KATWARN 4+

CombiRisk GmbH

    • Gratis

iPhone-Screenshots

Beschreibung

"KATWARN" ist eine Service-App zur Übermittlung von Gefahren- und Katastrophenwarnungen innerhalb Deutschlands. Die App gewährleistet ortsbasierte Benachrichtigungen über Gefahrenmeldungen, wie Großbrände oder Extremwetter, und bietet dabei die Möglichkeit, sich immer für den aktuellen Standort und zusätzlich für sieben weitere, frei wählbare Orte informieren zu lassen. Diese Auswahl kann jeder Zeit aufgehoben, angepasst und bei Bedarf ausgeschaltet werden. Durch Verwendung der energieffizienten Ortung über Basisstationen und WLAN-Zugangspunkte (und nicht über GPS), wird der Akku nur geringfügig belastet.

Neben den Deutschlandweiten Warnungen durch den Deutschen Wetterdienst (DWD) setzen immer mehr Landkreise und kreisfreie Städte in Deutschland KATWARN für Ihre kommunalen Warnungen ein. Eine Übersicht finden Sie unter www.katwarn.de

Die Benachrichtigungen werden dabei von den jeweiligen Leitstellen der Feuerwehr, des Katastrophenschutzes oder vom Deutschen Wetterdienst ausgelöst.

Zusätzlich dazu können auch Warnungen des KATWARN-Systems in Österreich abonniert und empfangen werden.

Die App verfügt über folgende Funktionen:

• aktive Benachrichtigung (Push-Meldungen) über Gefahren für bis zu acht Orte: neben dem aktuellen Standort (=“Schutzengel“) sieben frei wählbare Orte
• postleitzahlgenaue Warnungen für die gewählten Orte mit Warntexten und farbbasierter Klassifikation der Warnstufe
• kontinuierliche, anonymisierte Aktualisierung der Ortsinformationen, so dass manuell keine weiteren Eingaben zum Standort nötig sind
• sofortige Benachrichtigung bei Betreten eines aktuellen Gefahrenbereichs
• Feedback-Funktion für Rückmeldungen an den App-Dienstleister

Für Fragen und Fehlermeldungen wenden Sie sich bitte an support@katwarn.de oder http://www.katwarn.de, da wir auf Rezensionen nicht antworten können.

Neuheiten

Version 2.4.1

Darstellungsverbesserung und kleinere Optimierungen

Bewertungen und Rezensionen

2,9 von 5
830 Bewertungen

830 Bewertungen

carincula ,

Könnte gut sein

Die Meldungen sind trotz Einstellung auf Sirene doch nicht laut genug wenn das Mobil nicht an der Hand angewachsen ist. Wenn man den alarm dann geortet hat ist aber keine bleibende Nachricht auf dem Bildschirm und man muss sich durch die Apps klicken wenn man Zeit hat. Es würde mehr Sinn machen wenn die Nachrichten so lange auch auf dem gesperrten Bildschirm bleiben bis man sie aktiv öffnet und damit schliesst. So kleine pushup Nachrichten, die gleich wider verschwinden bringen nichts. Auch brauchen ältere Menschen länger bis sie , wenn der Alarm erschallt, das mibil finden und dann nichts sehen weil die Nachricht wieder weg ist. Und es Gubt durchaus berufliche Situationen in denen das Mobil nicht neben einem liegt und man ständig draufstarrt. Ausserdem ist es zum Teil auch vom Arbeitgeber nicht erlaubt. Z. B. bei Psychotherapie Stunden . So habe ich Eine Warnung vom Montag durch Zufall am Mittwoch gesehen. Ausserdem nervt es ungeheuerlich, dass ich alle 3 Tagebestätigen muss, dass die App dauerhaft an sein darf und nicht nur beim Verwenden. Ich habe die Apo schon viele Jahre (Attentat in München ) habe deswegen aber nur auf gebrauch geschaltet. Da guck ich halt nie rein. Es gibt, sollte es eine ernstzunehmende Warnapp sein viel zu tun. Sie ging z B. Also ch nicht bei dem warntesttag. Weder die Apo noch Sirenen gabs. Der kalte krieg ist ja angeblich vorbei. Gerade deswegen höre ich auf Sirenen mehr als auf pipstöne.

Olliplayer ,

App hat noch Potential

Ich finde die App in der Basis ok. Allerdings würde ich mir eine intuitivere Bedienung wünschen. Ein Beispiel dafür ist die Umgebungskarte, in der man einige Bereiche mit Farben (dunkelrot, hellrot, lila, usw.) zu sehen bekommt. Leider ist keine Legende dabei, auf der man sehen könnte welche Farbe was bedeutet. Auch bei weiterer Suche danach wurde ich nicht fündig und durch die meiner Meinung nach unübersichtliche Bedienung, vergeht einem auch schnell die Lust am weitersuchen. Es ist schwierig herauszufinden, in welche Richtung man auf dem Startbildschirm wischen kann, um eventuell versteckte Funktionen hervorrufen zu können.
Eine tolle Sache wäre auch, nicht nur den aktuellen Stand der Wetterlage angezeigt zu bekommen, sondern auch die Entwicklung dahin, in Form eines zeitlichen Verlaufs. Eine Prognose wäre auch wünschenswert.
Alles in allem tut die App was sie soll. Sie gibt kurzfristig eine Warnung für Unwetter oder Ähnliches aus. Aber eben nur das und nicht mehr.

 Ted ,

Perfekt !

Finde die App sehr gut und informativ.

Fehler werden direkt behoben !

App-Datenschutz

Der Entwickler, CombiRisk GmbH, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Standort
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch

Nachrichten
Nachrichten
Nachrichten
Nachrichten
Nachrichten
Nachrichten