Screenshots

Beschreibung

Mit „Erste Baby-Spiele“ (Kennenlernversion) bietet Génération 5 den ersten Teil einer Lernspiele-Serie für die Allerjüngsten im Alter von 12 bis 36 Monaten an.
Mit dieser Kennenlernversion verschaffen Sie Ihrem Kind einen ersten Einstieg in die Wunderwelt der Touchscreen-Spiele!
An der Seite seines treuen Begleiters, dem Teddy Ti-Bum, lernt das Kleinkind dabei spielerisch:
•Seine motorische Geschicklichkeit zu trainieren;
•Verschiedene Namen und Bezeichnungen;
•Seine Bewegungen zu koordinieren.

In diesem Teil wird Ihr Kind aufgefordert, einen versteckten Freund zu suchen, ein toller Suchspaß!
Wenn Ihr Kind Freude an diesen Spielen hat, bieten wir Ihnen die Komplettversion „Erste Baby-Spiele“ mit 5 lustigen und pädagogisch aufbereiteten Spielen im Appstore zum Kauf an, die die folgenden Spielvarianten umfasst:
•Ein Puzzle zusammensetzen
•Einen versteckten Freund finden
•Spaß mit Seifenblasen
•Wer verbirgt sich hinter der trüben Scheibe
•Bilder zum Ausmalen
Bei den Spielen gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade entsprechend der jeweiligen Altersgruppe und Spielerfahrung. Die Spiele bleiben interessant, weil sich immer wieder neue Spielsituationen ergeben.
Erste Baby-Spiele LITE“ ist für Eltern eine tolle Gelegenheit, mit ihrem Kind zusammen zu spielen und zu erleben wie es dabei lernt und Spaß hat!

Neuheiten

Version 2.2

- Bug fixes (In-apps)
- Performances improvement

Bewertungen und Rezensionen

2,3 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

Lausdirndl ,

Nichts für Schlaue Kinder

... Denn das Versteckspiel bietet keine Abwechslung beim Suchen, da die Tiere jedesmal in der gleichen Reihenfolge hinter den gleichen Dingen versteckt sind. Das begreift nun schon meine zweijährige Tochter. Doch wirklich schlimmer ist, dass das Spiel nach dem dritten Tier immer wieder abstürzt. Das macht mir allerdings die Entscheidung leichter, die Vollversion nicht zu kaufen.

Erik sturm ,

Vorsicht Abzug

Bloß nicht kaufen, die voll Version kostet 11€ und das Spiel ist Schrott.
Danke für nix

Alconro ,

Schöner Zeitvertreib

Mein 2jähriger Sohn liebt es "wo ist mein Freund" zu spielen.
Ich finde die App nett, allemal besser als fernsehen und man verschafft sich ein paar Minuten Ruhe. Die Stimme und Aussprache der Maus (oder was das auch immer sein soll) ist nach einiger Zeit sehr anstrengend. Die Vornamen der Tiere hätte man sich komplett sparen können, ich denke das verwirrt Kinder nur.
Alles in allem fehlt mir die Liebe zum Detail, weswegen ich mir auch nicht die Vollversion kaufen werde.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Génération 5, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch