iPhone-Screenshots

Beschreibung

Google Fit hilft dir, ein gesünderes und aktiveres Leben zu führen.

Wie viel und welche Art von körperlicher Aktivität notwendig ist, um gesund zu bleiben, ist schwer zu sagen. Deshalb hat Google Fit in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der American Heart Association (AHA) Kardiopunkte entwickelt – ein Aktivitätsziel, durch das du deine Gesundheit stärken kannst.

Aktivitäten, die deinen Puls erhöhen, haben eine enorm positive Wirkung auf dein Herz und deine geistige Gesundheit. Für jede Minute mäßige Aktivität erhältst du einen Kardiopunkt, etwa wenn du das Tempo beim Gassigehen steigerst. Für intensivere Aktivitäten wie Laufen gibt es die doppelte Punktzahl. Nur 30 Minuten zügiges Gehen an fünf Tagen in der Woche reichen aus, um die von der AHA und der WHO empfohlene körperliche Aktivität zu erreichen. Dies reduziert das Risiko von Herzerkrankungen, verbessert den Schlaf und erhöht das allgemeine mentale Wohlbefinden.

Mit Google Fit hast du folgende Möglichkeiten:

WORKOUTS ANSEHEN
Du erhältst Informationen und kannst beim Laufen, Gehen oder Radfahren Statistiken abrufen, wie z. B. Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Tempo und Route.

ZIELE IM BLICK BEHALTEN
Du kannst deine täglichen Fortschritte bei Kardiopunkten und Schritten feststellen. Erreichst du immer deine Ziele? Du kannst deine Ziele einfach anpassen, um dich neuen Herausforderungen zu stellen und Herz und Geist zu stärken.

JEDER SCHRITT (GE)ZÄHLT
Jede körperliche Aktivität trägt zu einem gesünderen Leben bei und mit Google Fit behältst du alles im Auge. Google Fit funktioniert mit den beliebtesten Fitness-Apps sowie auf all deinen Geräten und erstellt für dich eine Trainingsübersicht. Und damit Fit auch wirklich alle Trainings berücksichtigt, kannst du jede Aktivität, die von deinen anderen Apps nicht erfasst wird, manuell hinzufügen – von Aerobic bis Zumba.

MIT LIEBLINGS-APPS UND -GERÄTEN VERBINDEN
In Google Fit kannst du dir Daten von vielen deiner Lieblings-Apps und -geräte ansehen, die mit Apple Health kompatibel sind. So bekommst du einen besseren Gesamteindruck von deiner Gesundheit und verlierst nie den Überblick über deine Fortschritte. Zu den unterstützten Apps und Geräten zählen unter anderem Lifesum, RunKeeper, Strava, MyFitnessPal und Headspace.

JEDERZEIT ZWISCHENSTÄNDE ABRUFEN
Mithilfe der Trainingsübersicht kannst du dir einen Eindruck von deinem Aktivitätsverlauf in Google Fit und anderen integrierten Apps verschaffen. Oder du rufst im Tab „Durchsuchen“ eine Übersicht aller Daten zu deiner Gesundheit und deinem Wohlbefinden auf.

Weitere Informationen zu Google Fit und eine Liste der unterstützten Apps findest du unter: https://www.google.com/fit

Neuheiten

Version 1.61

• Kleinere Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Bewertungen und Rezensionen

3,7 von 5
269 Bewertungen

269 Bewertungen

Lena_2016 ,

Ganz ok

Bin mit der App ganz zufrieden - hab nur leider auch - wie viele andere - Probleme mit der Synchronisation dass es die Daten oft sehr zeitverzögert überträgt obwohl die Uhr mit dem Handy verbunden ist.
Wann kann man denn mal mit eine Aktualisierung der Aktivitäten rechnen? Mir fehlen persönlich einige Sportarten wie Jumping Fitness, Hula Hoop, etc ?! Wäre schön wenn das so bald wie möglich aktualisiert werden könnte. Denke diese Sportarten werden viel genutzt ?!

thomisz ,

Liest das Feedback auch jemand?

Ist ja schon schlimm genug, dass man mit dem Kauf einer Smartwatch von Fossil bzw. Skagen auf Google Fit angewiesen ist, aber wo genau liegt das Problem, diese App an das Jahr 2020 anzupassen?
Man kann nicht selbständig synchen, sondern muss auf einen mir nicht verständlichen Algorithmus warten, der scheinbar wahllos Stunden später, oder auch gar nicht, die Daten von der Uhr in die App überträgt. Das Training wird nicht wie bei anderen Trackern analysiert (aerobisch / anaerobisch), sondern einfach nur dargestellt. Von Google hätte ich mir wesentlich mehr erwartet, seid ihr doch sonst auch „Vorreiter“ wenn es um Technologien geht?

Laikadu ,

Nicht optimal

Optisch sehr gut. Leider erfasst die App die Daten nicht richtig. Auch die Synchronisation mit dem Handy funktioniert nicht richtig. Ich nutze die App auf meiner Fossil Smartwatch und auf dem IPhone. Auf der Smartwatch verweilen die Kilometer den ganzen Tag auf 0,02 km was ja nicht sein kann. Werde dann wohl doch wieder auf eine Apple Watch umsteigen.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Google LLC, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Gesundheit und Fitness
  • Standort
  • Kontakt­informa­tionen
  • Kontakte
  • Benutzer­inhalte
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose
  • Sonstige Daten

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Suchverlauf
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Musik
Dienst­programme
Reisen
Dienst­programme
Nachschlagewerke
Produktivität

Das gefällt dir vielleicht auch

Medizin
Medizin
Gesundheit und Fitness
Gesundheit und Fitness
Gesundheit und Fitness
Gesundheit und Fitness