Screenshots

Beschreibung

Besser in Lösungen denken, denn schwer ist leicht was oder:
Statt Probleme zu lösen, (er)finden Sie Lösungen.

Wir verstehen Coaching als zielorientiertes, wertschätzendes Begleiten eigenverantwortlicher, autonomer Lösungsfindungen. Durch geeignete Fragen entdeckt der Klient, dass er neue Handlungsmöglichkeiten hat und er merkt, dass er selbst die Idee dazu entwickeln kann. Er spürt, dass er seine Zukunft aktiv gestalten kann.

Sie bekommen in dieser APP die Grundlagen der Lösungsfokussierung vermittelt, eine Einführung in das Mentale Coaching, Metaphern und Sinnsprüche für Ihren Alltag. Für eine ausführliche Anleitung mit Fragensets für unterschiedliche Kontexte im Business oder im Alltag können Sie eine Lizenz erwerben.

Die Lösungsfokussierung ist im Grunde ein Kommunikationsstil, der sich auf alle Bereiche des Lebens anwenden lässt. Sie verzichtet auf die Frage nach dem "Warum des Problems" und ersetzt diese durch die Suche nach und das Finden von Lösungen. Im Unterschied zu Problemen sind die Lösungen noch nicht da und nicht durch das Problem vorgegeben. Nach Steve de Shazer und Innso Kim Berg, den Begründern der Lösungsfokussierten Therapie, kann man zwar auf einen Bahnhof gehen, um wegzufahren, damit ist aber noch nicht geklärt, in welchen Zug man einsteigt. Über die Fragen, die Sie in dieser App vorfinden werden erfolgt eine Suche nach Hinweisen zu den Puzzleteilen, aus denen sich die Verbesserungen oder Lösungen zusammensetzen können.


Die Anwendungsbereiche:
- Konflikte
- Mitarbeiter führen
- Feedback geben
- Coaching von Führungskräfte
- Ziele finden und erreichen

Die Fragen aus dieser Anwendung sind ein Gerüst für Ihre Gespräche. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Wenn Sie ein Haus renovieren möchten, müssen Sie ein Gerüst aufstellen. Damit ist das Haus noch nicht renoviert, aber Sie brauchen es, um sinnvoll arbeiten zu können.
Die APP ersetzt weder eine Psychotherapie noch ein professionell durchgeführtes Coaching von einem gut ausgebildeten Coach. Es nimmt aber dem Coaching seinen Nimbus von Problemorientierung und reinem Expertenwissen und hilft Beratern, Coaches oder Führungskräften ihren beruflichen Alltag besser zu meistern.

ACHTUNG: Diese App erfordert min. iOS 4.3!

Neuheiten

Version 1.4.2

• Optimierung für iOS10

Bewertungen und Rezensionen

1.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

evabos ,

Drauf reingefallen....

...4 Ordner mit zusammengesuchten PDF‘s. Nicht mal viele. Auch der Grafiker hatte wohl frei....schwarze Schrift auf weißem Papier. Vollversion 54,00 Euro....fällig bei Registrierung. Inhaltlich...nett wäre übertrieben, „sehr innovativ“.... ich ärgere mich wahnsinnig.

Tor2011 ,

Praxisapp für Coaches, Personalentwickler und Führungskräfte

Wenn Sie Mitarbeiter führen, als Coach oder Personalentwickler tätig sind, dann werden Sie in dieser App Ihr Praxishandbuch finden. Das Vorgehen für Mitarbeitergespräche wird gut beschrieben, die gute Metaphernsammlung ist für mich ein Highlight und eine Schatztruhe zugleich um in Coachings oder auch MA-Gespräche schnell lösungsorientiert zu arbeiten.
Fazit: extrem viel Leistung für extrem wenig Geld. Kaufen

AndreasZi ,

Super - pragmatisch und Nutzen stiftend!

Endlich mal eine Coaching App mit ganz pragmatischem Nutzen.
Insbesondere die Coaching-Tools unter der Rubrik Coaching beinhalten eine Fülle von Fragen und Vorgehensweisen, die in der Praxis absolute Relevanz haben. Darüber hinaus lassen sie sich mit vielfältigen Methoden - von systematischen Ansätzen bis hin zu EMDR-Behandlungen - genial kombinieren.
Ein schönes "Goody" sind die Sinnsprüche, die sich auf die Schnelle im nötigen Kontext einbauen lassen.
Kurzum - eine App, die nicht nur im Handy schlummert, sondern auch eingesetzt wird!
Danke :-)

App-Datenschutz

Der Entwickler (Klaus Biedermann) hat Apple keine Details über seine Datenschutzpraktiken und seinen Umgang mit Daten zur Verfügung gestellt.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch