Screenshots

Beschreibung

Logic Pro ist die bislang fortschrittlichste Logic-Version. Ausgereifte Kreativwerkzeuge für professionelles Songwriting und die Beat-Produktion sowie zum Bearbeiten und Abmischen sind in eine moderne Oberfläche integriert, die schnelle Ergebnisse ermöglicht und bei Bedarf zusätzliche leistungsstarke Funktionen bereitstellt. Logic Pro verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Instrumenten, Effekten, Loops und Samples und stellt damit ein komplettes Toolkit für die Produktion fantastisch klingender Musik bereit.

Professionelle Musikproduktion
• MIDI- oder Audiodateien mit einer umfassenden Palette an Editoren und Werkzeugen aufnehmen und bearbeiten
• Mit Flex Pitch falsch gesungene Töne korrigieren und die Melodien von Audioaufnahmen ändern
• Mit Flex Time mühelos Timing und Tempo beliebiger Aufnahmen anpassen
• Mit Smart Tempo Audiodateien importieren und automatisch an das Tempo deines Projekts anpassen lassen
• Mit Logic Remote auf einem iPad oder iPhone überall im Raum performen und mischen

Drum- und Beat-Produktion
• Eigene Drum-Kits mit Drum Machine Designer erstellen und spielen
• Beats, Basslinien und Melodien mit Step Sequencer programmieren
• Mit Drummer, einem virtuellen Session-Musiker und Beat-Produzenten, authentische akustische, elektronische oder Hip-Hop-Drum-Spuren erstellen

Sampling
• Mit Sampler schnell komplexe Multi-Sample-Instrumente erstellen und bearbeiten
• Eine einzelne Audiodatei importieren oder direkt in Quick Sampler aufnehmen, um sofort ein spielbares Instrument zu erstellen

Keyboards und Synthesizer
• Inspirierende Sammlung von Synthesizern, die analoge, Wavetable-, FM-, additive, granulare, spektrale und Modeling-Klangsynthesen ermöglichen
• Authentisch nachgebildete Modelle von klassischen Orgeln, Keyboards und Vintage-Synthesizern spielen
• Mit Arpeggiator aus einem einfachen Akkord eine komplexe Performance machen

Equipment für Gitarre und Bass
• Mit Amp Designer und modernen oder klassischen Verstärkern, Lautsprecherboxen und Mikrofonen ein eigenes Gitarren- oder Bass-Rig zusammenstellen
• Mithilfe einer Sammlung aus Effektpedalen für Delay, Distortion und Modulationseffekte ein eigenes Pedalboard entwerfen

Kreativ- und Produktionseffekte
• Auf eine professionelle Sammlung mit Vintage- und klassischen Delays, Equalizern und Kompressoren zugreifen
• Eigene Sounds in einer Vielzahl realistischer Klangräume abspielen oder synthetische Halleffekte erzeugen
• Mit einer Vielzahl von Modulationseffekten Dynamik zu Spuren hinzufügen

Sound Library
• Mehr als 4.300 Instrumente und Effekt-Patches
• 1.800 sorgfältig gesampelte Instrumente
• Mehr als 10.000 Apple Loops aus einer Vielzahl von Genres

Kompatibilität
• Bibliothek mit Instrumenten und Effekten; erweiterbar durch mit Audio Units kompatible Plug-Ins von Drittanbietern
• Zur Unterstützung von Final Cut Pro-Arbeitsabläufen XML-Dateien importieren und exportieren

Speicheranforderungen
6 GB verfügbarer Speicherplatz für minimale Installation / 72 GB Festplattenspeicher für die Installation der kompletten Sound Library

Neuheiten

Version 10.6

• Verbesserte Leistung und Effizienz auf Mac-Computern mit Apple Prozessor
• Neue Option zum Steuern des Step Sequencers mithilfe von Logic Remote auf dem iPad oder iPhone, um Beats, Bassläufe und melodische Abschnitte zu erstellen
• Unterstützung für alle Novation Launchpad-Controller
• Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen

Bewertungen und Rezensionen

4.5 von 5
526 Bewertungen

526 Bewertungen

Sarrelibre ,

Komplettes Paket - konkurrenzloses Preis-Leistungsverhältnis

Zu einem Preis, zu dem man bei anderen Herstellern gerade mal ein bis zwei Plug-Ins erhält, bekommt man hier eine wirklich komplette und professionelle Audio-Produkionsumgebung. Die hauseigenen Plug-Ins müssen sich dabei klanglich und vom Funktionsumfang keineswegs vor hochpreisigen Drittanbieterlösungen verstecken. Zudem werden zahlreiche Standards zum Einbinden von Drittanbieter-Software, -Hardware und -Plug-Ins unterstützt wie AudioUnit, Rewire, Bedienoberflächen etc.

Nachteil des riesigen Funktionsumfangs ist allerdings, dass vor der ersten Produktion erst mal das Erlernen des Programms und der Entdecken der zahlreichen Optionen steht.

tacharon ,

Ein Traum – jetzt auch für Elektronische Musik!

Mit Version 10.5 knüpft Logic an seine Wurzeln in Creator/Notator an und bietet mit Live Loops eine zeitgemäß aktualisierten Arbeitsweise für Pattern-basierte Musik an, bei dem der Flow im kreativen Prozess nicht mehr unterbrochen werden muss. Der Step Sequencer eröffnet gerade für elektronische Musik neue Horizonte, insbesomdere die Integration mit dem überarbeiteten Drum Machine Designer ist ausgesprochen gelungen. Der Workflow beim Arbeiten mit Samples ist so dramatisch verbessert, dass die vorherige Version 10.4.8 wie aus einer anderen Zeit wirkt. Nach dieser Frischzellenkur ist Logic für mich die DAW Nummer 1.

Grabthars Hammer ,

10.3.2

Meine Kritik an der letzten Version (10.3.1) von Logic bezüglich der „clicking & scrolling glitches“ kann ich nun wieder zurücknehmen. Die Performance wurde deutlich verbessert und ich kann wieder ohne Probleme im Main Window scrollen. So habe ich Logic wieder lieb!
Und wieder wurden per Update unzählige kleine und große Neuigkeiten und Fehlerbehebungen eingeführt, die einem das Leben leichter machen.
Jetzt noch ein vernünftiger Drum Editor, der sich auch mit Drum Instrumenten von Drittherstellern nutzen lässt… ;-)

Informationen

Anbieter
Apple Distribution International
Größe
1.1 GB
Kategorie
Musik
Kompatibilität

macOS 10.15 oder neuer

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch, Spanisch, Vereinf. Chinesisch

Alter
4+
Copyright
Preis
229,99 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler