Screenshots

Beschreibung

Sicher surfen im Internet – das geht mit der fragFINN Kinderschutz-App.

fragFINN bietet mit seiner Suchmaschine fuer Kinder von 6 bis 12 Jahren eine sichere Startrampe ins Internet. Mit der fragFINN-App bewegen sich Kinder in einem geschuetzten digitalen Raum, denn sie surfen nur innerhalb der von Medienpaedagogen und Medienpaedagoginnen geprueften Webseiten. Mithilfe der sicheren Suchmaschine finden Kinder altersgerechte Informationen und viele fuer sie geeignete Webseiten. Auf der Startseite der App gibt es zudem regelmaeßig wechselnde Surftipps mit tollen Kinderseiten, Spielen, Videos und Umfragen.

Die Kindersuchmaschine fragFINN basiert auf einer sogenannten Whitelist. Die fragFINN-Whitelist ist eine umfangreiche Liste aus fuer Kinder interessanten und unbedenklichen Internetangeboten. Diese Liste wird taeglich aktualisiert, ergaenzt und permanent geprueft.

Fakten zur fragFINN-App auf einen Blick
- Kostenlose Browserapp fuer Smartphones und Tablets
- Fuer Kinder von 6 bis 12 Jahren
- Kindersuchmaschine fuer die Recherche im Internet
- Sicherer Surfraum aus rund 13.000 geprueften, kindersicheren Internetseiten
- Redaktionelle Linktipps des medienpaedagogischen Teams
- Gewinner des klicksafe Preis fuer mehr Sicherheit im Internet 2014

Weitere Hinweise fuer die Nutzung der App
- Andere Browser werden nicht geblockt
- Sicherheitseinstellungen im Smartphone und Tablet ermoeglichen weitere Absicherung, bspw. das Sperren anderer Browser oder bestimmter Apps

Über fragFINN
Der fragFINN e.V. engagiert sich fuer einen positiven Jugendmedienschutz sowie die Staerkung der Medienkompetenz von Kindern. Der Verein wird von namhaften Unternehmen und Verbaenden der Telekommunikations-, Internet- und Medienbranche finanziert und getragen. fragFINN startete im Jahr 2007 im Rahmen der Initiative Ein Netz fuer Kinder des Beauftragten der Bundesregierung fuer Kultur und Medien und des Bundesministeriums fuer Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Neuheiten

Version 2.2

Wir haben für Euch eine neue Version der fragFINN-App erstellt.
Freut Euch auf:
* Eine neue Suchtechnologie auf Open-Source-Basis
* Bessere Usability für Kinder durch Kennzeichnung der Suchergebnisse mit den Icons „Kinder“, „Wissen“, „International“
* Noch mehr Sicherheit durch die Funktion „Seite melden“
* Mehr Benutzer*innenfreundlichkeit mit Web- und Bildersuche direkt am Sucheingabefeld

Bewertungen und Rezensionen

3.6 von 5
43 Bewertungen

43 Bewertungen

Lotte2305 ,

Tolle App für Kinder!

Bin über Freunde auf das tolle Angebot gestoßen und absolut begeistert :) ! So können Kinder auf spielerische Art das Internet kennenlernen und ausprobieren-super! Und so süß designed! Empfehle die App auf jeden Fall weiter :)

Kirkir020690 ,

Endlich eine neue Version!

Lang hat es gedauert, aber endlich ist die App überarbeitet und wieder nutzbar. Mein Sohn arbeitet sehr gern damit, zum spielen und für die Schule! Toll, dass Seiten wie Youtube nicht zu finden sind, das kommt noch früh genug.
Empfehlenswert! Super, danke!

DaNiJo81 ,

Für Kinder klasse!

Toll, damit die Kinder auch mal mit meinem Smartphone surfen können. Da werden schöne Seiten gefunden. Echt hilfreich!

App-Datenschutz

Der Entwickler (fragFINN e.V.) hat angegeben, dass die Datenschutzpraktiken der App möglicherweise den unten beschriebenen Umgang mit Daten umfassen. Weitere Infos findest du in der Datenschutzrichtlinie des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch