Screenshots

Beschreibung

aidminutes.rescue erlaubt Ihnen, Sprachbarrieren zu überwinden und trägt dazu bei, dass Sie Menschen sicherer und schneller behandeln können. Zwei Modi ermöglichen Ihnen mit Patient:innen oder Angehörigen eindeutig in vielen Sprachen zu kommunizieren.
1. Rettungsdienst:
Sprachbarrieren überwinden im Rettungsdienst und im Krankenhaus
(ÄLRD, Notärzte, NotSan, RettSan, RettAss, Ersthelfer:in)
2. Impfmodus:
Impfaufklärung, Impfanmanese und Einwilligung, umschaltbar in den Rettungsmodus für kritische Fälle nach der Impfung.
(Vom Bundesministerium für Gesundheit empfohlene App für Impfpersonal)

Inhalt:
- über 500 situations- und symptombezogenen Fragen, Hinweise, Anweisungen
- über 50.000 Audio-Sprachausgaben
- alters- und geschlechtsspezifischer Ansprache

Businesslizenz:
- Zusammenfassung des Gesprächsverlaufs im SAMPLER-Format
- einfacher Export des Protokolls per QR-Code: Datenübertragung in das Anamnesefeld in das digitale Rettungsdienstprotokoll (medDV, NIDApad und Takwa /Thieme, DokuFORM)
- offline nutzbar

Datenschutz:
- keine Verarbeitung von personenbezogenen Daten
- Nach Beendigung des Einsatzes werden die Daten gelöscht
- keine Zuordnung von Geräten zu Einsatzfällen möglich

Verfügbare Sprachen und Dialekte (wird ständig erweitert):
• Albanisch
• Arabisch
• Bosnisch
• Bulgarisch
• Chinesisch (TW)
• Chinesisch (VR)
• Dänisch
• Deutsch
• Deutsche Gebärdensprache
• Englisch
• Französisch
• Griechisch
• Hebräisch
• Hindi
• Italienisch
• Kroatisch
• Litauisch
• Niederländisch
• Paschtunisch
• Persisch (Darī)
• Persisch (Fārsi)
• Polnisch
• Portugiesisch (EU)
• Portugiesisch (BR)
• Rumänisch
• Russisch
• Schwedisch
• Serbisch
• Slowakisch
• Sorani
• Spanisch (EU)
• Spanisch (LAM)
• Tamil
• Thailändisch
• Tschechisch
• Türkisch
• Ukrainisch
• Ungarisch
• Vietnamesisch

Wir danken unseren Kooperationspartnern Universitätsmedizin Göttingen und dem Malteser Hilfsdienst in Niedersachsen, sowie allen Einsatzkräften und Mediziner:innen, die mit uns Inhalte und Struktur in vielen Zyklen erarbeitet haben.

Rechtliche Hinweise:
Der Impfmodus wurde anhand der für Deutschland geltenden rechtlichen und inhaltlichen Bestimmungen entwickelt. Diese können von denjenigen anderer Länder, z. B. hinsichtlich der Altersgrenzen für bestimmte Impfstoffe, abweichen. Bitte beachten Sie die für Sie geltenden, rechtlichen und inhaltlichen Bestimmungen in Ihrem Land! Die Impfaufklärung und -anamnese dürfen in Deutschland nur durch eine Ärztin oder einen Arzt erfolgen.
Die App verwendet die Spracheinstellung Ihres Smartphones, um Inhalte anzuzeigen
aidminutes.rescue ist kein Medizinprodukt! Die App erstellt keine Diagnose oder Diagnosevorschläge.

Sämtliche Inhalte dieser App sind urheberrechtlich geschützt. Eine Nutzung über die Bestimmungen unseres End User License Agreements (EULA) und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) hinaus ist nicht gestattet.

Widerruf:
https://aidminutes.com/static/widerrufsbelehrung_aidminutes.rescue_covid-19.pdf

Neuheiten

Version 5.0.2-26

Update:
- Ankündigung für Impfmodus
- Optimierung des Login-Flows
- Layout Verbesserungen

Bewertungen und Rezensionen

4,7 von 5
398 Bewertungen

398 Bewertungen

Wenigfahrer ,

einfach perfekt

Vielen Dank an die Entwickler. Habe diese schon nutzen dürfen. Sprache wie Text waren sehr gut verständlich. Der Arzt bei der Übergabe war auch voll begeistert. Hat sie sich auch direkt runter geladen.

Gibt es im nächsten Update die Möglichkeit die App per Bluetooth mit einem Drucker verbinden zu können? Wir haben bei uns Drucker mit Bluetooth Schnittstelle.

Vielen Dank macht weiter so.

Entwickler-Antwort ,

Hallo Wenigfahrer,

schön, dass dir die App weiterhilft. Bezüglich Druck-Funktionalität schreib uns gerne über support.rescue@aidminutes.com. Wie genau stellst du dir den Ausdruck vor?

Schon gesehen? Die Antworten können jetzt direkt ins DIVI-Protokoll des NIDApads von medDV übernommen werden. Wir arbeiten derzeit an weiteren Anbindungen.

LXYRXX ,

Sehr hilfreich in der Praxis!

Die App ist sehr gut strukturiert und dadurch im realen Rettungsdiensteinsatz sehr gut zu verwenden. Bei der Übergabe ans Klinkpersonal kann eine völlige Zusammensetzung aller gestellten Fragen samt Antworten übermittelt werden. Sehr hilfreich auch in Zeiten vor und nach Corona.

Entwickler-Antwort ,

Hallo LXYRXX,

danke für dein Feedback. Wir arbeiten zurzeit daran, die Übertragung der Antworten an Krankenhaus-Systeme und digitale Rettungsdienst-Protokolle mithilfe eines QR-Codes zu ermöglichen.

LuCoBerlin ,

Gut durchdacht

Finde die App sehr übersichtlich und vorallem gut durchdacht, werde sie mal im Einsatz testen.

Entwickler-Antwort ,

Vielen Dank LuCoBerlin! Wir sind gespannt auf deine Erfahrungen im Einsatz.

App-Datenschutz

Der Entwickler, aidminutes, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Kennungen

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch

Medizin
Medizin
Medizin
Medizin
Medizin
Medizin