Baby-Safe Home AR 4+

Für ein kindersicheres Zuhause

Techbee e.U.

Entwickelt für iPad

    • Gratis

Screenshots

Beschreibung

Babysafe Home AR hilft dir dabei, dein Zuhause mit Hilfe von Augmented Reality für dein Baby sicher zu machen. Starte gleich und scanne dein Zuhause!

Baby-Safe Home AR ist eine App, die dir hilft, dein Zuhause auf unterhaltsame und innovative Weise mit Elementen der Augmented Reality (AR) zu einem sichereren Ort für dein Baby zu machen. Verwende deine Kamera, um Objekte in deinem Zuhause zu erkennen. Wenn die Objekte eine mögliche Gefahr für dein Baby darstellen könnten, wird Baby-Safe Home AR dich benachrichtigen und dir zeigen, wie du Unfälle vermeiden kannst! Behalte in einer Checkliste den Überblick und erhalte zusätzliche Sicherheitstipps und Ratschläge!

*Features*
- Nutze deine Kamera, um Gefahren zu erkennen: Mit der Kameraansicht kannst du dein Handy auf verschiedene Objekte in deinem Zuhause richten. Baby-Safe Home AR informiert dich über mögliche Gefahren für dein Kind und wie du Unfälle vermeiden kannst.
- Nutze die Checkliste, um Gefahren als gebannt zu markieren: Sobald du mögliche Gefahren für dein Baby mit der Kamera erkannt hast, wird die Gefahr automatisch zu deiner Checkliste hinzugefügt. Sobald du die mögliche Gefahr aus deinem Haus gebannt hast, kannst du die Einträge als geprüft markieren!
- Erhalte Tipps, Infos und Empfehlungen: Erhalte weitere Tipps und Empfehlungen, wie du dein Zuhause zu einem sicheren Ort für dein Baby machen kannst!

*Wie es funktioniert*
Öffne die Kamera in Baby-Safe Home AR, um die Objekterkennungsfunktion zu nutzen. Richte die Kamera auf verschiedene Objekte in deinem Zuhause. Achte darauf, dass du einzelne, vollständige Objekte auf dem Bildschirm abdeckst. Wenn das Objekt Unfälle verursachen oder eine mögliche Gefahr für dein Kind darstellen könnte, wird Babysafe dich benachrichtigen und dir Tipps geben, wie du mögliche Unfälle vermeiden kannst.


*Haftungsausschluss*
Baby-Safe Home AR kann dir Ratschläge geben und das Bewusstsein für die Sicherheit deines Babys schärfen. Auch wenn du alle von der App entdeckten Gefahren als verboten markiert hast, können wir nicht garantieren, dass nichts passieren kann. Pass auf, jedes Zuhause birgt individuelle Gefahren für die Kleinen und es liegt in deiner Verantwortung, dein Zuhause zu einem sicheren Ort für dein Baby zu machen!


*Häufig gestellte Fragen*

Wie funktioniert das Ganze?
Baby-Safe Home AR verwendet die MLKit-Bibliothek von Google, um Objekte zu erkennen. Im Hintergrund gibt es ein Objekterkennungsmodell, das eine Liste von Klassifikationen für erkannte Objekte definiert. Baby-Safe Home AR verwendet diese Technologie, um Objekte in Ihrem Zuhause zu erkennen und zu klassifizieren, und gibt Ihnen relevante Informationen darüber, wie Sie Unfälle mit Babys für die angegebenen Objekte vermeiden können.

Werden meine Daten an einen beliebigen Server gesendet?
NEIN. Ihre Bilder oder alles, was in Ihrem Zuhause erkannt wird, bleibt auf Ihrem Gerät, es werden keine personalisierten oder generierten Daten an einen Server oder einen anderen Ort gesendet. Wie bereits erwähnt, verwendet Baby-Safe Home AR die MLKit-Bibliothek von Google. Google sendet möglicherweise Hardwareinformationen, Nutzungsdaten und Statistiken an seine Server, aber diese Daten enthalten keine personenbezogenen Daten oder Bilder Ihres Zuhauses.
Baby-Safe Home AR funktioniert auch offline ohne Internetverbindung.

Warum erkennt die App bestimmte Objekte nicht?
Objekterkennung und Bildklassifizierung ist ein Forschungsgebiet, das ständig verbessert wird. Baby-Safe Home AR verwendet eine hochmoderne Bibliothek und ein Modell zur Objekterkennung und Bildklassifizierung. Objekte gibt es jedoch in unterschiedlichen Formen und Variationen – möglicherweise werden nicht alle Objekte erkannt. Auch Lichtverhältnisse und Kameraqualität können sich auf den Erkennungsprozess auswirken.

Neuheiten

Version 1.0.6

Baby-Safe Home AR ist jetzt verfügbar auf
- Deutsch
- Englisch
- Französisch
- Italienisch
- Portugiesisch
- Spanisch

App-Datenschutz

Der Entwickler, Techbee e.U., hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Das gefällt dir vielleicht auch

Lifestyle
Lifestyle
Lifestyle
Lifestyle
Lifestyle
Lifestyle