iPad-Screenshots

Beschreibung

Alela ist eine so noch nie dagewesene bildbasierte Kommunikations-App für wenig oder nicht sprechende Menschen mit Kommunikationsschwierigkeiten. Hierzu zählen beispielsweise Menschen mit Autismus (Autismus-Spektrum), Down-Syndrom (Trisomie 21), geistiger Behinderung, Demenz oder Aphasie.

Alela wurde mit dem Grundsatz entwickelt, dass Kommunikation ein gemeinschaftlicher Prozess ist. Sie besitzt daher eine Zuhören-Funktion, die die Gesprächspartner·innen versteht, indem sie gesprochene Sprache in Bilder übersetzt. Hierdurch integriert sich Alela auf natürliche Weise in den kommunikativen Alltag der Nutzer·innen und deren soziales Umfeld. Alela kann aber nicht nur zuhören, sondern auch Fragen verstehen und Antwortmöglichkeiten vorschlagen. Somit kann jede·r in einfacher Weise mit den Nutzer·innen kommunizieren, ohne vorher die Funktionsweise von Alela erlernen zu müssen.

Alela ist in der Basis-Version kostenlos und funktioniert ohne Anmeldung. Sie kann also ohne jegliche Verpflichtungen oder Abos ausprobieren werden. Ein Upgrade auf die Pro-Version ist jederzeit möglich.



Alela besitzt eine Vielzahl von Features für eine erfolgreiche bildbasierte Kommunikation. Hierzu zählen:

• Zuhören
Die Zuhören-Funktion übersetzt gesprochene Sprache simultan in Bilder.

• Antworten
Alela versteht „Ja-Nein“-Fragen und „Oder“-Fragen und schlägt Antwortmöglichkeiten vor.

• Suchen
Durch die Suchen-Funktion kann jedes Wort in Alelas Vokabular gefunden werden.

• Üben
Mit der Üben-Funktion kann die Formulierung jeder beliebigen Aussage geübt werden.

• Personalisieren
Das Vokabular von Alela kann komplett bearbeitet und personalisiert werden. Alela unterstützt diesen Prozess mit Hinweisen, sodass ein wachsendes Vokabular immer perfekt strukturiert bleibt.

• Bildsprache
Alela besitzt eine eigens entwickelte und logisch durchdachte Bildsprache, bei der sich Geschlecht, Hautfarbe und Haarfarbe einstellen lassen.

• Stufenbasiertes Vokabular
Die Größe des Vokabulars kann, basierend auf den kommunikativen Fähigkeiten der Nutzer·innen, gewählt werden.

• Ansteuerung
Das Verhalten der Tasten bei Berührung lässt sich in vielfältiger Weise an die Bedürfnisse der Nutzer·innen anpassen.

• Farbcodierung
Es können entweder Wörter nach gängigen Farbschemata (Fitzgerald Key, Montessori und andere) oder Kategorien eingefärbt werden.

• Offline Nutzung
Alela kann komplett offline genutzt werden. Die Zuhören-Funktion benötigt auf manchen älteren Geräten eine Internetverbindung.

Hinweis
Manche der oben genannten Funktionen sind in der kostenlosen Basis-Version nur eingeschränkt nutzbar. Die Basis-Version bietet dennoch grundlegende Funktionalität für bildbasiertes Kommunizieren.

Neuheiten

Version 1.1.0

Neue "Suchen"-Funktion, mit der Wörter innerhalb des Vokabulars gefunden werden können. Die perfekte Möglichkeit Alelas Vokabular kennenzulernen und gezielt nach Wörtern zu suchen. Zudem kleine Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

Bewertungen und Rezensionen

4,6 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

carola zwick ,

funktioniert super!

Sehr einfacher Einstieg.......aber auch komplexere Dialoge und Gesprächsdyanamiken entwickeln sich schnell.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Hans Illiger, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch