Screenshots

Beschreibung

ÜBER DIE BERLINER KÄLTEHILFE

Die „Berliner Kältehilfe“ ist ein in Deutschland einmaliges Programm, das 1989 von Berliner Kirchengemeinden und Wohlfahrtsverbänden und von der Senatsverwaltung (damals Gesundheit und Soziales) ins Leben gerufen wurde, um obdachlosen Menschen eine unbürokratische Übernachtungsmöglichkeit während der kalten Jahreszeit anzubieten.

Zahlreiche Träger, das heißt verschiedene Kirchengemeinden, Verbände, Vereine und Initiativen beteiligen sich jeweils mit eigenen Angeboten wie z. B. Beratungsstellen, Notübernachtungen, Nachtcafés, Suppenküchen, Treffpunkten am Kältehilfeprogramm, um zu verhindern, dass Menschen ohne Unterkunft in Berlin erfrieren müssen.
Diese Projekte werden aus Zuwendungen des Landes Berlin bzw. der Bezirksämter finanziert, sowie aus Mitteln der Liga der Wohlfahrtsverbände und mit Hilfe von Spenden. Ohne die tatkräftige Unterstützung ehrenamtlicher Helfer*innen vor Ort wären viele Projekte nicht realisierbar.

Über diese vielfältigen Angebote zu informieren, ist unsere Aufgabe.

Die Mitarbeiter*innen des Kältehilfe-Telefons (und der daran angeschlossenen Datenbank) sammeln, aktualisieren und veröffentlichen die Angebote nahezu tagesaktuell.

Neuheiten

Version 2.0

Neues Design, neue Kartenansicht und Filterfunktionen sowie Suche nach Kategorien. Die Routenplanung wurde verbessert und Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme wurde neu eingerichtet.

Bewertungen und Rezensionen

5.0 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

Tahin2 ,

Super App

Einfach effektiv und gut!
Respekt!

Informationen

Anbieter
GEBEWO -Soziale Dienste- Berlin gemeinnutzige GmbH
Größe
56.2 MB
Kategorie
Navigation
Kompatibilität

Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Englisch

Alter
4+
Copyright
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch