Cyber Competizer 4+

Verein PLAY TO LEARN

Entwickelt für iPad

    • Gratis

Screenshots

Beschreibung

Was kann gelernt werden?



Fühlst du dich sicher im Internet? Sind dir auch schon unerfreuliche Erlebnisse widerfahren oder hast davon gehört? Im Cyber Competizer kannst du dein Wissen zum Verhalten im Netz testen und verbessern. Zu «Cyber-Mobbing», «technischen Bedrohungen», zum «Datenschutz», zu «Betrug» und «Sexting» kannst du mehr erfahren und machst deine Internetbesuche sicherer.


Wie funktioniert es?

Bei jedem der fünf Themen erhältst du unter “Entdecken” zunächst eine Einführung, die dir einen thematischen Überblick bietet. Das darin Gelernte kannst du anschliessend mit «Üben» vertiefen. Am Schluss jeder Übung siehst du deinen Lernerfolg grafisch dargestellt. Möchtest du dich weiter verbessern, so sortiert ein Algorithmus die Fragen neu. Vorher falsch beantwortete Fragen werden nun mit neuen Fragen gemischt und erscheinen in anderer Reihenfolge. Du entscheidest selber, wann du ein Thema abschliesst und ein neues beginnst.

Welche Sprachen werden bedient?

Im Cyber Competizer kann zwischen deutscher, französischer und italienischer Sprache gewählt werden.

Wie steht es um den Datenschutz?


Über die Registrierung und Anmeldung werden keine Daten zur Person gesammelt. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist optional.

Der Cyber Competizer eignet sich für Jugendliche ab 14 Jahren.

Neuheiten

Version 2.47.0

- Neuer Avatar verfügbar
- Verbesserte Anzeige des Wochenziels im Menü
- Allgemeine Fehlerbehebungen

App-Datenschutz

Der Entwickler, Verein PLAY TO LEARN, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Kontakt­informa­tionen
  • Benutzer­inhalte
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Kennungen
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Das gefällt dir vielleicht auch

Bildung
Bildung
Bildung
Bildung
Bildung
Bildung