Screenshots

Beschreibung

ebba stellt eine einfache und datenschutzkonforme App für die Verwaltung von POC Schnelltests und deren Dokumentation bereit. Mit ebba kann in angeschlossenen Testcenter und Beherbergungsbetrieben durch einen einfachen Scan der bereitgestellten QR Grafik die Registrierung stattfinden. Es entfällt die Verpflichtung den Test beim Vermieter anzuzeigen, da dieser Prozess direkt durch ebba übernommen wird. ebba vereinfacht und beschleunigt die Prozesse im Testcenter und beim Beherbergungsbetrieb, wodurch die Testung unkomplizierter und schneller für den Nutzer der App wird. Teilnehmende Beherbergungsbetriebe erhalten automatische eine der Corona Verordnung entsprechende Dokumentation der Tests ihrer Gäste. Gaststätten können anhand des grünen Zertifikats in der Wallet sofort sehen, ob der Test noch tagesaktuell ist.

ebba Funktionen
Registrieren persönlicher Daten in der App
Durch die Eingabe der personenbezogenen Daten werden diese im Testcenter Server sicher und verschlüsselt gespeichert. Der Zugang ist nur über ein in der App zufällig generiertes Passwort möglich, dass bei Änderung oder Reset der Daten gelöscht wird. Die Daten sind ausschließlich mit einem anonymen QR Code für registrierte Testcenter zugänglich um diese beim Testvorgang nutzen zu können. Nur registrierte Testcenter können zusammen mit dem persönlichen QR-Code auf die Daten zugreifen.

POC Schnelltests
Mit dem in der App angezeigten QR Code kann bei jedem angeschlossenen Testcenter sofort und ohne vor Ort Registrierung ein POC Schnelltest durchgeführt werden. Das Testergebnis wird per Mail als PDF-Zertifikat und in der Wallet der App angezeigt. In der App ändert sich die Farbe nach 24 Stunden auf Orange, nach 72 Stunden wird das Zertifikat aus der Wallet gelöscht.

Gastro
Mit dem Zertifikat der Wallet kann die Gastro sofort die Gültigkeit anhand der Farbe erkennen. Die Überprüfung der Zugehörigkeit zur Person kann im Einzelfall durch Vergleich des Namens und Geburtsdatums auf dem Zertifikat mit einem Lichtbildausweis erfolgen, da es notwendig ist das Test-Zertifikat eindeutig einer natürlichen Person zuordnen zu können.

Beherbergungsbetriebe
Registrierte Beherbergungsbetriebe stellen einen QR Code zur Verfügung, den der Gast beim Checkin mit der ebba App scannt. Dadurch werden Corona-Tests direkt beim Vermieter registriert. Der Vermieter erfährt dabei das Testdatum, den Namen des Gastes und das Testergebnis, was er entsprechend der Corona Verordnung dokumentieren und gegenüber dem Ordnungsamt nachweisen muss. Für den Gast, der EBBA verwendet, entfällt somit die Verpflichtung dem Beherbergungsbetrieb seine Testzertifikate vorzeigen zu müssen.

Neuheiten

Version 1.2

In dieser Version wird die Übermittlung des Testergebnisses an die Corona-Warn-App unterstützt.

Bewertungen und Rezensionen

2,3 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

pippilotta123 ,

An Familien wird nicht gedacht

Grundsätzlich eine praktische App, aber an Familien wird mal wieder nicht gedacht! Warum kann man Kinder nicht mit registrieren?! Nicht jedes Kind ab 6 hat schon ein Handy

Entwickler-Antwort ,

Es ist nicht so, dass wir nicht an Familien gedacht hätten. Das Konzept der App ist aber so ausgelegt, dass die Benutzung möglichst einfach und der Datenschutz hoch sein soll. Mit mehreren Benutzern müsste man alles deutlich komplizierter machen. Daher gibt es ja die Möglichkeit, sich über die Webseite eine ebba-Visitenkarte für Personen ohne Smartphone zusenden zu lassen, die dann auch ganz einfach an den Teststationen genutzt werden kann.
Viele Grüße, ihr ebba-Team

nkamel ,

Nur für Personen mit eigenem Smartphone

Es ist wirklich nicht nachvollziehbar warum man nicht mehrere Personen anlegen kann. Kinder haben in der Regel kein eigenes Smartphone. Natürlich ist ist so etwas etwas aufwendiger zu entwickeln, aber so ist die Benutzung für Familien leider nicht möglich. Und zur Zeit müssen sich ja hauptsächlich Kinder testen lassen.

biestla ,

Nicht nutzerfreundlich

Schlecht für Familien, nur für einen Nutzer durchführbar 👎🏻

Entwickler-Antwort ,

Das Konzept der App ist so ausgelegt, dass die Benutzung möglichst einfach und der Datenschutz hoch sein soll. Mit mehreren Benutzern müsste man alles deutlich komplizierter machen. Daher gibt es ja die Möglichkeit, sich über die Webseite eine ebba-Visitenkarte für Personen ohne Smartphone zusenden zu lassen, die dann auch ganz einfach an den Teststationen genutzt werden kann. Viele Grüße, ihr ebba-Team

App-Datenschutz

Der Entwickler, Spring Software GmbH, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Kontakt­informa­tionen

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch