iPhone-Screenshots

Beschreibung

Eine kleine Verletzung im Urlaub und schon fragt man sich, wann die letzte Tetanus-Impfung war! 

Mit dem kostenfreien Impfpass auf Ihrem iPhone – präsentiert von der KKH – sind Sie und die ganze Familie unterwegs und im Urlaub immer auf der sicheren Seite.

Der persönliche Impfpass wird als App zu einem ständigen Begleiter: Persönliche Daten, Blutgruppe, Allergien und bisherige Impfungen aller Familienmitglieder einfach eingeben, jederzeit und überall abrufen oder ergänzen. Zusätzlich kann der alte Impfausweis aus Papier jeweils abfotografiert und in der App abgelegt werden. So behalten Sie und der behandelnde Arzt jederzeit den Überblick über den Impfstatus der ganzen Familie. In der Impfübersicht finden Sie alle relevanten Impfungen für In- und Ausland mit detaillierten Hintergrundinformationen zu Impfstoff und Krankheitsbild – zum Nachlesen oder teilweise als Video.

Neuheiten

Version 1.3.8

Kleine Fehlerbehebung

Bewertungen und Rezensionen

3.1 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

matido3 ,

Gute Idee, aber...

Die Idee ist sicherlich gut alle Impfdaten, auch von dann verlorenen Pässen, einzutragen. Wie schon einige Anmerkten entspricht das Schema aber nicht dem RKI. Auch beim Wechsel von Einzelimpfungen zu Kombiimpfungen gibt es dann keine Möglichkeiten dies zu Vermerken. Bei manchen Impfungen ist nach 2-3 Auffrischungen Schluß. Impfschemata ändern sich im Laufe der Zeit. Hier trägt die App dem Lebensalter keine Rechnung. Schließlich wird nicht jeder Mensch wie ein Start-up mehrmals geboren.
Die Fotofunktion ist gut. Komprimiert die Bilddaten aber nicht. Oft ist mittlere Kompression schon ausreichend um die Details zu lesen. Originalgröße ist nur ein Speicherfresser.

Tester678 ,

Leider keine Datensicherung

Grundsätzlich eine gute Idee, die Hndhbung könnte sicher noch etwas verbessert werden, z.B. Fehlt mir eine Möglchkeit selbst Erinnerungen für anstehende Impfungen zu hinterlegen und diese eventuell auch in den Kalender zu übernehmen.
Was mich stört ist, dass die Daten offenbar nicht automatisch gesichert werden (Apple Cloud), klar ich weiß, dass manche das gar nicht wollen, aber mir wäre es wichtig, dass ich die App problemlos Weiternutzung kann, wenn z.B. Das iPhone verloren geht. Gerade auf Reisen ist dies ja ein Risiko.

Gut wäre ich eine iPad-Version, die sich dann auch automatisch synchronisiert. Ich fände es weiterhin wünschenswert, wenn ich die Daten mit einem anderen Benutzer austauschen könnte und so z.B. auf meinem iPhone und dem meiner Frau die gleichen Daten hätte, ohne es doppelt erfassen zu müssen.

Atklein ,

Gute Idee aber nicht 100% nach RKI Empfehlung

Ihre impft Buch – App hält sich nicht streng an die Vorgaben des Robert-Koch-Institutes. Zum Beispiel wird die FSME Impfung alle fünf Jahre empfohlen, ihre App erinnert bereits nach vier Jahren daran. Weiterhin stimmen die Impfschemas bei Kindern nicht mit den Empfehlungen überein

Informationen

Anbieter
Materna Information & Communications SE
Größe
14.9 MB
Kompatibilität

Erfordert iOS 8.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch

Alter
Freigabe 12+ für Folgendes:
Selten/schwach ausgeprägt: medizinische/Behandlungs-Informationen
Copyright
© 2018 KKH
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch