CovPass 12+

Ihr Corona-Impfnachweis

Robert Koch-Institut

Entwickelt für iPhone

    • Gratis

iPhone-Screenshots

Beschreibung

Das Robert Koch-Institut (RKI) als zentrale Einrichtung des Bundes im Bereich der Öffentlichen Gesundheit und als nationales Public-Health-Institut veröffentlicht die CovPass-App für die deutsche Bundesregierung. Mit der App lassen sich die digitalen COVID-Zertifikate der EU direkt auf dem Smartphone speichern. Wer sie nutzt, kann seinen Impfschutz oder seine Genesung schnell und sicher nachweisen. Mit der App können auch die digitalen COVID-Zertifikate der EU von anderen Personen (zum Beispiel Familienangehörige) auf dem Smartphone gespeichert werden. Die Nutzerinnen und Nutzer der App entscheiden, wann und wem sie ihre Informationen und Daten vorzeigen.


WIE DIE APP FUNKTIONIERT

Der Nachweis über Corona-Impfungen und über die Genesung von einer Corona-Infektion ist die zentrale Funktion der CovPass-App. Wann immer Nutzerinnen und Nutzer ihren Corona-Status nachweisen, werden nur die für die Überprüfung notwendigen Informationen und Daten per QR-Code angezeigt.

Der QR-Code gibt Auskunft über die Gültigkeit eines Impf- oder Genesenenzertifikats. Zur eindeutigen Identifikation werden zudem der Name und das Geburtsdatum bei einer Überprüfung angezeigt.

Corona-Impfungen werden auf Wunsch mit dem digitalen COVID-Impfzertifikat der EU bescheinigt. Das Zertifikat wird nach der Impfung vom medizinischen Personal erstellt. Es enthält einen QR-Code, der mit der CovPass-App gescannt werden kann. Halten Sie dazu die Kamera des Smartphones über den QR-Code. Anschließend werden alle Informationen des Zertifikats direkt auf das Smartphone geladen und der aktuelle QR-Code erscheint auf dem Startbildschirm der App. Dieser kann nun bei Bedarf mit der CovPass-App vorgezeigt werden.

Genesungen von einer Corona-Infektion werden mit dem digitalen COVID-Genesenenzertifikat der EU bescheinigt. Das Genesenenzertifikat erhalten Sie nach überstandener Corona-Erkrankung von Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt oder vom ortsansässigen Gesundheitsamt. Es enthält einen QR-Code, der mit der App gescannt werden kann. Das Genesenenzertifikat wird anschließend auf dem Smartphone dokumentiert.

Auch digitale COVID-Zertifikate der EU von anderen Personen (zum Beispiel Familienangehörige) können auf dem Smartphone verwaltet werden.

Die Daten des digitalen COVID-Zertifikats der EU sind lokal auf dem Smartphone gespeichert. Nur die Nutzerinnen und Nutzer entscheiden, wann und wem sie die Informationen und Daten vorzeigen.


WIE DIE DATEN SICHER BLEIBEN

Der Datenschutz bleibt über die gesamte Nutzungsdauer gewahrt.

• Keine Anmeldung: Es ist keine Registrierung mit einer E-Mail-Adresse notwendig.
• Lokale Datenspeicherung: Ihre vollständigen Daten sind nur auf Ihrem Smartphone gespeichert.
• Datensparsamkeit: Der QR-Code wird mit dem in der EU abgestimmten minimalen Datenumfang angezeigt. Nach der Prüfung des QR-Codes werden nur der Status des Zertifikats, der Name und das Geburtsdatum angezeigt.
• Kryptografische Sicherheit: Der QR-Code ist mit einer starken Signatur geschützt und kann nicht gefälscht werden.

Neuheiten

Version 1.27

Mit diesem Update werden einige Verbesserungen im Prozess der Neuausstellung vorgenommen sowie weitere bekannte Fehler behoben.

Bewertungen und Rezensionen

3,1 von 5
12.100 Bewertungen

12.100 Bewertungen

iAmAnGenius ,

Apple Wallet bitte unbedingt nachreichen

Bitte so schnell es geht die Funktion integrieren, dass das Zertifikat auch über die Apple Wallet angezeigt werden kann. So wäre es auch im gesperrten Zustand aufrufbar. Dies bringt, insbesondere solange auch vollständig Geimpfte eine Maske tragen sollen, für Nutzer von Geräten mit FaceID eine enorme Erleichterung!

Aktuell muss ich erst warten bis FaceID mich nicht erkennt, dann meinen, aus Sicherheitsgründen recht langen, Code eingeben und anschließend noch die App suchen. Letzter Schritt lässt sich über einen Kurzbefehl, der die App öffnet, hinterlegt in der Widgetübersicht zwar etwas verbessern, aber bei vielen Widgets muss man auch dieses erst suchen. Meine Wallet ist da deutlich übersichtlicher und lässt sich einfach aus dem Kontrollzentrum oder sogar mit Doppelklicken der Hometaste öffnen! Ich denke damit ist der große Komfortvorteil klar geworden und hoffe sehr auf eine schnelle Umsetzung.

Ansonsten konnte ich mein Zertifikat von einer Apotheke problemlos in der App hinzufügen und falls erforderlich zeigt die App mit einem Tipp weitere Informationen zum genauen Impfschutz an.

Xerxes* ,

Anzahl der Impfungen in allg. Ansicht integrieren

In Vielem eine sehr gelungene App. Nur ein kleines Problem in der Anwendung: Eigentlich sollte der QR-Code ja bei der Kontrolle gescannt werden, und daraus wäre ersichtlich, dass man zB die 3. (sog. Booster-) Impfung erhalten hat. Leider kommt es bei der Kontrolle (vor allem seit G2+) oft dazu, dass ohne Scanner kontrolliert wird. Das ist natürlich problematisch. Jedenfalls muss man trotz der Warnung (dass man die zusätzlichen Informationen aus Datenschutzgründen nicht vorzeigen soll) die vertraulichen Daten oft vorzeigen, sonst kommt man einfach nicht an die Dienstleistung heran! Einer philosophischen Diskussion, dass doch bitte mit dem Scan des QR-Codes gearbeitet werden soll, geht man als Kunde dann doch aus dem Weg und zeigt die "konfidentiellen" Zusatzinformationen (die man ja eigentlich nicht vorzeigen soll). Eine einfache und pragmatische Lösung wäre also unter dem QR Code nicht nur den Vor- und Nachnamen der Person und das Datum der letzten Impfung anzuzeigen, sondern auch die Anzahl der Impfungen, also zB "3. Impfung" nachdem man die Impfung erhalten hat. Wie gesagt, es ist ein Problem, dass zB in der Gastronomie nicht pflichtbewusst gescannt wird, aber so könnte man die Sache wenigstens minimal verbessern für alle Beteiligten.

CO2nsult ,

Einlesen der Zertifikate

Mal kurz eine Info in die Runde. Die Zertifikate aus der Apotheke können interessanterweise ein gelesen werden. Die Zertifikate aus dem Impfzentrum nicht. Ich hab keine Ahnung woran das liegt. Der gute Apotheke um die Ecke war so freundlich und hat das Zertifikat in Farbe ausgedruckt. Das Zertifikat meiner Frau aus dem Impfzentrum ist in schwarz-weiß angefertigt worden. Nun ist die Frage wer hier nicht weiter gedacht hat. Also ich kann nur bestätigen dass die App funktioniert. Das einlesen der Apothekenzertifikat hat ohne Probleme auf zwei Handys funktioniert. Auch der Versuch unter der Corona Warnapp die Zertifikate einzulesen; gleiches Problem.
Dieser Stelle ist sicherlich nicht nur der Entwickler gefragt.
In den anderen Kommentaren wurde das Thema mit der Akzeptanz außerhalb Deutschlands angesprochen. Hier denke ich sollten wir mal die Füße still halten. Als wenn hier immer alles gleich funktioniert. Schaut euch doch mal in eure Wohnung oder Haus um. Habt ihr da alles richtig gemacht, aufgeräumt, Socken unter dem Bett hervorgekramt,.
Ich wäre mir sicher dass wir nicht in Deutschland wären, wenn es nichts zu meckern gäbe.
Bleibt gesund und atmet ruhig weiter 😌

Entwickler-Antwort ,

Hallo! Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es freut uns sehr, dass Ihnen unsere App gefällt. Das positive Feedback leiten wir gerne an das Team weiter, das daran arbeitet, die App stetig zu verbessern und neue Funktionen hinzuzufügen. Viele Grüße, das Team der CovPass-App

App-Datenschutz

Der Entwickler, Robert Koch-Institut, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Mehr von diesem Entwickler

Gesundheit und Fitness
Gesundheit und Fitness
Medizin
Gesundheit und Fitness

Das gefällt dir vielleicht auch

Medizin
Gesundheit und Fitness
Gesundheit und Fitness
Gesundheit und Fitness
Gesundheit und Fitness
Medizin