Beschreibung

Steuern Sie mit @Home die zentralen Funktionen des Hausautomations-System Homematic der eQ-3 AG. Eine schlanke und einfach gehaltene App für das Wesentliche!


Funktionen

• Homematic Geräte überwachen und steuern
• CCU Diagramme anzeigen und analysieren
• Alarm- und Servicemeldungen empfangen und bestätigen
• CCU Programme ausführen, aktivieren und deaktivieren
• Systemvariablen kontrollieren und ändern
• Systemprotokoll überprüfen


iOS Integration

• CCU Push-Mitteilungen
• Siri Kurzbefehle
• Geofencing


@Home an eigene Wünsche anpassen

• Hintergrundbilder, Transparenz- und Blur-Effekte
• Umbenennen, Sortieren und Ausblenden von Elemente
• Größe der Überschriften und der Spaltenbreite anpassen
• Einstellungen exportieren, verteilen und importieren, z.B. über iCloud Drive
• Einstellungen sperren, zum Schutz vor unberechtigten Änderungen, z.B. durch Familienmitglieder
• Zugangsschutz durch Passwortabfrage, Touch ID oder Face ID


@Home verbindet sich mit Ihrer Homematic CCU

• intern via WLAN oder IPSec VPN
• extern (z.B. Dynamic DNS, Port Weiterleitung auf Reverse Proxy)
• CloudMatic Connect (meine-homematic.de)


Systemvoraussetzung

• Homematic CCU Zentrale von eQ-3 (beliebige Version)
• Kompatible Nachbauten mit WebUI, wie z.B. RaspberryMatic, sollten ebenfalls funktionieren. Probieren Sie es aus!
• Zentrale und Geräte müssen bereits konfiguriert sein. Eine Konfiguration über @Home ist nicht möglich!



@Home wird stetig weiter entwickelt!
Anregungen sind herzlich willkommen!
Schreiben Sie mir!

Neuheiten

Version 2.4

Neues TOP Feature: Web-Ansicht für Systemvariablen:

Der Wert einer Systemvariable lässt sich optional in einer vollwertigen Web-Ansicht anzeigen.
Daraus ergeben sich nahezu grenzenlose Möglichkeiten, sobald eine Systemvariable HTML-Code enthält:

- Formatierte Inhalte wie z.B. Texte, Tabellen, Bilder
- Einbetten ganzer Webseiten z.B. über Verlinkung oder iFrames (z.B. Webcams, Diagramme aus Grafana)
- Interaktive Inhalte (JavaScript)

Aktiviert wird die Web-Ansicht über das Schraubenschlüssel-Symbol rechts oben in der jeweiligen Ansicht.


Weitere Ergänzungen und Änderungen:

- MP3 Kombisignalgeber (HmIP-MP3P): Lautstärke lässt sich einstellen.
- Heizkörperthermostate: Farbliches Symbol signalisiert Ventil offen = rot, Ventil geschlossen: blau
- Thermostate: Symbol reagiert ebenfalls auf Touch-Geste. Auswahl der Modi und Soll-Temperatur somit etwas leichter erreichbar.
- Anzeige "letzte Änderung" bei Temperatursensoren und bei Dimmern
- Zugangsschutz: Besteht das Passwort nur aus Ziffern, wird der Ziffernblock zur Eingabe angezeigt.
- Falsch geschriebener Benutzername "admin" wird automatisch korrigiert zu "Admin". (Dadurch weniger Supportaufwand für den Entwickler :-)
- Weitere Signaltöne für Push-Mitteilungen: @HomeCensorBeep, @HomeComputerMagic, @HomeFrontDeskBells, @HomeServiceBell, @HomeSpookyWaterDrops, @HomeWaterChurning, @HomeWaterSplash


Fehler wurden behoben:

- Unter bestimmten Umständen kam es vor, dass sämtliche Channels/Variablen/Programme einer Ansicht ausgeblendet wurden.
- Dimmer hat in seltenen Fällen einen falschen (+1 zu hohen) Wert angezeigt
- Anzeige von Verbindungsstörung, schwacher Batterie und Warnungen hüpft
- Konfiguration der Watch App

Bewertungen und Rezensionen

4,7 von 5
272 Bewertungen

272 Bewertungen

Biber7 ,

Lokalisierung funktioniert nicht

In der Beschreibung steht, dass nun die Lokalisierung von Geräten gehen müsste. Wir finden aber keinen Knopf dafür. Bitte wie kann man die Heizung automatisch abschalten lassen, wenn das letzte Gerät (iPhone) das Haus verlassen hat? Nur so macht eine Lokalisierung Sinn. Die Kinder machen früh ihre Heizungsregler auf volle Pulle und laufen dann mit wehenden Fahnen in die Schule und vergessen, die Heizungsregler runter zu drehen. Dafür haben wir so eine Smart-Anlage gekauft: damit automatisiert werden kann. Schließlich möchte keiner seine Heizung aus der Ferne regeln; vielmehr soll soll sie smart sein. Der Entwickler antwortet mit einem Übersetzungsfehler Geofencing. Diese Funktion wird vermutlich in der Zukunft gehen.

Ansonsten ist es die beste App im Store.
.

Entwickler-Antwort ,

Vielen Dank für Ihr Feedback! Es tut mir leid, dass es hier zu einem Missverständnis gekommen ist. Lokalisierung bezieht sich auf die "Übersetzung" der App. Damit die App keine Platzhalter für neue, bisher unbekannte Gerätetypen oder Fehlermeldungen anzeigt, muss eine sprechende Deutsche und Englische Übersetzung eingepflegt werden. Sie meinen die Funktion "Geofencing". Diese Funktion gibt es tatsächlich noch nicht. Ist aber für die Zukunft geplant. Viele Grüße, Gerald

Casio3 ,

Klasse! Weiter so.

Die App benutze ich regelmäßig, und auch die alte Version habe ich genutzt. Die Umstellung ist auch eine faire transparente Sache gewesen (nicht wie bei anderen Apps z. T.).
Um das zu unterstützen, sowie die regelmäßigen Weiterentwicklungen stelle ich gerne auf Werbefrei um, obwohl die Werbung mich eigentlich nicht stört.
Super wäre es, wenn es noch mehr Anpassungsmöglichkeiten für das Layout und Design gäbe. Da ich von Mediola/NEO komme bin ich es anders gewöhnt, allerdings ist das ja auch ein z. T. anderes Konzept. Hier war die Preisgestaltung übrigens auch absolut Intransparent und unfair in meinen Augen.
Also: bitte weiter so, ich empfehle die App gerne weiter.

Latot73 ,

Die App für Homematic für iPhone und iPad

Die App hat alles was man braucht und ist universell für iPhone und iPad. Sie wird ständig weiterentwickelt und die Kosten die durch Inappkäufe entstehen sind sehr überschaubar, ganz im Gegensatz zu anderen Apps für Homematic. Ich habe auch andere Apps ausprobiert und teilweise für viel Geld gekauft. Ich nutze aber eigentlich nur diese App. Außerdem ist jetzt auch noch eine MacOSX-Version in der Beta und man kann seine Konfiguration hin und herschieben zwischen den Geräten. Ich kann die App auch durch die Möglichkeit mit dem Programmierer über Facebook in Kontakt zu treten und Fragen und Ideen loszuwerden. bedingungslos empfehlen.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Geralds App-Manufaktur UG (haftungsbeschränkt), hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Daten, die zum Tracking deiner Person verwendet werden

Die folgenden Daten werden möglicherweise verwendet, um dich über Apps und Websites anderer Unternehmen hinweg zu verfolgen:

  • Standort
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Standort
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch

Lifestyle
Lifestyle
Lifestyle
Lifestyle
Lifestyle
Lifestyle