Screenshots

Beschreibung

Final Cut Pro wurde von Grund auf erneuert und kombiniert revolutionäre Videobearbeitung mit leistungsstarker Medienorganisation und beeindruckender Leistung, damit du deine Videos im Handumdrehen erstellen kannst.

Revolutionärer Videoschnitt
• Magnetische Timeline verwendet erweiterte Metadaten und Clipverbindungen für noch schnelleres, einfacheres Bearbeiten
• Der verbesserte Timeline-Index ermöglicht es, das Layout der Timeline durch Drag & Drop von Audiorollen neu zu arrangieren
• Der leistungsstarke Objekttracker mit Drag-&-Drop-Unterstützung passt Titel und Effekte automatisch die Bewegungen von Gesichtern und Objekten an
• Ändere Fokuspunkte oder den Schärfentiefeeffekt für Videos, die im Kinomodus auf dem iPhone 13 aufgenommen wurden (erfordert macOS Monterey)
• Bearbeite Multicam-Projekte mit automatischer Synchronisierung und Unterstützung für bis zu 64 Kamerawinkel
• Transformiere Projekte mit „Intelligentes Anpassen“ automatisch für quadratische oder vertikale Publikation
• Importiere und bearbeite 360°-Plattkartenvideos in vielen verschiedenen Formaten und Framegrößen
• Erstelle, bearbeite und übertrage erweiterte Untertitel in Final Cut Pro
• Erweitere das Funktionsspektrum von Final Cut Pro mit Erweiterungen für Arbeitsabläufe von Drittanbietern

Bestens organisierte Medien
• Organisiere deine Arbeit in Mediatheken für die effiziente Verarbeitung von und Zusammenarbeit an Medien
• Erstelle für Portabilität und Leistung Proxy-Kopien deiner Medien
• Wende bei Auswahl von Clipbereichen eigene Schlagwörter und Favoriten an
• Organisiere Inhalte durch intelligente Sammlungen dynamisch

Unglaublich leistungsstark
• Verbesserte Geschwindigkeit und Effizienz auf Mac-Computern mit Apple Chips
• Leistung auf Workstation-Niveau mit Optimierungen für die Chips M1 Pro und M1 Max auf dem neuen MacBook Pro
• Nutze die Leistung des Mac Pro und von Afterburner für 8K-Bearbeitung in Echtzeit
• Arbeite mit sehr vielen Formaten: ProRes, RED, XAVC, AVCHD, Avid DNxHR®, Avid DNxHD®, H.264, HEVC und viele mehr

Fantastische Effekte
• Wunderschön animierte und leicht anzupassende 2D- und 3D-Titel
• Ändere mit intuitiven Steuerelementen das Aussehen von Titeln, Übergängen und Effekten
• Nutze die Bandbreite von FxPlug-Plug-ins anderer Anbieter mit eigenen Benutzeroberflächen

Integrierte Audiobearbeitung
• Weise beim Import Rollen (z. B. Dialog, Musik, Effekte oder eigene Optionen) zu, um dein Projekt besser organisieren zu können
• Erweitere und bearbeite Mehrkanal-Audiodateien direkt in der Timeline
• Sync von DSLR-Video mit separatem Audiokanal ist mit sofortiger Wellenformanpassung möglich

Intuitive Farbkorrektur
• Import, Bearbeitung und Übertragung von Video in Standardfarbräumen oder in Rec. 2020- und HLG-Farbräumen
• Leistungsstarke Farbräder und -kurven für präzise Anpassungen mit Keying und Masken
• Mit dem neuen MacBook Pro und dem Pro Display XDR wird HDR-Video akkurat angezeigt

Optimierte Ausgabe in einem Schritt
• Unglaublich schneller Export für die Wiedergabe auf Apple-Geräten und den Upload auf Websites wie Vimeo und YouTube
• Exportieren von Audio-Stems und multiplen Versionen eines fertigen Videos mithilfe von Rollenmetadaten
• Zur Unterstützung der Arbeitsabläufe von Drittanbietern sind XML-Import und -Export verfügbar

Systemvoraussetzungen: macOS 11.5.1 oder neuer, 4 GB RAM (8 GB empfohlen für 4K-Bearbeitung, 3D-Titel und 360°-Videobearbeitung), Metal-fähige Grafikkarte, 1 GB VRAM empfohlen für 4K-Bearbeitung, 3D-Titel und 360°-Videobearbeitung, 3,8 GB Speicherplatz.

Einige Funktionen setzen Internetzugang voraus; hierfür können Gebühren anfallen. Blu-ray-Recorder zum Brennen von Blu-ray-Discs erforderlich.

Neuheiten

Version 10.6.1

• Behebung eines Problems, das den erfolgreichen Import von FCPXML-Dateien der Versionen 1.9 und 1.10 verhindern konnte
• Behebung eines Problems, bei dem das Widerrufen mit dem Tastaturkurzbefehl „Befehl-Z“ fehlschlagen konnte, wenn in den Systemeinstellungen Spanisch als Sprache eingestellt ist
• Behebung eines Problems, bei dem bei „Datei exportieren“ für das Ziel zum Teilen die Einstellung „Video-Codec“ nach der Auswahl von „Computer“ als Format nicht mehr verfügbar war
• Verbesserte Zuverlässigkeit bei der Wiedergabe von AC3-Audio

Bewertungen und Rezensionen

4,1 von 5
378 Bewertungen

378 Bewertungen

udotanske ,

Profitauglich

Auch ich habe mich anfangs schwer getan mit der Idee von FCPX. Ich war das Schneiden am AVID gewohnt und die Bedienung erschien mir absolut logisch. Es hat etwas gedauert bis ich mich an das neue Schnittsystem herangetraut habe. aber dann war ich schnell begeistert. Nie war schneiden so intuitiv, nie war ich so schnell. In der Zeit in der Ich FCPX benutze hat Apple immer neue Funktionen nachgelegt und das Programm zu einen absolut profitauglichem Tool gemacht. Schneiden? Kein Problem! Den Film für den Sender mit acht verschiedenen Ausiospuren herausgeben? Kein Problem! Wenn ich die anfängliche Skepsis professioneller Cutter durchaus verstehen konnte - jetzt ist es ein Schnitprogramm mit Allem, was man braucht. Warum also sollte ich mir das Leben mit Avid oder Premiere schwer machen?

E7K ,

Professionelles und leistungsstarkes Schnittprogramm

Ich nutze Final Cut Pro X seit 2 Jahren, bin damals umgestiegen als ich mir meinen Macbook Pro gekauft habe (Habe früher mit Adobe Premiere gearbeitet). Innerhalb weniger Zeit lernt man sich in Final Cut Pro recht gut ein. Alles ist logisch aufgebaut und man weiß schnell wo sich was befindet. Am allermeisten gefällt mir die stabile Performance von FCPX. Alles funktionert schnell, alles ist flüssig und es macht einfach Spaß mit FCPX Videos zu schneiden. Es ist ein Schnittprogramm wie man es sich wünscht.
Seit noch die letzten 3 Updates verbesserte Farbkorrektur und Videoentrauschen gebracht haben, bleiben keine Wünsche offen.
Für mich ist es die schnellste Videosoftware.
Super Apple bitte weiter so.

Janni1982 ,

Deutlicher Mehrwert gegenüber iMovie

Ich war anfangs skeptisch ob sich das Programm für mich als Anfänger lohnt, da der Preis schon ordentlich ist. Nach kurzer Zeit habe ich aber schon bemerkt welche Mehrwerte sich gegenüber iMovie ergeben. Es gibt viel mehr Optionen und Möglichkeiten, z. B. kann ich Videos, die ich mit der GoPro Hero 6 in 4K UND 60 FPS aufgenommen haben auch als solche exportieren. Beides zusammen geht sonst in iMovie nicht. Darüber hinaus kommt man wirklich schnell zurecht, d. h. der Umstieg ist ohne viel Eingewöhnung machbar. Ich finde das Programm in Summe klasse und das Geld wert. Würde ich jederzeit wieder kaufen. Daumen hoch!

App-Datenschutz

Der Entwickler, Apple, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Kennungen

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler