iPhone-Screenshots

Beschreibung

Mit der mylife™ App haben Sie Ihren Diabetes jederzeit und überall diskret im Griff und die Dokumentation wird zur Leichtigkeit!

Die mylife™ App kann Therapiedaten aus der mylife YpsoPump® und dem mylife™ Unio™ Neva*-/ mylife™ Unio™ Cara*-/ mylife™ Aveo™ Blutzuckermessgerät via Bluetooth® auslesen. Der integrierte Bolusrechner unterstützt Sie im Alltag in Ihrer Diabetestherapie.
(Einstellungen des Bolusrechners müssen mit dem Arzt besprochen werden)

Die mylife™ App bietet eine Auswahl, wie Aktives Insulin bei der Bolusberechnung berücksichtigt werden soll:
• Aktives Insulin von Korrektur- und Mahlzeitbolus abziehen
• Aktives Insulin nur vom Korrekturbolus abziehen

Alle Therapiedaten werden in der mylife™ App schnell und einfach dokumentiert. Erstellen Sie mit nur wenigen Klicks praktische Übersichten, beispielsweise zu Blutzuckerwerten, Mahlzeiten, Insulinabgabe und vieles mehr.

Ihre Daten können Sie über mehrere Geräte synchronisieren. Egal, ob Sie diese in der mylife™ App, der mylife™ Software oder der mylife™ Cloud erfasst haben – Ihre Daten sind immer aktuell.

Individuelle Grafiken und Statistiken helfen, den Überblick über Ihre Therapie zu behalten. Für den nächsten Arzttermin lassen sich die Werte in einen übersichtlichen PDF-Report exportieren und versenden.

Funktionen:
• Entwickelt für Menschen mit Typ1 Diabetes, welche die mylife™ YpsoPump® benutzen
• Bolusrechner – Berechnen Sie die Bolusabgabe schnell und einfach
• Auslesen der Daten von der mylife™ YpsoPump® via Bluetooth
• Auslesen des mylife™ Unio™ Neva*-/ mylife™ Unio™ Cara*-/ mylife™ Aveo™ Blutzuckermessgerätes* via Bluetooth®
• Blutzuckerwerte werden in mg/dL und mmol/L dargestellt
• Eingabe Ihrer Mahlzeiten in Kohlenhydraten
• Grafische Auswertung sämtlicher Daten
• Auswertung und Anzeige von Statistiken
• Synchronisation über beliebig viele Geräte dank der mylife™ Cloud
• Bis zu 10 Benutzerprofile können in der App erfasst werden.

* mylife™ Unio™ Neva/ mylife™ Unio™ Cara / mylife™ Aveo™: landesabhängige Verfügbarkeit

Unterstützte Geräte und iOS Versionen:
• iPhone 5S
• iPhone SE
• iPhone 6, 6+
• iPhone 6S, 6S+
• iPhone 7, 7+
• iPhone 8, 8+
• iPhone X
• iPhone XR
• iPhone XS
• iPhone XS Max
• iPhone 11
• iPhone 11 Pro
• iPhone 11 Pro Max

Ab iOS Version 9.3 - 13.4

Version 1.7.5
© 2020 mylife™ Diabetescare – Ypsomed AG

Hersteller:
SINOVO GmbH & Co. KG
Casimirstr. 2-4
D - 60388 Frankfurt am Main

Neuheiten

Version 1.7.5

Bluetooth®-basierte Integration des neuen Blutzuckermessgeräts mylife Aveo™, mit dem Sie Ihre Blutzuckerwerte drahtlos auslesen und direkt im Bolusvorschlagsrechner verwenden können. Die Verfügbarkeit des mylife Aveo™ ist länderabhängig.
Bessere Therapie-Individualisierung dank angepasster Einstellmöglichkeiten des Kohlenhydrat-Insulin-Verhältnisses zur Verwendung im Bolusvorschlagsrechner. Halten Sie bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, bevor Sie Anpassungen vornehmen!
Türkisch als Sprachversion
Separate Auswahl der Sprache des Benutzerhandbuchs, unabhängig der Sprachwahl zur Bedienung der App
Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen

Bewertungen und Rezensionen

3.6 von 5
69 Bewertungen

69 Bewertungen

Cati_Zen ,

Gut, aber noch nicht perfekt.

Ich mag, dass es wie ein Tagebuch funktioniert und der Bolusrechner ist eine super Erleichterung. Allerdings habe ich das Problem, immer wenn ich den Bolusrechner benutzt habe und noch wirksames Insulin (z.B. 1U für 1Ke) aussteht, dann wird mir das bei der neuen Berechnung abgezogen, was sehr häufig aber noch gebraucht wird.
Vielleicht kann man das noch verbinden ☺️

Trodo111 ,

Gute App

Alles in allem recht ordentlich, Übernahme der berechneten Menge aus dem Bolisrechner in die Pumpe sollte dringend implementiert werden.

Karinaay ,

Top!

Sehr schöne App, einfach zu bedienen und der Bolusrechner macht einiges einfacher.
Dauert bisschen bis die Pumpe dich mit der App verbindet aber sonst bin ich mehr als zufrieden 🥰🥰

App-Datenschutz

Der Entwickler (Sinovo Ltd. & Co. KG) hat Apple keine Details über seine Datenschutzpraktiken und seinen Umgang mit Daten zur Verfügung gestellt. Weitere Infos findest du in der Datenschutzrichtlinie des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch