Screenshots

Beschreibung

Stecken Sie doch einfach Ihre Heizung in die Hosentasche. Mit der MAX! ELV App können Sie Ihre MAX!-Heizungssteuerung überall bedienen. Für diese App müssen Sie vorab das MAX!-System und die Internetsteuerung einrichten. Die Software erhalten Sie unter max-portal.elv.de.

Mit dem MAX!-System kommt Ihre Heizungssteuerung in das Internetzeitalter. Funktionen wie die Raumtemperatur per App von unterwegs aus zu steuern, Zeitprogramme einfach per Mausklick einzustellen oder das Haus beim Verlassen mit einem einzigen Tastendruck mit dem MAX! Eco-Taster in den Energiesparmodus zu versetzen – all das wird durch das MAX! System möglich. MAX! bietet dem Anwender ein aufeinander abgestimmtes System aus verschiedenen Komponenten, die ein effizientes Energie-Management ermöglichen. Die elektronischen Funk-Heizkörper- und Wandthermostate steuern die Heizkörper und die am Fensterrahmen angebrachten Fensterkontakte versetzten beim Lüften das System in den Energie-Sparmodus. Über den MAX! Cube (das LAN-Gatway) können Sie das System per PC und aus dem Internet, sowie mit dieser App über einen verschlüsselten und gesicherten Kanal bedienen und einrichten.

Mit der MAX! App können Sie direkt in den einzelnen Räumen oder auch für das ganze Haus die Temperaturen steuern und die Wochenprofile ausführen. Es werden Ihnen die Zustände der einzelnen Geräte automatisch angezeigt. Hierzu gehören die aktuelle Soll-Temperatur, der Status der einzelnen Fenster und Batterien sowie eventuell auftretende Störungen im Funksystem.

Neuheiten

Version 3.2.5

Stabilitätsverbesserungen
64-Bit Unterstützung

Bewertungen und Rezensionen

1.7 von 5
62 Bewertungen

62 Bewertungen

Chris-Simian ,

Läuft alles andere als flüssig

Oft werden Kommandos vom Handy nicht übertragen. Zudem haben ich z.Z. massive Probleme mit der Anmeldung. 2 Sterne fürs die Grundidee.

JörgR84 ,

Unverschämtheit

Bitte vor dem Kauf genau überlegen ob es nicht manchmal besser ist, ein teureres Gerät zu kaufen (bspw. "Tado"). Was hier angeboten wird, kann man definitiv als Unverschämtheit bezeichnen. Eine Anzeige ob ein Login nötig ist oder nicht, gibt es nicht. Keiner weiß ob die Sitzung aktiv ist oder nicht. Der Cube wurde unter einem Speedport Smart und derzeit unter einer Fritzbox 7590 betrieben. Die technisch aktuellesten (und am besten bewerteten) Systeme. Das Ganze mit einer anliegenden 100er Leitung (kommt auch an). Die Einstellungen werden so gut wie nie übernommen. Man muss 5Mal ein Blick auf die Anwendung werfen, um sicher zu stellen, das alles so läuft wie gewollt. Die Software für MacOS ist eine absolute Katastrophe. 4 Thermostate in einer nicht mal 70qm Wohnung und nichts funktioniert. Jeder sollte die Bewertung hier im AppStore lesen. Wer jetzt noch die Technik kauft, ist selber Schuld oder hat das Bedürfnis Geld zu verbrennen. Alle Geräte auf Werkseinstellungen zurück gesetzt, in der Hoffnung, jemand unwissenden nimmt einem diesem Müll ab. Keine Aktualisierungen, nichts auch nur annähernd. Wenn man von 22 Grad auf "Aus" runter regulieren will, sitzt man erstmal paar Minuten (drücken wie ein Weltmeister). Urlaubsmodus wird nicht übernommen, mehrmals einloggen - bringt alles nichts. Bitte beim Kauf Rezessionen im Internet lesen. Das scheint nicht das Problem eines Einzelnen zu sein. Einfach nur Unverschämt.

eruH ,

Danke

Danke für die schöne Aktualisierung. Die App sieht direkt ansehnlicher aus und funktioniert besser als viele ältere Bewertungen vermuten lassen.

Schön wäre es noch, wenn auch bei Räumen ohne Wandthermostat die aktuelle Temperatur stehen würde, aber das fehlt ja leider selbst am PC.

Informationen

Anbieter
eQ-3 AG
Größe
2.2 MB
Kategorie
Lifestyle
Kompatibilität

Erfordert iOS 8.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch

Alter
4+
Copyright
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch