Screenshots

Beschreibung

Mit der BürgerApp können sich alle Einwohnerinnen und Einwohner Tübingens ab 16 Jahren an der politischen Willensbildung zu ausgewählten Themen beteiligen. Die BürgerApp ermöglicht es dem Gemeinderat, vor einer Entscheidung die Einwohnerinnen und Einwohner nach ihrer Meinung zu fragen. Die Entscheidung trifft zwar der Gemeinderat, das Ergebnis der Befragung gibt dem Gemeinderat aber die wichtige Information, ob er auch im Sinne der Tübingerinnen und Tübinger handelt. Tut er dies nicht, muss er einen abweichenden Beschluss gut begründen.

Zu den Themen und Inhalten einer Befragung stellt die Universitätsstadt Tübingen über die BürgerApp Informationen bereit. Die BürgerApp informiert Nutzerinnen und Nutzer automatisch über neue Befragungen. Die Abstimmung ist direkt über das Smartphone oder Tablet möglich. Die Teilnahme ist sehr einfach. Alle Tübingerinnen und Tübinger erhalten per Post einen Registrierungs-Code von der Stadtverwaltung. Die einmalige Registrierung unterbindet Mehrfachabstimmungen und stellt sicher, dass nur Einwohnerinnen und Einwohner abstimmen.

Die Teilnahme an einer Befragung ist immer freiwillig und völlig anonym. Das Verfahren ist so aufgebaut, dass keine Rückschlüsse möglich sind, ob eine Person teilgenommen hat und wie sie die Fragen beantwortet hat. Das Verfahren zur Teilnahme und Auswertung der Befragungen wurde mit dem Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Baden-Württemberg abgestimmt. Um Manipulationen auszuschließen, hat die Tübinger Firma SySS GmbH einen mehrtägigen Sicherheitstest gemacht und Schwachstellen behoben. Die BürgerApp wurde von der SySS GmbH in Gold zertifiziert.

Weitere Informationen: www.tuebingen.de/buergerapp

Neuheiten

Version 2.0.6

- Behebung eines Fehlers, bei dem die App während der Befragung in einer weißen Seite abstürzte

Bewertungen und Rezensionen

4,0 von 5
25 Bewertungen

25 Bewertungen

zinek96 ,

Echt toll!!!

Super Idee, endlich kann der einfache Bürger seine Meinung auch direkt kundtun! So etwas sollte von mehren Städten angeboten werden!

Rosti Newman ,

Eine super App für eine Bürgernähe Demokratie

Super Idee. Finde es gut, dass endlich auch jeder einzelne Bürger an dem Entscheidungsprozess über kommunale Themen teilnehmen kann. Hier nimmt die Stadt Tübingen deutschlandweit eine Vorreiterstellung. Ich kann nur hoffen, dass Tübingen sich seiner Verantwortung bewusst ist und von den Bürgern die Meinung zu wirklich bedeutenden und wichtigen Themen einholt und dann auch im Sinne der Bürger entscheidet. Ich bin gespannt.

juijuijuijyi ,

Unglaublich

Das ist mal wieder eine sinnvolle App .
Sollte jeder Tübinger haben , statt motzen , einfach Stimme abgeben , fertig .
Vor allem sehr gut gemacht .
Einfache Bedienung , gute Transparenz der Wahlbeteiligungen

App-Datenschutz

Der Entwickler, Universitätsstadt Tübingen, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch