichkeit, deine eigenen Fotos – mit Filtern und nach deinem Geschmack bearbeitet – zu verwenden, um dem Ganzen eine persönliche Note zu verleihen.

Bevor er zu Glowmade ging, hatte Tech Lead Johnny Hopper schon intuitive Tools zum Erstellen von Spielen in die LittleBigPlanet-Titel eingebaut. Und das merkt man. Ein Level zu erstellen, das cool aussieht und auch funktioniert, ist einfacher, als du denkst.

Du kannst deine Spielfigur ganz nach deinen Wünschen anpassen.

„Eines der schönsten Dinge ist es, Kindern dabei zuzuschauen, wie sie ihrer Kreativität im Spiel freien Lauf lassen“, erzählt uns Hopper. „Sie gehen so unstrukturiert vor, so unbefangen – und sie machen Dinge, die für Aussenstehende keinen Sinn ergeben, die sie aber lieben und auf die sie megastolz sind!“

Jede Kreation kann innerhalb des Spiels geteilt werden. Es gibt also Tausende abgefahrener Welten zu entdecken, die sich andere ausgedacht haben. Hopper ist sich sicher, dass diese kreativen Köpfe auch weiterhin tolle Ideen umsetzen werden, auf die sein Team nicht mal im Traum gekommen wäre.

Ideen zu realisieren, die auch noch cool aussehen, ist einfacher, als du denkst.

„Wir fragen uns manchmal wirklich, wie unsere Fans das nur machen“, sagt Hopper. „Aber genau das ist das Tolle daran, wenn du Spiele wie dieses entwickelst – das Toolkit ist so umfangreich und die Leute sind so kreativ, dass du immer wieder aufs Neue überrascht wirst.“

Du entscheidest, ob du nur spielen oder kreativ sein willst. WonderWorlds hat ein riesiges Potenzial und wurde mit viel Liebe zum Detail entwickelt. Und wenn dir gerade nichts Kreatives einfällt, hat Hopper für den Einstieg ein paar Ideen in petto: „Wie wär’s mit einem Mittelalterzoo, einer Art Burg mit einem einsamen Superhelden oder einfach einer verrückten Galerie deiner Urlaubsfotos? Oder mit einer Rennstrecke, einem Käsefestival oder einem turbogetriebenen Igel-Hubschrauber? Alle Hilfsmittel stehen bereit, deinen Baukünsten sind keine Grenzen gesetzt.“

    WonderWorlds

    Spiele

    ANZEIGEN