Erste Hilfe DRK 12+

Deutsches Rotes Kreuz

Entwickelt für iPhone

    • 0,99 €

iPhone-Screenshots

Beschreibung

Die App „Erste Hilfe“ ist die offiziell vom Deutschen Roten Kreuz entwickelte und authorisierte Applikation zu diesem Thema.

Mit der App „Erste Hilfe“ des Deutschen Roten Kreuzes ist erstmalig die interaktive Begleitung in einer Notfallsituation per iPhone oder iPad möglich. Die App kann ebenso dazu benutzt werden, auf spielerische Weise das Verhalten in einer solchen akuten Situation zu üben. Im Programmteil „Der kleine Lebensretter“ wird zusätzlich Hintergrundwissen zu den unterschiedlichsten Erste Hilfe-Themen vermittelt.

Die Applikation bietet vier Funktionen:
Der interaktive Erste Hilfe-Assistent gibt per Sprache und wahlweise Text oder Bild Anweisungen zu Erste Hilfe-Maßnahmen und kann so durch eine Notfallsituation lotsen. Per Eingabe mit „Ja“- oder „Nein“-Taste können die Fragen der Applikation entsprechend der Notfallsituation beantwortet werden. Der Benutzer wird auf Beachtung des Eigenschutzes hingewiesen und zur Bewusstseins- und Atemkontrolle angehalten. Der jeweiligen Antwort entsprechend wird er weitergeleitet zu Maßnahmen zur Wiederbelebung oder zu Maßnahmen, die bei Verbrennungen, Vergiftungen, Atemnot, Blutungen, Schlaganfall und Herzinfarkt dringend notwendig sind. Diese Maßnahmen werden detailliert, weitestgehend auch durch Abbildungen, beschrieben.

Der „Notruf Assistent“ bietet Hilfe, um einen Notruf zu tätigen. Er enthält eine Anleitung für eine genaue Notfallmeldung anhand der fünf Ws, bietet die Möglichkeit einer Standortbestimmung mit Darstellung durch Google-Maps und zur automatischen Notrufbetätigung.
„Der kleine Lebensretter“ beinhaltet wichtiges Hintergrundwissen in Text und Bild zu unterschiedlichen Erste Hilfe-Themen wie Gelenkverletzungen, Knochenbrüchen, Sonnenstich, Schock oder Stabile Seitenlage. „Der kleine Lebensretter“ kann weiterführend zum interaktiven Erste Hilfe-Assistenten oder allgemein als kleine Informationssammlung zu Ersten Hilfe-Themen benutzt werden.
Mit den „DRK Infodiensten“ lassen sich die wichtigsten DRK News online abrufen, aktuelle Blutspendetermine im Umkreis herausfinden und eine Übersicht über die unterschiedlichen Angebote zu Erste Hilfe Kursen einsehen.

Die Applikation ist in deutscher Sprache.

Neuheiten

Version 1.30

- neue aktuelle Tipps zum Thema Erste Hilfe bei erhöhtem Infektionsrisiko
- Anpassungen für versch. Gerätegrößen

Bewertungen und Rezensionen

3,7 von 5
23 Bewertungen

23 Bewertungen

zuckerberry ,

Gut aber noch verbesserungsfähig

Es wäre hilfreicher Bild und Text zu kombinieren. Ich denke für ungeübte Personen wie mich wäre das hin und her klicken im Notfall mit Sicherheit nicht sonderlich praktisch. Des Weiteren fehlen auch ein paar Begriffserklärungen. Es wäre super wenn hier noch nachgebessert werden würde.

Gustav0071 ,

Vorbeugung ist besser als Nachsorge

Die Punkte sind ausgezeichnet in einer kurzen, prägnanten Form erklärt. Ich hatte vor zehn Jahren einen Notfall als Ersthelfer bei dem ich nicht 100-prozentig weiter wusste. Seitdem habe ich immer mal wieder in die App reingeschaut und mich in Fällen wo ich mich gefragt habe, was würde ich tun wenn, auf dem Laufenden zu halten dafür ist sie ausgezeichnet geeignet ohne viel Zeit aufzuwenden.
Sie ist auch ausgezeichnet geeignet, um einfach mal auf die Schnelle Wissen aus dem erste Hilfe Kurs noch einmal aufzufrischen.

rehol2018 ,

Sehr gut gemacht, wirklich.

Besonders gefällt mir, dass bei „Erste Hilfe starten“ sofort klare und deutliche Fragen und Anweisungen kommen. - Kein Video, sondern Audio mit je einem Bild, was im Notfall auch die beste Wahl ist, denn da hat man sicher keinen Nerv sich Texte durchzulesen oder Videos anzuschauen, wenn neben dir einer in Lebensgefahr ist. - Hoffe natürlich trotzdem, dass ich das niemals in der Praxis benötige aber es beruhigt mich zu wissen, das es etwas da ist, wo ich im Ernstfall darauf zurück greifen kann.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Deutsches Rotes Kreuz, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Bis zu sechs Familienmitglieder können diese App bei aktivierter Familienfreigabe nutzen.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch

Medizin
Gesundheit und Fitness
Medizin
Gesundheit und Fitness
Medizin
Medizin