iPhone-Screenshots

Beschreibung

Die Regierung des Großherzogtums Luxemburg hat eine mobile Alarm-App namens „GouvAlert.lu“ für Smartphones entwickelt.

Die App hat zwei Funktionen:

- Sie ermöglicht zunächst der 112 (Großherzogliches Feuerwehr- und Rettungscorps) die Weitergabe von Warnmeldungen bei schweren Zwischenfällen. Die Anwender können über die App zudem die Notfallnummer 112 direkt kontaktieren. Der so ausgelöste Anruf wird von der 112 automatisch geolokalisiert, so dass die Rettungsdienste den Standort des Anrufers ausfindig machen und so schnell und präzise wie möglich einschreiten können.

- Sie ermöglicht es dem Anwender ferner, im Falle eines Notstands oder einer Krisensituation mit Auswirkungen auf die öffentliche Sicherheit mittels einer Meldung auf seinem Smartphone gewarnt zu werden.

Diese App vervollständigt die Alarmvorkehrungen der Krisenkommunikationsstelle und ist Bestandteil eines globalen Ansatzes, mit dem die Bevölkerung für Risiken und entsprechende Schutzmaßnahmen sensibilisiert werden soll.

Mit dem Ziel der Prävention sind darüber hinaus, außer im Falle einer akuten Gefahrenlage, die verhaltensbezogenen Informationen sowie die verschiedenen Notfallpläne in der App einsehbar.

Neuheiten

Version 1.0.8

Aktualisierung der Geolokalisierung

Bewertungen und Rezensionen

2.3 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen

PhilDUS ,

Nur luxemburgische Handynummer möglich

Wieso kann ich in der App nur eine luxemburgische Handynummer angeben? Und ohne diese Angabe ist die App überhaupt nicht zu nutzen. Als jemand mit einer deutschen Handynummer würde ich die App aber gerne nutzen, da ich öfters in Luxemburg bin. Schade.

Juerrrjen ,

Funktioniert

Deutsche Mobilnummer funktioniert, ist also behoben

ich28639 ,

Konzept sehr gut, aber...

...allein die Angabe einer luxemburgischen Handynummer erlaubt die Nutzung, wobei man sich angesichts der beinahe 200.000 Grenzgänger, die in Luxemburg tagtäglich arbeiten, nur an den Kopf fassen kann.

App-Datenschutz

Der Entwickler, CTIE - Centre des technologies de l'information de l'Etat, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch