Screenshots

Beschreibung

Welche Auswirkungen hat die Coronavirus-Pandemie auf unsere Gesundheit?
Welche psychischen Belastungen verursacht die Viruspandemie bei Erwachsenen und bei Kindern?
Welche Auswirkungen ergeben sich auf unsere körperliche Gesundheit?
Wie unterscheiden sich die Belastungen in verschiedenen Regionen und Ländern?

Die CORONA HEALTH APP ermöglicht den Zugang zu wissenschaftlichen Umfragen, die diese Fragen untersuchen. In diesen Studien werden einmal in der Woche mit einem kurzen Fragebogen Deine aktuelle Situation erfragt. Aus den Daten wollen wir nachvollziehen, wie wir diese Krisensituation besser überstehen können.

Aktuell werden 3 Studien angeboten:

1) Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen (12-17 Jahre)

2) Psychische Gesundheit von Erwachsenen (ab 18 Jahre)

3) Körperliche Gesundheit von Erwachsenen (ab 18 Jahre)

Das Forscherteam der Universitäten Würzburg, Regensburg, Ulm, dem Robert Koch-Institut sowie dem Universitätsklinikum Würzburg, dem Servicezentrum Medizin-Informatik des Universitätsklinikums Würzburg und der LA2 GmbH bitten um Ihre und Deine Mithilfe! Alle Daten werden streng anonym erhoben. Es erfolgt KEIN TRACKING mit der App. Alle Daten werden nur wissenschaftlich ausgewertet und nicht für kommerzielle Zwecke verwendet. In der App werden zudem hilfreiche Kontakte und Informationen zur Coronavirus-Pandemie gegeben.

Neuheiten

Version 1.0.5

* aktualisiert: technische Verbesserungen

Bewertungen und Rezensionen

3,8 von 5
29 Bewertungen

29 Bewertungen

Neu-Münchner ,

Corona Health

An sich eine gute Idee, diese App. Aber bei den Fragebögen sollte vielleicht noch eine Sparte „Bemerkungen“ eingefügt werden, in der man beispielsweise erläutern kann, aus welchem Grund man plötzlich stärkere Schmerzen hat, als in den zwei Wochen davor. Es ist ja nicht alles auf Corona zurückzuführen, es gibt auch andere Krankheiten, die einen beeinträchtigen können. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit dieser Art der Befragung wirklich hilfreiche Ergebnisse in Bezug auf Corona bekommen wird. Gerade habe ich wieder den Fragebogen zur psychischen Gesundheit ausgefüllt. Dabei ist mir wieder eine Ungereimtheit aufgefallen: Bei einer Frage konnte man ankreuzen, dass man nicht berufstätig ist. In der nächsten Frage kann man lediglich anfragen, wo man normalerweise seinen Beruf ausübt, aber nicht, dass man nicht berufstätig ist. Wenn man die Frage also unbeantwortet lässt, weil man nun mal nicht berufstätig ist, kann man den Fragebogen nicht weiter ausfüllen. Es gibt aber nunmal Menschen, die bereits in Rente, also nicht mehr berufstätig sind. Bei einer derartigen Fragestellung kann ich, ehrlich gesagt, nur noch den Kopf schütteln.

Aus all diesen Gründen habe ich diese App jetzt wieder gelöscht.

Titan57 ,

Neue Studie? Wo?

Mahlzeit, irgendwie funktioniert der App Support nicht wirklich, daher nun auf diesem Wege: Welche neue Studie wurde beim Update eingepflegt? Ich sehe nur die drei bekannten...

Monika HDP ,

Da unterstützt man gerne

Erst wollte ich aus Datenschutzgründen nicht teilnehmen, aber als ich gehört habe, dass die Daten anonym erfasst werden und das GPS auf 11 km genau funktioniert, habe ich mich doch dazu entschlossen teilzunehmen. Im Endeffekt ist es eine gute Sache und man erhält auf Basis seiner Antworten noch eine persönliche Handlungsinfo.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Universitaetsklinikum Wuerzburg, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Gesundheit und Fitness
  • Standort
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch