Screenshots

Beschreibung

Die kostenfreie App informiert die Nutzer über geltende Regeln und Vorschriften für die Verwendung von Drohnen in Deutschland. Zielsetzung der deutschsprachigen App ist es, Käufer von Klein- und Spielzeugdrohnen auf potenzielle Gefahren der Nutzung aufmerksam zu machen. Auch der Profipilot soll mit den Karteninformationen unterstützt werden. Voraussetzung zur Nutzung der App ist die Aktivierung der Ortungsdienste auf dem Smartphone/Tablet. Die App beantwortet die Frage „Wo kann ich fliegen?“ und ist einfach zu bedienen. Die sichere und faire Integration von Drohnen in den Luftverkehr ist das Ziel der DFS.

Interaktives Kartenmaterial zeigt für jeden Standort in Deutschland an, welche Regeln dort zu beachten sind. Die App informiert über Gebiete und Einrichtungen, die nicht oder nur eingeschränkt überflogen werden dürfen. Darunter zählen unter anderem Flughäfen und andere geschützte Lufträume, Krankenhäuser, Industrie- und Energieanlagen, polizeiliche und militärische Einrichtungen sowie Naturschutzgebiete. Die vielfältigen Kartendaten wurden aus amtlichen Quellen und der Luftfahrtdatenbank der DFS zusammengestellt und werden zyklisch aktualisiert. Darüber hinaus bietet die App mit einer Logbuch-Funktion eine Übersicht über bereits durchgeführte Flüge, die bedienerfreundlich mit einer Start- und Landetaste signalisiert werden können. Zusätzliche Menüs erlauben die Verwaltung von Profilen, Drohnen, Einstellungen, die Abfrage zusätzlicher Daten und ein Nutzer-Feedback.

Die App visualisiert die Einschränkungen der neuen Luftverkehrsordnung für Drohnenflüge, die im April 2017 durch das Bundesverkehrsministerium erlassen wurde. Nutzer können sich weiterführend unter „www-sicherer-drohnenflug.de“ informieren. Feedback und Anregungen werden unter drohnenapp@dfs.de aufgenommen.

Neuheiten

Version 2.1.3

Dieses Update enthält Verbesserungen hinsichtlich der Stabilität und Performance.

Bewertungen und Rezensionen

3.3 von 5
140 Bewertungen

140 Bewertungen

tobiwei.de ,

Nützlich aber nicht immer eindeutig

Im Grunde zeigt die App mit einigen Parametern an, ob man fliegen darf oder nicht. Markiert man einen Fleck auf Karte, dauert es relativ lange und man bekommt grünes Licht - oder eben nicht. Sehr oft bleibt die App rot und mir fehlt dann hierfür eine Aufklärung. Ich würde gerne wissen warum ich irgendwo nicht fliegen darf und das zeigt die App leider nicht hilfreich an.

Außerdem: wofür ist diese Start-/Lande-Funktion? Ist das Spielerei oder werden die Flüge beim zuständigen Tower in der Nähe sichtbar?

Thorben163728 ,

Unverzichtbar

Eine Registrierung ist (derzeit) nicht verpflichtend, einfach herunterladen und per GPS und Internetverbindung prüfen welche Regelungen für den aktuellen Standort vorliegen. Die negativen Bewertungen kann ich mit der aktuellen Version nicht nachvollziehen. Kostenlos, offiziell und ohne grobe Fehler, sehr gut.

Vorschlag: die Möglichkeit für Offline-Karten wäre top, da gute Netzabdeckung nicht immer mit den besten Flugrouten einhergeht 😉

W.Gio- ,

super

Bin sehr froh diese App gefunden zu haben 30m Höhe ist ja für interessante Bilder m.E. schon sehr hoch, aber hier weiß man wo 50 und wo auch 100m erlaubt sind, und wo eben gar nichts, auch Vorschriften und Gründe für Restriktionen, gibt ein gutes Gefühl vor dem Start. Manche waren sehr enttäuscht dass ihre Drohne an einem bestimmten Platz nicht gestartet hat, mit dieser App hätten man schon vorher bescheid gewusst. Für Drohnen-Besitzer ist diese App in D ein Muss. Im Ausland airmap for drones, sie zeigt auch sehr schön Problemzonen (Hochspannungsleitungen etc) an.

Informationen

Anbieter
UniFly NV
Größe
164.1 MB
Kompatibilität

Erfordert iOS 8.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch

Alter
4+
Copyright
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch