Screenshots

Beschreibung

The last remaining memories fade away into darkness. Your mind is a mess and only a feeling of being hunted remains. You must escape. Awake... Amnesia: The Dark Descent, a first person survival horror. A game about immersion, discovery and living through a nightmare. An experience that will chill you to the core.

Hardware Requirements:
- Intel Processor.
- ATI/AMD or NVIDIA graphics card, no other types of hardware supported.

If your computer does not match the requirements, the game will freeze, crash or not run at all.

Neuheiten

Version 1.3.1

- Fixes various crash issues related to the added gamepad support in 1.3.
- Fixed being able to rebind the lean buttons.
- Updated launcher to correctly limit SSAO samples to 32x.

Bewertungen und Rezensionen

2.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

brauser ,

starke Idee - leider verballert

Ja, ich bin so gar nicht überzeugt. Der Ansatz war sehr vielversprechend, hat das aber dann nicht eingelöst. Die Idee, die psychische Belastung mit rüberzubringen, ist toll, aber es bleibt nicht so viel davon übrig.
Also das Grusel- und Spannungswerkzeug haben die schon drauf. Aber das hat Alfred Hitchcock vor 60 Jahren mit schwarz-weiß- Kino schon gerade so gut gemacht. Irgendwann nervt oder langweilt das Frauengejammer und Gekreische auch. Meiner Meinung nach wär da einiges weniger, viel mehr gewesen. Auf der einen Seite ist es räumlich, vom Klang, den Fäden der Geschichten etc. total überladen, auf der anderen Seite ist man stark auf den sehr konstruierten Handlungsablauf eingeengt und die Charakter sind außerordentlich blass. Zuerst müssen die Monster wirklich so brachial sein, dass man auf jeden Fall drauf geht und dann darf man doch an der gleichen Stelle weiterspielen. Ja, des is irgendwie… was soll das? Und dafür ist auch einfach die Steuerung zu unpräzise. Also ich könnt da mindestens so lang drüber lästern, wie ich dran gespielt hab.

puredopeness ,

Amnesia

Schliesse mich da ebenso an, Gruseltechnisch der Wahnsinn. Ich hab jedoch Probleme das Spiel auf meinem MacBook Pro zu spielen. Die Grafikkarte wird nicht erkannt vom Spiel, und es ist schon mehrmals abgestürzt (Bild bleibt stehen) und ich muss den Rechner neu starten. Habe die Grafik schon runtergerschraubt und trotzdem immer noch das selbe. Jemand eine Ahnung warum das so ist? Dachte das MacBook Pro sollte bei so einem Spiel von nicht riesig hohen grafischen Ansprüchen einwandfrei funktionieren oder?

Panther__ ,

Der Hammer

Zur Geschichte will Ich wie manch anderer nichts sagen. Mann muss sie sich selbst erspielen.

Nur soviel : Atmosphärisch echt wahnsinnig im zweideutigem Sinn ^^ Man wird zumindest bei den genialen Soundeffekten und den unregelmäßig auftauchenden Gruselgestalten stets auf trapp gehalten und zudem gruselt man sich nicht selten an fast jeder Ecke.
Andererseits ist die Atmosphäre generrell dunkel und gruselig gehalten was das eigene gruseln im abgedunkleten Raum noch verstärkt.
Kleiner Tipp : benutzt Kophörer beim spielen und dunkelt den raum so gut es geht ab, oder spielt abends wenn es eh dunkel ist !

Informationen

Anbieter
Frictional Games AB
Größe
1.3 GB
Kategorie
Spiele
Kompatibilität

OS X 10.6 oder neuer

Sprachen

Englisch

Alter
17+
Häufig/stark ausgeprägt: Szenen mit erotischen Anspielungen
Selten/schwach ausgeprägt: Gebrauch von Alkohol, Tabak oder Drogen bzw. Verweise hierzu
Selten/schwach ausgeprägt: obszöner oder vulgärer Humor
Häufig/stark ausgeprägt: Horror-/Gruselszenen
Selten/schwach ausgeprägt: sexuelle Inhalte oder Nacktheit
Selten/schwach ausgeprägt: realistisch dargestellte Gewalt
Copyright
Preis
21,99 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.