Screenshots

Beschreibung

Der Arzneiwecker erinnert Sie an die Einnahme Ihrer Medikamente. Sie können unendlich viele Erinnerungen und Zeiten angeben, damit Sie keine Einnahme vergessen. Zu jeder Erinnerung wird außerdem die Dosierung mit angegeben. Mit dem Arzneiwecker haben Sie einen Überblick über alle zukünftigen Einnahmen. Für die Erinnerungen wird keine Internetverbindung benötigt, diese erfolgen über lokale Benachrichtigungen in der Mitteilungszentrale.

Neuheiten

Version 2.1.1

Diese App wurde von Apple aktualisiert, um das Symbol der Apple Watch-App anzuzeigen.

- iCloud-Unterstützung wurde entfernt
- Fehlerbehebungen

Bewertungen und Rezensionen

2,8 von 5
13 Bewertungen

13 Bewertungen

I-Pad_26 ,

An sich ganz ok, aber.....

Die App an sich ist ganz okay. Leider gibt es aber beim Reisen in eine andere Zeitzone grosse Probleme. Beim 'Zurückdrehen' der Uhrzeit setzt diese App automatisch den Aktivitätszähler der Watch wieder auf Null. So wurden bei mir gleich mehrfach nacheinander die Statistiken zerstört. Ich werde mich nach einer anderen App umsehen, denn für einen aktiven Sportler ist es schon wichtig nachvollziehen zu können, wann er welches Training mit welcher Intensität durchgeführt hat. Es ist sehr ärgerlich wenn einem dann so eine App alles zerstört.

Mel_Bln ,

Nur 8 Wochen als max. Zeitraum.

Ein Problem habe ich derzeit. Ich habe eine 3 Monatsspritze, diese kann ich mit der App leider nicht verwalten, max. Eingabe sind 8 Wochen. Schade.

Agent Wolf ,

Funktioniert sehr gut!!!

Macht alles was die App soll. 3 Verschiedene Medikamente, alles reibungslos. Leider ist das letzte Update schon ne Weile her. Ich hoffe das die App auch in Zukunft weiter so gut läuft!

App-Datenschutz

Der Entwickler, new media company GmbH & Co. KG, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch