Lifeline..‪.‬ 9+

Rette Taylor‪!‬

3 Minute Games, Inc.

Entwickelt für iPad

    • Nr. 24 in Rollenspiel
    • 4,4 • 568 Bewertungen
    • 1,99 €

Beschreibung

** Unter den besten kostenpflichtigen Spielen in 55 Ländern ** App Store Editors’ Choice ** Millionen von Spielern lieben es **

„Ein überraschender iPhone und Apple Watch-Bestseller, der die Grenzen der Fiktion neu setzt.“ - boingboing.net
„Das beste Spiel für die Apple Watch” - Time.com

Lifeline ist eine Kommunikation zwischen Dir und einem fiktionalen Charakter, die alle bisherigen Grenzen überschreitet. Über Dein iPhone, iPad oder die neue Apple Watch hilfst Du Taylor Entscheidungen über Leben und Tod zu treffen und gemeinsam tragt ihr die Konsequenzen dafür.

Der bekannte Autor Dave Justus (Fables: The Wolf Among Us) erzählt eine spannende, interaktive Geschichte über einen Wissenschaftler, der mit einem Raumschiff auf einem fremden Planeten abstürzt. Was dem Rest der Crew passierte, ist ungewiss. Der Einzige mit dem Taylor Kontakt aufnehmen kann, bist Du!

Lifeline hat eine neue Erzählform etabliert, ermöglicht durch moderne Technologien. Die Geschichte läuft in Echtzeit ab: Taylor kämpft ums Überleben und sendet Dir laufend Nachrichten in Form von Benachrichtigungen. Beantworte sie sofort oder antworte zu einem späteren Zeitpunkt. Du kannst Taylor direkt von Deiner Apple Watch oder dem Sperrbildschirm Deines iPhones aus antworten, dazu musst Du noch nicht einmal die App starten.

Ebenso kannst Du zu einem früheren Zeitpunkt in der Geschichte zurückreisen und herausfinden, was passiert, wenn Du eine andere Entscheidung triffst. Vermeintlich simple Entscheidungen können schwerwiegende Folgen haben. Schließe einen Teil der Geschichte ab, um die Story erneut zu spielen und diesen Modus freizuschalten.

Lifeline ist eine umfassende, fesselnde Geschichte, in der es um Überleben und Ausdauer geht. Taylor ist auf DICH angewiesen!

Du kannst Lifeline in einer der folgenden Sprachen spielen:
Englisch
Französisch
Deutsch
Russisch
Chinesisch (vereinfacht)
Japanisch
Spanisch
Koreanisch

NEU in Version 1.8: Erlebe nach Abschluss des Spiels einen speziellen Epilog zur Geschichte von Dave Justus. Für Spieler, die das Spiel bereits abgeschlossen haben, wird diese Bonusgeschichte unter den Einstellungen verfügbar sein. Werde Zeuge der Ereignisse, die zu Lifeline: Stille Nacht führten.

Keine Internetverbindung nötig. Keine In-App-Käufe und keine Werbung.


Ein Lob an Lifeline:

„Ich habe schon viele fesselnde Spiele gespielt, aber Lifeline ist das erste Spiel, dass meine tägliche Routine verändert hat und Teil meines realen Lebens wurde.“ - Eli Cymet, Gamezebo

„Innerhalb kürzester Zeit konnte ich eine direkte Verbindung zu dem fiktionalen Charakter aufbauen, der mir Textnachrichten aus einer fremden Galaxie direkt auf meine Apple Watch schickte. - Luke Hopewell, Gizmodo Australia

„Wenn du es auf der Apple Watch spielst, fühlt es sich an, als würdest du mit einem futuristischen Übertragungsgerät mit einem Astronauten kommunizieren.“ – Michael Andronico, Tom’s Guide

„Für ein paar Stunden war es mir wichtig, wirklich wichtig, was aus einer komplett fiktionalen Figur wird. Ich glaube, dass bisher noch kein Spiel bei mir solche Gefühle ausgelöst hat.“ – Matt Thrower, PocketGamer


Die Liefline Kreatoren:
Dave Justus
Mars Jokela
Dan Selleck
Colin Liotta
Jason Nowak
Ben “Books” Schwartz

Lokalisierung:
Annette Neeb
Diana Bracken
Vesna Coleman

Neuheiten

Version 2.1

Neue Sprachen! Du kannst Lifeline jetzt auch auf Spanisch und Koreanisch spielen! (Zusätzlich zu Englisch, Deutsch, Französisch, Russisch, Japanisch und Chinesisch (vereinfacht)).

Außerdem haben wir ein paar kleine Fehler behoben, und das Spiel funktioniert auf den neuesten Geräten noch besser.

Bewertungen und Rezensionen

4,4 von 5
568 Bewertungen

568 Bewertungen

Unsere Anmerkungen

Dieses bahnbrechende, textbasierte Abenteuer ist der erste Teil der „Lifeline“-Reihe und sorgt für absolute Hochspannung: Taylor ist auf Raumfahrt-Mission verschollen und du wartest auf das nächste Lebenszeichen. Kurze Textnachrichten halten dich auf dem Laufenden und deine Aufgabe ist es, bei wichtigen Entscheidungen zu helfen – etwa, welcher Weg einzuschlagen ist oder ob ein verlassenes Raumschiff näher untersucht werden soll. Taylors Leben liegt in deinen Händen. Da du in der Geschichte zurückspringen und deine Antworten ändern kannst, lässt sich „Lifeline“ auch mehrmals spielen, ohne seine Faszination zu verlieren.

Kurzname11234 ,

Mega Story

Am Anfang habe ich paar mal die Falschen Ratschläge gegeben und der arme Taylor ist im Schlaf erfroren. Ich dachte die ganze Zeit bei der Geschichte geht es nicht um Außerirdische Wesen, eher nach so einem typischen Realistischen Weltraumunfall. Ab der Mitte wo Taylor zu dem Hügel wandert wurde es sehr spannend und dann seine Laborratten mit den grünen Augen haben zu einer Mitreißenden Story geführt. Ich hatte sehr gerne Kontakt mit Taylor und irgendwie haben wir es zusammen aus diesem Schlammassel geschafft. Packende Story! Hat mir sehr gut gefallen. Habe das Spiel ca 2 Wochen gespielt, da nicht immer Zeit zum antworten war. Absolut top 👍

jazzy_beats ,

Nette Idee, etwas zu billig umgesetzt

Vorab: die Idee ist wirklich gut - denn erst im eigenen Kopf entstehen die Bilder der Geschichte. Allerdings hätte das eine oder andere stimmungsvolle Bild dem Ablauf der Geschichte trotzdem gut getan. So wirkt das Ganze doch etwas sehr einfach und leicht billig. Auch ertönt nur ein einziger Soundloop - ein bischen wenig für so eine lange Story... es ermüden schnell die Ohren, wenn man ihn während einer Spielsession 100 x hört. Also abschalten und auf Atmosphäre verzichten? Das wird wohl nicht im Sinne des Erfinders gelegen haben. Warum man gerade an Musik und Soundeffekten gespart hat, ist mir ein Rätsel. Ebenso unverständlich, warum der Lesetext so dermaßen klein ist, dass so mancher Spieler sich nach 2 Minuten angestrengt die Augen reiben muss. Zumindest eine Schriftgrössenauswahl hätte man dem Spieler anbieten können. Die Story selbst ist durchaus interessant und weiß zu fesseln - wäre da nicht diese (zu) flapsige Jugendsprache, die die Story dann doch sehr albern erscheinen lässt - als erwachsener Spieler fühle ich mich da nicht ernst genommen und die pseudo-studentische Tonalität passt häufig nicht zur Dramaturgie der beschriebenen Situation. Das zieht die Geschichte arg runter. Hier fällt auf, dass der Texter dann doch zu wenig Einfühlungsvermögen zu haben scheint, um den Leser wirklich am erlebten teilhaben zu lassen. Oskarverdächtig ist die an sich gute Idee also leider absolut nicht.

App-Datenschutz

Der Entwickler, 3 Minute Games, Inc., hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Nutzungs­daten

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Bis zu sechs Familienmitglieder können diese App bei aktivierter Familienfreigabe nutzen.

Mehr von diesem Entwickler

Spiele
Spiele
Spiele
Spiele
Spiele
Spiele

Das gefällt dir vielleicht auch

Spiele
Spiele
Spiele
Spiele
Spiele
Spiele