Screenshots

Neuheiten

Version 2.5.17

Features
The Lance of Disruption spell projectile is now distinguishable from Alicorn Lance.
Fixes
If a party member is dead the game should not crash after captive villagers leave.
In Trials of the Luremaster, the Magic Mouth should open if the required skulls have been obtained.
In the Heart of Winter, it should be possible to enter the boathouse in Lonelywood.
In multiplayer, games should not crash while on the arbitration screen.
It should be possible to sell a quantity greater than one of rings or similar equipment from a container.
The iOS Export Character UI should use the Icewind Dale Character Extension.
In the iOS multiplayer, a player’s party members dying should not cause the other player’s game to hang.
You should not be able to dual-class if the requirements are not met.
Restoring the Elven Shrine quest should show as a completed quest when finished.
Result of single combat with Presio should not be said by party leader.
Color choices sliders should not lag when dragged.
In iOS multiplayer, the title should not become unresponsive and crash when starting the dictation mode while entering a password protected session.
The ranger spell version of Minor Spell Deflection should use icons from wizard spell of the same name.

Localizations
New Priest of Tempus dialogue should not play in English for languages with localized audio.
In the Italian voiceover, Attack Sound 3 of the “Female Mage 4” soundset should match its text.
Italian voiceover should not be missing for Heart of Winter player soundsets.
Turkish text should not be different if the party leader is female.

Find out more on the Beamdog blog: http://blog.beamdog.com/2018/05/icewind-dale-enhanced-edition-25-patch.html

Bewertungen und Rezensionen

3.3 von 5
6 Bewertungen

6 Bewertungen

Toldus ,

Nicht die Tiefe von Baldurs Gate

Nach wie vor schön gemachtes D&D Rollenspiel mit dem von BG gewohnten Interface und teilweise sehr interessanten Locations.
Die Story, Rätsel und Charaktere lassen insgesamt Tiefe und Spannung vermissen.
Nebenquests könnten liebevoller und überraschender sein.

Pommesmajo ,

Ein technisches „Desaster“ :-(

Zuvor gesagt, ich bin kein eingefleischter Rollenspieler. Ich habe dieses Spiel gesucht, um ein bisschen in die Rollenspielwelt hinein zu schnuppern, und hatte hier auf einen kleinen Aha-Effekt gehofft, der sich leider nicht so ganz eingestellt hat.

Zum Einen ist da die Story, die bisher nur bedingt fesselnd ist. Es geht bisher (Level 1) um eine Expedition in einen Nachbarort, die ein jähes Ende findet. Ab da ist meine vorgegebene Gruppe auf sich allein gestellt. Und das direkt zu Beginn des Spieles, an dem ich mir den einen oder anderen Computergesteuerten Kraftprotz gewünscht hätte. Zu Beginn braucht es nämlich nicht viel, um meine Leute zu erledigen. Man kann sie zwar in einem Tempel wiederbeleben, aber das kostet Geld, und auch das hat man am Anfang recht wenig. Es ist mir also oft passiert, das nur noch einer übrig war, und ich aus Frust das Spiel neu gestartet habe.
Insgesamt ist das Spiel nicht leicht zu spielen, wenn man nicht schon länger in diesem Genre zuhause ist. Ständig muss zwischen den Teilnehmern der Gruppe hin- und her geschaltet werden, da jeder andere Fähigkeiten besitzt, und ich persönlich habe da schnell den Überblick verloren, wer jetzt welchen Job zu übernehmen hat.

Die technische Seite zwang mich dann letztenendes zur Aufgabe. Auf meinem MacBook Pro, Late 2013, 13 Zoll mit Intel Iris, war das Spiel schon im ersten Level nicht mehr spielbar. Das gesamte Bild ist zu dunkel, man erkennt kaum unterschiede zwischen Wänden und Wegen. Offensichtlich ein Problem das seit 2012 besteht, denn schon aus dem Jahr fand ich Foreneinträge, als ich nach einer Lösung im Netz suchte. Da wird anscheinend seitens der Entwickler nicht hin gehört, und auch nichts getan. Es ist nicht möglich, in den Optionen Helligkeiten oder Gamma-Werte zu ändern - gibt es schlichtweg nicht! Volle Helligkeit, Gardinen zu, und ganz genau hinschauen……. half auch nicht weiter! Traurig, aber das war Geld für Nix!
Es hätte gut sein können, das ich mich noch weiter hätte motivieren können, wäre das Spiel überhaupt spielbar, aber wenn man nichts sieht…… :-(

Zuletzt wäre da noch das Kampfsystem zu erwähnen, das ich persönlich voll daneben finde. Trifft meine Gruppe auf Gegner, und der Kampf findet an einer etwas engen Stelle, wie z.B. einem Gang statt, dann kämpfen nur maximal die ersten beiden der Gruppe. Die hinteren kommen auch nicht an den vorderen vorbei, und so sind meine beiden vorderen dem Ende geweiht. Das war leider in 80 Prozent der Fälle so, was zu einem dauernden Ausfall meiner Helden führte. Nur wenn wirklich viel Platz ist, machen sich die hinterern auf den Weg, und umgehen die Vorderen.

Alles in Allem ist das Spiel trotz seiner nostalgischen Aufmachung nicht schlecht, nur die technische Umsetzung ist fatal. Ein seit 2012 bekanntes, leicht zu behebendes Problem sollte doch mittlerweile nicht mehr zum Thema werden...

Test19999 ,

Keine eigene Gruppe möglich

Ich habe mich auf dieses Spiel gefreut, mit all seiner Vielfalt der Charaktererstellung. Leider stürzt das Spiel ab, soblad ich beim erstellen eines neuen Spiels einen neuen Charakter erstellen möchte. Über einen Patch zur Behebung würde ich mich freuen.

Informationen

Anbieter
Overhaul Games Inc.
Größe
2.7 GB
Kategorie
Spiele
Kompatibilität

OS X 10.8 oder neuer, 64-Bit-Prozessor

Sprachen

Englisch

Alter
Freigegeben ab 12+ aufgrund:
Selten/schwach ausgeprägt: Zeichentrick- oder Fantasy-Gewalt
Selten/schwach ausgeprägt: Szenen mit erotischen Anspielungen
Selten/schwach ausgeprägt: realistisch dargestellte Gewalt
Selten/schwach ausgeprägt: obszöner oder vulgärer Humor
Selten/schwach ausgeprägt: Gebrauch von Alkohol, Tabak oder Drogen bzw. Verweise hierzu
Copyright
© Copyright Overhaul Games
Preis
21,99 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler