iPhone-Screenshots

Beschreibung

Zur Verwendung mit FreeStyle Libre und FreeStyle Libre 2 Sensoren zugelassen

Die FreeStyle LibreLink App ist zur Verwendung mit FreeStyle Libre und FreeStyle Libre 2 Sensoren zugelassen. Sie können nun Ihren Glukosewert durch Scannen Ihres Sensors mit Ihrem Smartphone messen oder FreeStyle Libre 2 Sensoren verwenden, um zusätzlich Alarme
zu erhalten, wenn Ihr Glukosewert zu hoch oder zu niedrig ist.[1] [2]

Sie können die FreeStyle LibreLink App für Folgendes nutzen:

* Anzeige Ihres aktuellen Glukosewerts, des Trendpfeils und des Glukoseverlaufs
* Empfangen von Alarmen, wenn Ihr Glukosespiegel zu hoch oder zu niedrig ist, mit FreeStyle Libre 2 Sensoren [2]
* Ansehen von Berichten wie Zeit im Zielbereich und Tagesmuster
* Teilen Ihrer Daten mit Ihrem Arzt und Ihrer Familie (mit Ihrem Einverständnis)

SMARTPHONE-KOMPATIBILITÄT
Die Kompatibilität kann je nach Smartphone und Betriebssystem variieren. Erfahren Sie mehr über kompatible Smartphones unter http://FreeStyleLibre.com.

VERWENDUNG VON APP UND LESEGERÄT MIT DEMSELBEN SENSOR
Alarme können entweder nur auf Ihrem FreeStyle Libre 2 Lesegerät oder nur auf Ihrem Smartphone ausgegeben werden (nicht auf beidem). Um Alarme auf Ihrem Smartphone zu empfangen, müssen Sie den Sensor mit der App starten. Um Alarme auf Ihrem FreeStyle Libre 2 Lesegerät zu empfangen, müssen Sie den Sensor mit Ihrem Lesegerät starten. Sobald der Sensor über das Lesegerät gestartet wurde, können Sie diesen Sensor auch mit Ihrem Smartphone scannen.

Denken Sie daran, dass die App und das Lesegerät keine Daten miteinander teilen. Um die vollständigen Informationen auf einem Gerät zu erhalten, scannen Sie Ihren Sensor alle 8 Stunden mit diesem Gerät; ansonsten enthalten Ihre Berichte nicht alle Daten. Sie können die Daten von allen Ihren Geräten auf LibreView.com hochladen und ansehen.

APP-INFORMATIONEN
FreeStyle LibreLink soll den Glukosespiegel bei Menschen mit Diabetes messen, wenn die App zusammen mit einem Sensor verwendet wird. Weitere Informationen zur Verwendung von FreeStyle LibreLink finden Sie im Benutzerhandbuch, das über die App geöffnet werden kann. Wenn Sie das Benutzerhandbuch in gedruckter Form benötigen, wenden Sie sich an den Kundenservice von Abbott Diabetes Care.

Sprechen Sie mit einer medizinischen Fachkraft darüber, ob dieses Produkt wirklich für Sie geeignet ist, oder wenn Sie Fragen dazu haben, wie dieses Produkt für Behandlungsentscheidungen verwendet werden kann.

Erfahren Sie mehr unter http://FreeStyleLibre.com.

[1] Wenn Sie die FreeStyle LibreLink App verwenden, müssen Sie auch Zugang zu einem Blutzucker-Messsystem haben, da die App dieses nicht bietet.

[2] Die Alarme, die Sie erhalten, enthalten nicht Ihren Glukosewert, Sie müssen also Ihren Sensor scannen, um Ihren Glukosewert zu prüfen.

[3] Zur Verwendung der FreeStyle LibreLink App und der LibreLinkUp App muss eine Registrierung bei LibreView erfolgen, welches von Abbott und Newyu, Inc. zur Verfügung gestellt wird.

FreeStyle, Libre, and related brand marks are marks of Abbott.

Weitere rechtliche Hinweise und Nutzungsbedingungen finden Sie unter http://FreeStyleLibre.com.

========

Um technische Probleme mit einem FreeStyle Libre Produkt zu beheben oder Kundenserviceanfragen zu stellen, wenden Sie sich bitte direkt an den FreeStyle Libre Kundenservice.

Neuheiten

Version 2.5.3

Bug Fixes und Leistungsverbesserungen.

Bewertungen und Rezensionen

3,0 von 5
1.492 Bewertungen

1.492 Bewertungen

Şevket Almanya ,

Libre 2

Benutze jetzt seid 4 Wochen das Libre 2. sehr leicht zum bedienen. Sehr hilfsreich gleichzeitig. Also eigentlich 5 Sterne aber jetzt kommt leider das negative warum nur 3 Sterne.
1.Habe immer mein Smartphone dabei und griffbereit somit möchte ich das Warnung System an meinem Smartphone benutzen aber sobald ich das Chip mit Smartphone starte kann ich mit Lesegerät gar nichts mehr anfangen und somit auch meine Daten gar nicht bei der LibreLink Seite hochladen.
2.Das nächste wäre das Chip an meinem Arm soll eigentlich ganze Zeit mit Smartphone kommunizieren über Bluetooth der mich auch bei niedrigen und hohen Wert alarmiert aber wenn der schon kommuniziert warum überträgt das Chip die Werte nicht automatisch sondern nur bei selbst Messungen erst.
3.Als letztes noch an technik Team ich habe viele Bluetooth Geräte gehabt aber so schwache Signale noch bei keinem anderen so bald ich wie im Winterzeit gewöhnlich ist ein Pullover an habe und eine Sakko noch nicht mal eine dicke Jacke kommt sofort die Meldung signalverlust. Schade für so eine wertvolle und entwickeltes Gerät.
Ich wollte damit nicht das Libre Team nur kritisieren sondern eine weg leiten einiges zu verbessern.

Entwickler-Antwort ,

Wenn Du den Sensor mit Deiner App gestartet hast, kannst Du den Reader nicht verwenden. Wenn Du Deinen Sensor sowohl mit der App als auch mit dem Reader verwenden möchtest, starte den Sensor mit dem Reader und scanne danach mit der App. Mit der App kannst du jederzeit nach Start des Sensors scannen.

CB-Berlin ,

Gutes hilfreiches App

Nun muss ich nach 6 Monaten Nutzung des App und Sensor auch mal eine Bewertung hinterlassen. Es ist wirklich besser als eine Blutzucker Messung. Die Werte weichen aber von meinem alten Blutzuckermessgerät ca. 10 bis 15 Prozent ab. Das heißt, dass das App bei mir eine Unterzuckerung anzeigt, aber bei einer gleichzeitigen Blutzuckermessung der Wert höher ist. Hier darf man nicht in Panik verfallen wenn der Alarm(falls aktiviert) losgeht. Ich denke das die meisten Diabetiker eine Unterzuckerung auch merken würden. Sehr selten kommt es auch mal vor, dass das App keinen Wert lesen kann und man soll die Messung nach 10 min wiederholen. Dann klappt es wieder. Meine Erfahrung zeigt, wenn ich dann das App schließe und eine neue Messung starte wird auch wieder ein Wert angezeigt. Da muss man keine 10 min warten. Leider kann man den Alarm nur auf einen gerät aktivieren. Ich muss mich entscheiden ob ich dass Messgerät oder das Smartphone nehme. Trotz allem geht meine Empfehlung zum App.

update: nach bewertung dieses app sollte ich telefonischen kontakt zu freestyle libre aufnehmen, damit man mir behilflich bei meinem problem seinen will.
Dies habe ich heute getan. mir wurde bestätigt, dass ich den Alarm nur auf einen gerät aktivieren kann. immer das erste gerät womit man den sensor aktiviert hat, also lesegerät oder smartphone.

Entwickler-Antwort ,

Die FreeStyle LibreLink App kann nur Alarme ausgeben, wenn der Sensor nicht zuvor mit dem Lesegerät gestartet wurde. Wenn die FreeStyle LibreLink App und das FreeStyle Libre 2 Lesegerät gleichzeitig verwendet werden sollen, muss der Sensor zuerst mit dem FreeStyle Libre 2 Lesegerät gescannt werden. In diesem Fall kann nur das FreeStyle Libre 2 Lesegerät die Alarme ausgeben.

Apfel1234688 ,

absolute Zufriedenheit

Also an alle, die hier negative Bewertungen raus lassen...ich bin so glücklich über das ganze Libre System, dass man über den ein oder anderen Punkt mal hinweg schauen kann. Das Freestyle Team gibt sich wirklich Mühe uns Diabetikern das Leben zu erleichtern. Und das tun sie. Hätte Abbott nicht den Sensor erfunden würden wir heute noch Fingerstechen.
Wenn es dann mal einen Aussetzer gibt oder Signalverlust dann ist das kein Grund 1 Stern dafür zu geben.
Ich kann Sport machen und werde gewarnt, wenn ich unterzuckere. Dann kann ich selbst im Wettkampf schnell was zu mir nehmen und bin wieder im grünen Bereich.
Meine Arztpraxis kann auf meine Daten zugreifen, ohne dass ich blätterweise Papiere mitbringen muss. 2 Wochen Tragzeit ist enorm lange und bei mir funktioniert die App tadellos. Alle Daten werden hoch geladen, ohne das ich was dafür tun muss. Ich finde wir Diabetiker sollten einfach mal dankbar sein, dass uns solche wunderbare Technik zur Verfügung gestellt wird. Ich kann da nur Beifall klatschen an alle die bei diesem kleinen Sensor mitwirken.
Gruß Daniel

Entwickler-Antwort ,

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Es ist schön zu hören, dass Dir die App hilft.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Abbott Labs, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Gesundheit und Fitness
  • Kontakt­informa­tionen
  • Benutzer­inhalte
  • Kennungen

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Standort
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch