Anti-Ärger-App 17+

Die Anti-Ärger-App

Philipp Karch

Entwickelt für iPhone

    • 5,0 • 1 Bewertung
    • Gratis
    • In-App-Käufe möglich

iPhone-Screenshots

Beschreibung

Für alle, die sich weniger ärgern wollen.
Weniger oft, weniger lang und weniger heftig.

Die Anti-Ärger-App als dein Anti-Ärger-Coach. Oder auch: Der "digitale Hosentaschenansatz".
Für alle, die sich weniger ärgern wollen und sich hierfür einen 24/7-Begleiter wünschen.

Die Welt ist voller Konfliktangebote, und meistens reagieren wir mit Ärger. Dieser Ärger ist jedoch häufig ungünstig, weil er wenig ändert, wir dabei aber oft sinnlos Energie und Zeit verschwenden. Damit ist jetzt Schluss. Denn egal, welcher Ärger dich beschäftigt- ob beruflich oder privat, ob neu oder alt, ob groß oder klein: Die App macht deinen Ärger weg. Genauer: Du machst ihn mithilfe der App weg. Die fünf zentralen Bereiche der App:

1. Erste-Hilfe-Koffer: Für alle, die sich ganz schnell wieder runterbringen wollen.
2. Fallbeispiele: Für alle, die sich an konkreten Situationen des Alltags orientieren wollen.
3. Begriffe & Konzepte: Für alle, die Grundlagen der Anti-Ärger-Kompetenz verstehen wollen.
4. Online-Kurse: Für alle, die gezielt und systematisch eine neue Anti-Ärger-Kompetenz aufbauen wollen (in Planung)
5. Coachings & Co: Für alle, die sich ihre Themen nicht nur digital anschauen wollen sondern auch im Dialog.

Darüber hinaus bietet die App weitere nützliche Funktionen: Die "Suche" ermöglicht einen schnellen Zugang zu den von dir gewünschten Informationen. Die Kachel "Formate, Medien, Tools" listet alphabetisch sortiert alle Inhalte. Und der Bereich "Workshops" weist dich auf aktuelle Termine und Fortbildungsmöglichkeiten hin.

Neuheiten

Version 1.4

Neue Inhalte, neue Struktur

Bewertungen und Rezensionen

5,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

App-Datenschutz

Der Entwickler, Philipp Karch, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Daten, die zum Tracking deiner Person verwendet werden

Die folgenden Daten werden möglicherweise verwendet, um dich über Apps und Websites anderer Unternehmen hinweg zu verfolgen:

  • Standort
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Standort
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Das gefällt dir vielleicht auch

Bildung
Bildung
Bildung
Bildung
Bildung
Bildung