Screenshots

Beschreibung

Ob im Garten, im Stadtpark oder im Wald: Wo es Bäume gibt, trifft man meist auf Eichhörnchen. Es macht Spaß, den kleinen Gesellen zuzusehen. Dennoch weiß man erstaunlich wenig darüber, wie und wo genau in Bayern Eichhörnchen leben und wie sich ihr Bestand entwickelt.

Das wollen wir vom BUND Naturschutz ändern! Denn je mehr wir über die kleinen Hörnchen wissen, umso besser können wir sie und ihre Lebensräume schützen. Gemeinsam mit dir wollen wir deshalb herausfinden, wo es in Bayern Eichhörnchen gibt, wie viele es sind und bei welchen Aktivitäten man sie beobachten kann.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung. Jeder kann mitmachen, jede Beobachtung zählt. Schließ dich an, werde Eichhörnchen-Forscher und melde uns, wann und wo du Eichhörnchen gesehen hast – schnell und einfach mit unserer App.

Features
- Eichhörnchen melden: Wann und wo gesichtet, welche Fellfarbe und Aktivität? Die Eingabe dauert nur Sekunden.
- Eichhörnchen-Karte: Entdecke, wo in Bayern überall Eichhörnchen gesichtet wurden.
- Eichhörnchen kennenlernen: Was fressen Eichhörnchen? Wie finden sie ihre vergrabenen Nüsse wieder? Erfahre mehr über die „Kobolde des Waldes“.

Das Projekt „Eichhörnchen in Bayern“
Der BUND Naturschutz in Bayern (BN) möchte mit seinem Projekt gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wichtige Erkenntnisse über die Eichhörnchen in Bayern zusammentragen. Als Bürgerforscher kann jeder direkt bei sich vor Ort mithelfen, das Projekt zu einem Erfolg zu machen. Wir begleiten das laufende Projekt mit regelmäßigen Infos über dessen Verlauf und geben neue Einsichten in das Leben unserer heimischen Eichhörnchen.

Mehr Infos gibt es unter www.bund-naturschutz.de/eichhoernchen

Neuheiten

Version 1.2.0

- Performance-Optimierungen für die Karten-Darstellung
- Diverse technische Verbesserungen

Bewertungen und Rezensionen

4.3 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

naturschau ,

Gut aber Verbesserung möglich

Gute App, schade, dass der Benutzer das Datum bei der Registrierung der Sichtung nicht wählen kann, d.h. frühere Sichtungen erhalten immer das heutige Datum. Dies wird die wissenschaftlichen Ergebnisse verzerren, wenn es nicht korrigiert wird.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Bund Naturschutz in Bayern e.V., hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch