Mauerschau 4+

Zeitzeugen Interviews & Bilder

Paul Ehrhardt

Entwickelt für iPad

    • 5,0 • 5 Bewertungen
    • 2,99 €

Screenshots

Beschreibung

Die Mauerschau öffnet virtuelle Zeitfenster, durch die du Geschichten zum Bau und Fall der Berliner Mauer nacherleben kannst.

Die Mauerschau öffnet virtuelle Zeitfenster, durch die du Geschichten zum Bau und Fall der Berliner Mauer nacherleben kannst. Zeitzeugen führen dich persönlich an die Orte des damaligen Geschehens. Fluchtgeschichten, Tunnelbau, die Sprengung der Versöhnungskirche und die Panzerkonfrontation am Checkpoint Charlie werden über Fernsehaufnahmen aus ost- und westdeutschen Filmarchiven sowie Originalfotos in Augmented Reality wieder sicht- und nachvollziehbar. Wähle aus einer Vielzahl unserer Zeitzeugen-Touren aus und entdecke deine persönliche Berlingeschichte.

Neuheiten

Version 2.0.1

* kleinere Fehlerbehebungen im User Interface
* kontrastreichere Schrift im Tutorial

Bewertungen und Rezensionen

5,0 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

Shawnpro80 ,

Coole Offline App und tolle Geschichten zur Mauer.

Die App ist klasse, da sie auch offline funktioniert. Sehr gute Geschichten rund um die Mauer, interessant aufbereitet. Besonders das man Zeitzeugen in Kombination mit historischem Material nachfolgen kann macht Gänsehaut. Das ist Geschichte zum Anfassen.

Historyfreak85 ,

Spannend, emotional und informativ

Eine auf höchstem Niveau gestaltete und äußerst originelle Geschichts-App, deren volles Potential sich allerdings erst mit den über den Seitenscreen herunterladbaren Touren (oft kostenpflichtig) vor Ort zeigt. Man folgt den Zeitzeugen tatsächlich an die Orte ihrer persönlichen Erlebnisse. Anders als in vergleichbaren Apps gelingt es so, Geschichte nicht tröge über Fakten wie in einem Schulbuch, sondern packend und ergreifend über die Stories der Zeitzeugen zu erzählen. Selbst für mich, der ich im History-Bereich arbeite, ist das eine erfrischend neue Art der Geschichtsvermittlung. Die zusätzlichen Archivvideos, die die damalige Stimmung bzw. das ehemalige Stadtbild wieder sichtbar machen, stellen dabei selbst "Live-Führungen" in den Schatten, machen die App allerdings auch recht groß. Alles in allem: Eine bessere Art der historischen Stadtführung kenne ich bisher kaum.

Kiskal ,

Zeitreise-Maschine!

Ich fühle mich wie Marty McFly ;) Habe die App gerade als Empfehlung gesehen und herunter geladen. Sollte man nur im Wlan machen - App ist groß. Stecken aber halt auch viele tolle Videos drin. Das braucht eben auch Platz. Genial ist die Augmented Reality Funktion. Sehr hochwertig produziert. So verwandelt sich das Handy tatsächlich in ein Tor zur Vergangenheit. Schaut krass aus. Ich freu mich auf die Touren mit meiner Familie und gebe eine klare Downloadempfehlung ab, wenn man sich ein bisschen für die Berliner und Deutsche Historie interessiert.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Paul Ehrhardt, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Nutzungs­daten

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Bis zu sechs Familienmitglieder können diese App bei aktivierter Familienfreigabe nutzen.

Das gefällt dir vielleicht auch

Berlin Impressionen + 360°
Nachschlagewerke
DA, Kunsthaus Geschichte
Bildung
MeinHöpfi
Nachschlagewerke
Musikschule Ibbenbüren
Bildung
Museum Brot und Kunst, Ulm
Bildung
Musikschule Freiburg
Bildung