Screenshots

Beschreibung

Der Begriff GOLDILOCKS Zone bezeichnet den lebensfreundlichen Bereich in einem Sonnensystem. Dort kann etwas NEUES entstehen.

Im Zuge der Digitalisierung haben sich überall ebenfalls neue Zonen gebildet, die es zu beleuchten gilt. Genau da kommt GOLDILOCKS – das neue Digital Magazin des Sparkassen Innovation Hub und finletter ins Spiel.

Regelmäßig werden wir ab sofort ein übergreifendes Thema behandeln – und wollen mit jeder Ausgabe einen Beitrag zu innovativem Denken und besseren Zukunftsentscheidungen leisten. Mit Hintergrund-Berichten, News, Interviews, Trend-Analysen und Produkt-Porträts und Ideen zu den neuen GOLDILOCKS der Finanzbranche. Unser Blick geht dabei über den Tellerrand der Finanzbranche hinaus – in Richtung der neuen digitalen Lebenswelten.

Der Sparkassen Innovation Hub bietet in GOLDILOCKS Einblicke in seine Arbeit und Denkweise. Wir begleiten die Entwicklung neuer Produktideen und berichten von Kooperationen mit FinTechs und Innovatoren aus der ganzen Welt. Der Sparkassen Innovation Hub ist ein Geschäftsbereich der Star Finanz-Software Entwicklung und Vertriebs GmbH.

Neuheiten

Version 1.7

Alles transparent und korrekt! In diesem Update von GOLDILOCKS haben wir das Impressum auf den neusten Stand gebracht.
Freut Euch auf weitere spannende Ausgaben! Wir hören gerne etwas von Euch. Schreibt uns an: hallo@sparkassen-hub.com

Bewertungen und Rezensionen

4,6 von 5
17 Bewertungen

17 Bewertungen

Mirzaselim00 ,

Langweilig war gestern, heute gibt es Goldilocks!

Ich finde, dass Goldilocks für alle Leute im Finanzsektor ein gute Abwechslung ist 😉 Klasse Artikel, mit interessanten Themen
Ich kann die App und das Magazin jedem in dem Bereich empfehlen.

Eduard204 ,

Gute Idee

Aber mittelmäßige Umsetzung.
Die Idee finde ich sehr gut, jedoch gefällt mir die Gestaltung der App nicht besonders.
Man sieht keinen Laufbalken am Rand, der das Ende des Artikels markiert. Leider kann man auch nicht weiter rauszoomen.

Das würde ich mir noch wünschen! :–)

New Comix II ,

Sehr schöne App, aber datenhungrig

Angenehme Benutzeroberfläche- lediglich die unterschiedlichen Seitenlängen sind für mich gewöhnungsbedürftig. Aber sehr datenhungrig - ruckzuck waren 350MB Datenvolumen verbraucht.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Star Finanz GmbH, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Daten, die zum Tracking deiner Person verwendet werden

Die folgenden Daten werden möglicherweise verwendet, um dich über Apps und Websites anderer Unternehmen hinweg zu verfolgen:

  • Nutzungs­daten

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Gekaufte Artikel
  • Nutzungs­daten

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen

Das gefällt dir vielleicht auch

Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen