Screenshots

Beschreibung

CleverLunch ist die „Mein-Essen-zahlt-mein-Arbeitgeber“ App. Dein Arbeitgeber darf Dir einen steuerbegünstigten und sozialversicherungsfreien Zuschuss bis zu 6,50 Euro pro Tag gewähren und dies bis zu 15-mal pro Monat.

Wenn Dein Arbeitgeber dir diese Beträge zusätzlich zum bisherigen Gehalt zahlen möchte, dann hast Du einen super Chef bzw. Chefin. Du kannst dies i.d.R. aber auch aus Deinem jetzigen brutto Gehalt wandeln und hast dann deutlich mehr netto zur Verfügung – Deinem Arbeitgeber kostet CleverLunch dann unter dem Strich NICHTS.

Frag also gleich in Deiner Firma nach, wir stehen Deinem Chef gern mit Rat und Tat zur Verfügung, Du kannst die App erst nutzen, wenn Dein Chef sich bei uns registriert hat.
Danach fotografierst Du in der App einfach beliebige Belege aus dem Supermarkt, dem Restaurant, dem Kiosk oder wo Du Dir sonst etwas zu Essen oder zu Trinken gekauft hast , wir verarbeiten alles digital und Du bekommst die Erstattung der Belege mit der nächsten Lohn und Gehaltszahlung auf Dein Konto überwiesen.

Im Gegensatz zu den gebräuchlichen Papiergutscheinen bist Du mit unserer App völlig frei von Akzeptanzstellen, d.h. Du gehst dort Essen wo Du willst, kannst keine Gutscheine verlieren, musst nicht gucken ob Du die Gutscheine gerade in der anderen Jeans hast und Du verlierst auch kein Geld, wenn es heute nur die belegte Semmel sein soll, die weniger als die 6,50 Euro kostet.

Deine CleverLunch App rechnet Dir immer den höchst möglichen Erstattungsbetrag aus, also einfach drauf los fotografiert – wir kümmern uns um alles andere.

Neuheiten

Version 1.0.21

- NEU Login per Fingerabdruck und FaceId
- Bugfixes

Bewertungen und Rezensionen

3.8 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

Lohnkonzepte ,

Top

funktioniert einwandfrei

App-Datenschutz

Der Entwickler, Alexander Stanzl, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch