Beschreibung

Hassmelden – einfach melden.

Die zentrale Meldestelle für Hass im Netz – und das Original. Erstatte anonyme und sichere Anzeigen von Hatespeech mit einem Tap.

Ab sofort kannst Du uns, der zentralen Meldestelle für Hatespeech, Inhalte, die Du für strafrechtlich relevant hältst, auch mit der macOS-Version von Hassmelden melden.

Im Gegensatz zu den sozialen Netzwerken – die Inhalte oft nicht löschen – prüfen wir jede Meldung, und zeigen Inhalte, die vermutlich strafrechtlich relevant sind, direkt bei der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und den dortigen Expertinnen und Experten der ZIT (der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität) weiter. Du bleibst dabei gegenüber den Behörden und dem Täter anonym; Straftäter werden für ihre Taten aber trotzdem zur Rechenschaft gezogen. So gewinnt der Rechtsstaat jedes Mal ein Stück Neuland zurück.

Wir arbeiten übrigens im Gegensatz zu fast allen anderen NGOs vollständig ehrenamtlich und ohne staatliche Unterstützung, entwickeln auf eigene Kosten solche Apps, bearbeiten Deine Meldung und tragen die Kosten für unsere Infrastruktur privat! Bitte hilf uns dabei!

Bewertungen und Rezensionen

4,5 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

Supersonne3 ,

Praktisch und leicht zu bedienen

Schönes und praktisches Design mit interessanten Statistiken. Die Bearbeitung der Meldungen geht meistens ziemlich schnell.

Allerdings ist es mir häufiger passiert, dass ich falsche, teils private Fotos statt dem Screenshot hochgeladen habe. Teilweise hat sich das Menü bei mir nicht geöffnet, weshalb ich es öfters angetippt habe. Es gibt dann keinen Zwischenschritt mehr, das heißt, mit dem zweiten Click wird direkt ein Foto ausgewählt, was man nicht mehr ändern kann. Das sollte nochmal überdacht werden und zumindest nach Bestätigung gefragt werden.

detailgetreu ,

Sehr gut

Seien wir ehrlich: Eigentlich müsste diese App vom Staat kommen. Ich bin froh, dass wir darauf nicht warten mussten, denn Hassmelden funktioniert sehr gut und unterstützt einen sogar bei der Anzeige von Antragsdelikten. Vielen Dank an die Entwickler!

Trekphone123 ,

Wichtiger Beitrag zur Bekämpfung von Hasskriminalität

Die einfachste Möglichkeit Hasskriminalität im Netz zu bekämpfen!
Beiträge die nicht über einen eigenen Link verfügen, wie z.B. Instagram oder YouTube Kommentare lassen sich meines Wissens aber bislang leider noch nicht melden.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Leonhardt Traumer, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Kontakt­informa­tionen
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch